https://bodybydarwin.com
Slider Image

Sie bauten was?!: Ein U-Boot-Simulator, der lollygagging Spieler durchnässt

2021

+ Gruber

Am 19. Juli versammelten sich ein Dutzend Teams in Hackerspaces im ganzen Land, um auf die Regeln eines 72-Stunden-Bauwettbewerbs zu warten. Red Bull, die Energy-Drink-Marke und Sponsorin, kündigte die Herausforderung kurz nach 18 Uhr pazifischer Zeit an: Erstelle ein Spiel. Es muss physisch sein, nicht virtuell; weniger als 2.000 Pfund wiegen; und haben einen klaren Gewinner. In der Mühle, einem Geschäft für industrielle Künste in Minneapolis, begannen Nathan Knutson, Leiter des 1.21 Jigawatts-Teams, und der Rest seines 23-köpfigen Teams mit Ideen für das Whiteboarding. Es war ein glühend heißer Sommer gewesen, und um halb drei hatten sie sich nur noch darauf geeinigt, etwas mit Wasser zu machen.

Am nächsten Morgen trafen sich Knutson und vier andere wieder. Der Gründer der Mühle, Brian Boyle, schlug vor: Was ist mit einem U-Boot? "Innerhalb von zwei Stunden hatten sie die Grundpläne für ein begehbares U-Boot-Katastrophen-Simulationsspiel erstellt. Sie stellten sich einen Spieler vor, der in einem unbegrenzten Nachbau von steht Der Kontrollraum eines U-Bootes, in dem er Drohungen durch Drehen verschiedener Ventile oder Hebel auslöschte und bei Verspätungen eine Verletzung des Rumpfes auslöste und den Spieler mit Wasser aus einem nahe gelegenen Waschbecken besprühte.

+ Gruber

Knutson, ein Ingenieur für Orthopädieimplantate, erstellte eine grobe Materialliste. Dann kaufte das Team elektronisch betriebene Rasensprenger, um den Spieler zu überhäufen, gusseiserne Ventile, um das Spiel so nautisch wie möglich zu gestalten, Geräte, um die Struktur zu rütteln, sowie Sirenen, Summer und rote Rücklichter für Kraftfahrzeuge für das Notfallambiente. "Wir wollten, dass es kippt und sich bewegt und Soundeffekte erzeugt", sagt Knutson. "Wir wollten, dass es eine Umgebung ist und nicht etwas, das man sich ansieht."

Das gesamte Team kam später am Tag wieder zusammen und teilte die Aufgaben auf. Eine Gruppe schnitt mit einem CNC-Fräser Sperrholz in Stahlträger, die über den Kopf des Spielers hinausragten. Knutson wollte, dass Wand, Dach und Stahlboden wackelten, und fand einen industriellen Gleichstrommotor, der am Rahmen befestigt werden konnte. Bei Aktivierung würde das U-Boot wie ein altes Auto rumpeln. Als nächstes verdrahtete er einen Aktuator, mit dem früher ein Krankenhausbett angehoben und abgesenkt wurde, und befestigte ihn sowohl am Rahmen als auch an der Basis des Spiels. Ein Drehpunkt befindet sich zwischen den beiden. Wenn sich der Antrieb also ausdehnt oder zusammenzieht, kippt das gesamte Teil.

Die Brüder und Elektronikexperten Tyler und Justin Cooper begannen unterdessen, die Software zu schreiben, die das Gameplay regelte. Sie programmierten einen Arduino, um Twitter auf Bedrohungen wie #firetorpedo zu überwachen. Wenn genügend Leute die gleiche Drohung twittern, ertönt eine Warnung über den Lautsprecher. Wenn der Spieler nicht schnell genug reagiert, öffnet der Arduino die Sprinklerventile und die Sub-Shakes und schwanken.

Red Bull übertrug den Live-Stream der einzelnen Teams und bat die Zuschauer, für ihren Favoriten zu stimmen. Team 1.21 Jigawatts wurde Zweiter hinter einem Labyrinthspiel (rechts), fühlte sich jedoch kaum enttäuscht. "Wenn du spielst, fühlst du dich wie im Schott eines Sub-Knutsons", sagt Knutson.

"promo_image": {// s1.dmcdn.net/TqTZU/x240-VoN.jpg headlines ": {Built What ?! Verteiler":

(Siehe die Details und zwei weitere Projekte auf der nächsten Seite)

Zeit : 72 Stunden
Kosten : 2.500 USD

Hacke einen Tag

Labyrinthe duellieren
Zeit : 72 Stunden
Kosten : 1.000 USD

Hack a Day-Website-Chef Caleb Kraft und sein Team in Springfield, Missouri, bauten ein paar riesige Labyrinthe auf dem Tisch. Im Spiel treten zwei Spieler pro Tisch gegeneinander an, um mit einem Stahlball zuerst durch ihr Labyrinth zu rennen. Die hölzernen Labyrinthe erwiesen sich als leicht zu bauen, aber als die 72-Stunden-Marke näher rückte, setzte leichte Panik ein. Die Erbauer arbeiteten fieberhaft daran, Knöpfe und Magnete zu verdrahten, damit die Konkurrenten den Stahlball ihres Gegners vorübergehend einklemmen konnten. "Wir haben die Elektronik innerhalb der letzten halben Stunde fertiggestellt", sagt Kraft.

Pat Murry

Thumb Wars
Zeit : 72 Stunden
Kosten : 700 US-Dollar

Die Zwillingsbrüder Pat und Mike Murray haben als Kinder mehr als nur ein paar Daumen-Kriege geführt. Die Entwicklung einer mechanisierten Version des klassischen Spiels schien daher ein Kinderspiel zu sein. Als Teil der Maker Twins, eines achtköpfigen Teams aus Scottsdale, Arizona, baute das Duo Stahl- und Sperrholzrahmen, umhüllte sie mit Schaumstoff und wickelte die Einheiten in Klebeband ein. Wenn ein Spieler einen Joystick drückt, bewegt sich sein künstlicher Daumen in die entgegengesetzte Richtung. Der erste, der zwei Sekunden lang einen Gegner festnagelt, löst einen Siegessummer aus.

WARNUNG: Wir überprüfen alle unsere Projekte, bevor wir sie veröffentlichen, aber letztendlich liegt die Sicherheit in Ihrer Verantwortung. Tragen Sie immer eine Schutzausrüstung, treffen Sie geeignete Sicherheitsvorkehrungen und befolgen Sie alle Gesetze und Vorschriften.

Um Fossilien zu verstehen, backen Wissenschaftler ihre eigenen

Um Fossilien zu verstehen, backen Wissenschaftler ihre eigenen

Die Dracula-Ameise klappt ihre Kinnlade 5000 Mal schneller zu, als Sie blinken können

Die Dracula-Ameise klappt ihre Kinnlade 5000 Mal schneller zu, als Sie blinken können

Aufholjagd bei den technischen Neuigkeiten: Amazon aß Whole Foods, Verizon aß Yahoo und viele neue Videospiele!

Aufholjagd bei den technischen Neuigkeiten: Amazon aß Whole Foods, Verizon aß Yahoo und viele neue Videospiele!