https://bodybydarwin.com
Slider Image

Ja, es gibt UFOs. Aber sie sind wahrscheinlich nicht das, was Sie denken.

2020

und UFO "

In einer dunklen und ansonsten ruhigen Nacht in den 1960er Jahren brachte mein Großvater, ein Arzt und Freizeitpilot, zwei Anwälte zu einer Deposition. Als sie den Bundesstaat Washington halbierten, stieß die Gruppe in der Luft auf etwas Unwirkliches: Ein Flugzeug, das sie noch nie zuvor gesehen hatten, flog direkt auf sie zu. Mein Opa erinnerte sich an eine längliche Flugmaschine mit blinkenden Lichtern und einer unheimlichen Fähigkeit zu schweben, die seine Bewegungen durch den Himmel verfolgte. Als er sich duckte, duckte sich auch der andere Gegenstand. Und als er aufstand, stieg es. Obwohl es sich mit Sicherheit um ein unbekanntes Flugobjekt handelte, hat mein Opa nie behauptet, Außerirdische gesehen zu haben. Er schien zu glauben, dass eines Tages der seltsame Besuch, den er erhalten hatte, in irdischen Begriffen erklärt werden würde.

Diese Familienerinnerung war das erste, woran ich dachte, als ich die jüngste Geschichte der New York Times über US Navy-Piloten las, die sagten, sie hätten 2004 ein unbekanntes Flugobjekt in der Nähe der Küste von San Diego gesehen. In der Geschichte mit dem Titel "2 Navy Airmen and an Objekt, das 'wie nichts beschleunigt wurde, was ich je gesehen habe' ", beschrieb die Times in haarsträubender Sprache den Moment Cmdr. David Fravor und Lt. Cmdr. Jim Slaight hat das… Ding gesehen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Flugzeugen, die sich mit Vortrieben durch den Himmel bewegen, schwebte dieses Fahrzeug. Es wirkte beinahe wie ein ängstlicher Hund, der unregelmäßig herumsprang, aber auch vom Marineflugzeug hin und her zoomte, als wäre er neugierig auf die anderen Flugzeuge, die er entdeckt hatte. Am alarmierendsten war, dass es blitzschnell lief und Insiderwissen zu kennen schien. Als die Navy-Piloten eine spielerische Entscheidung trafen, zu ihrem Treffpunkt zurückzukehren, schlug der seltsame Gegenstand sie irgendwie dort.

Dies zu lesen würde Schüttelfrost verursachen, der die Wirbelsäule eines normalen Menschen auf und ab strahlt. Das begleitende Video, das die Begegnung und den Alarm in den Stimmen der Piloten zeigt, unterdrückt dieses haarsträubende Gefühl in keiner Weise. Die erste Frage, die viele Leser stellten, war: Könnte dies eine Begegnung mit Außerirdischen sein?

Während es eine geringe Wahrscheinlichkeit gibt (wie eine unendlich kleine Wahrscheinlichkeit), dass dies wirklich ein interstellares Flugzeug einer jenseitigen Spezies war, lautet die Antwort auf die fremde Frage wahrscheinlich nein.

Wie die New York Times in einem anderen Artikel vom vergangenen Wochenende schrieb, hat die US-Regierung jahrzehntelang nach außerirdischem Leben gesucht. Obwohl einige Informationen weiterhin geheim bleiben, haben wir unseres Wissens nach nichts besonders Vielversprechendes gefunden. Eine wahrscheinlichere Erklärung für das Ereignis in San Diego im Jahr 2004 könnte sein, dass eine Regierungsbehörde, die tief im US-Militär oder im Militär einer anderen Nation angesiedelt ist, einfach an neuen, umwerfenden Technologien arbeitet, mit denen wir noch nicht vertraut sind. Obwohl es sich für das seltsame Ereignis als weniger aufregend anfühlt, gibt es einen immensen Präzedenzfall. Ein Großteil der angeblichen außerirdischen Aktivitäten der letzten 80 Jahre wurde letztendlich als streng geheime Regierungsprojekte entlarvt.

