" "
https://bodybydarwin.com
Slider Image

Windbetriebene Stadt

2020

(CC-lizenziert) //flickr.com/photos/lollie-pop/

Wenn Forscher nach neuen Technologien suchen, die die Welt der Zukunft antreiben, weht die Antwort möglicherweise im Wind.

Überall im Land hat der Windkraftstrom das Potenzial aufgezeigt, ein bedeutender Energieerzeuger zu sein. Letzte Woche war Rock Port, Missouri, die erste Stadt in den USA, die ihren Strom ausschließlich mit Windkrafttechnik erzeugte. Mittlerweile ist Texas, das für seine Ölverbindungen bekannt ist, der größte Produzent von Windenergie im Land und investiert fast 5 Milliarden US-Dollar in ein Windkraftprojekt.

Dennoch haben die Vereinigten Staaten noch viel zu tun, bevor sie die Kraft des Windes voll ausnutzen können. Laut einem Bericht des US-Energieministeriums, der im Mai veröffentlicht wurde, könnte der durch Windkraft erzeugte Strom bis 2030 etwa 20 Prozent des Energieverbrauchs des Landes ausmachen oder etwa 300 Gigawatt. Der Bericht sagt auch, dass die derzeitige Windstromproduktion bei etwa 11, 5 Gigawatt liegt - weniger als 1 Prozent.

Bevor die Windenergie ihr Potenzial entfalten kann, müssen einige Dinge geschehen. Die Turbinentechnologie muss verbessert werden, damit jede Turbine mehr Energie produzieren kann, und es müssen Übertragungsleitungen gebaut werden, damit die Turbinen an das Energienetz angeschlossen werden können. Aber wo Wind ist, ist auch ein Weg.

[Via ScienceDaily]

Was hat die Gehirngröße mit der Intelligenz zu tun?

Was hat die Gehirngröße mit der Intelligenz zu tun?

Wir hätten vielleicht bessere Labormäuse, wenn wir ihren Eingeweiden mehr Aufmerksamkeit schenken würden

Wir hätten vielleicht bessere Labormäuse, wenn wir ihren Eingeweiden mehr Aufmerksamkeit schenken würden

So erstellen Sie einen perfekt unvollständigen Rasen

So erstellen Sie einen perfekt unvollständigen Rasen