Nehmen wir zum Beispiel die verborgene Geschichte der fliegenden Untertassen. In den späten 1950er Jahren, so scheint es, arbeitete die US Air Force tatsächlich am Projekt 1794, um eine Überschall-Untertasse zu bauen. Der erste Test des VZ-9 Avrocar fand am 12. November 1959 statt. Die Hoffnungen auf eine schlanke, gemeine und kreisförmige Kampfmaschine waren groß, aber die Prototypen erfüllten nie die militärischen Standards. Anstatt sich auf eine Höhe von 100.000 Fuß zu erheben, rückte es näher an 5.000 heran. Es erreichte auch nie die richtige Geschwindigkeit, da seine Form sich als ziemlich instabil erwies. Das streng geheime Projekt wurde bis 1961 abgebrochen, aber die Visionen von fliegenden Untertassen blieben bestehen.

Und vergessen Sie nicht den Schatz der gruseligen Geschichten aus der berüchtigten Area 51. Diese streng geheime Stätte in den Sanddünen im Südwesten Nevadas gilt seit langem als Lagereinheit der US-Regierung für eigensinnige Aliens und ihre abgestürzten Schiffe . Auch wenn vieles über Area 51 bis heute rätselhaft bleibt, räumte die CIA 2013 ein, dass die Site tatsächlich existiert - und dass sie seit langem zum Testen von Spionageflugzeugen wie dem U-2-Aufklärungsflugzeug verwendet wird.

Am relevantesten ist jedoch der "Roswell-Vorfall" von 1947. In diesem Sommer landete ein UFO auf einer Ranch in Roswell, New Mexico. Als das US-Militär versuchte, es zu vertuschen, gingen Verschwörungstheorien durch, als niemand die angebotene Erklärung akzeptierte - dass die mysteriösen Metalle nur ein herkömmlicher Wetterballon waren. Heute wissen wir aus freigegebenen Dokumenten, dass es sich bei der Mythenmaschine tatsächlich um einen Atomüberwachungstestballon handelte, der im Rahmen der Überwachungsoperation des Kalten Krieges, Project Mogul, hergestellt wurde.

Einige dieser gruseligen Spezialoperationen haben Bekanntheit erlangt, wie zum Beispiel Area 51, aber auch viele kleinere, aber nicht weniger tiefgreifende Entwicklungen haben stattgefunden. Wir sind auf dem Mond gelandet, etwas, das einst unverständlich schien (und für viele Mondlandungstheoretiker immer noch unverständlich ist). Wir haben Harrier Jump Jets, die in der Lage sind, senkrecht zu starten, eine Art Aufzug, der seit langem mit vermeintlichen außerirdischen Technologien in Verbindung gebracht wird. Und erst in dieser Woche gab die unheimlich genannte Phantom Works-Abteilung von Boeing bekannt, dass sie leise an einem Tankflugzeug im Batmobil-Stil gearbeitet habe. Sie würden vergeben, wenn Sie eines der beiden Flugzeuge auf einem Testflug sehen und glauben, es käme aus einer weit entfernten Galaxie.

Mein Opa wartete und wartete auf die Enthüllung eines Militärflugzeugs, das den Moment der Fremden Dinge erklärte, den er all die Jahre zuvor erlebt hatte. Er starb jedoch 2014 ohne eine wirklich befriedigende Erklärung für diese Nacht. Das heißt nicht, dass er sich irrt, dass das Schiff, das er gesehen hat (und andere, die es mögen), das Produkt menschlichen Einfallsreichtums (oder menschlichen Irrtums) war. Auch wenn sich keine dieser technologischen Interpretationen herausstellt, könnten auch Naturphänomene, Drohnen und eine Million anderer nicht-außerirdischer Fehler daran schuld sein. Außerirdische mögen eine lustige Erklärung für das sein, was sonst unerklärlich ist, aber manchmal ist ein UFO genau das: ein (noch) nicht identifiziertes Flugobjekt.

Treffen Sie acht Arten, die dank des Wetters und des Klimawandels am Rande leben

Treffen Sie acht Arten, die dank des Wetters und des Klimawandels am Rande leben

Was ist der Unterschied zwischen einem Baum und einem Strauch?

Was ist der Unterschied zwischen einem Baum und einem Strauch?

Die Weltgesundheitsorganisation erkennt jetzt die Abhängigkeit von Videospielen an

Die Weltgesundheitsorganisation erkennt jetzt die Abhängigkeit von Videospielen an