https://bodybydarwin.com
Slider Image

Warum ist es so schwer herauszufinden, ob Akupunktur tatsächlich funktioniert?

2022

Hat die Medizin eine Tendenz zur Akupunktur?

Das ist das Urteil eines Papiers (und eines begleitenden Kommentars), das Anfang dieser Woche im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlicht wurde . Während es immer noch keinen medizinischen Konsens zur Akupunktur gibt und die meisten angesehenen medizinischen Organisationen ihre Anwendung bei arthritischen Knieschmerzen nicht unterstützen, gibt die Kritik der Autoren einen interessanten Einblick in den Prozess, durch den medizinische Verfahren akzeptiert - und ausgeschlossen - werden.

Wie wird aus Alternativmedizin Altmedizin?

Unter der Leitung von Stephen Birch vom Kristiania University College in Norwegen behaupten die Forscher hinter der neuen Studie, dass das britische National Institute for Health and Care Excellence (NICE), in dem die empfohlenen Behandlungen für bestimmte Krankheiten aufgeführt sind, die Akupunktur auf einem höheren Niveau hält als sie traditionelle medizinische Modalitäten.

Wenn alle von NICE für die Behandlung von Kniearthritis empfohlenen Behandlungen, einschließlich Gewichtsverlust und nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente (NSAID) wie Ibuprofen, die von NICE für die Akupunktur festgelegten Mindestanforderungen erfüllen müssten, würden „Opiate die erste Linie der Verschreibung von Arzneimitteln sein Schrieb Birch et al.

Um die Kritik des Artikels zu verstehen, ist es hilfreich zu erkennen, dass die Akupunktur trotz des mystischen Rufs der Praxis manchmal tatsächlich funktioniert. Anfang des Jahres hat das American College of Physicians die Akupunktur als minimalinvasive Behandlung von Rückenschmerzen aufgeführt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die meisten Schmerzen im unteren Rückenbereich dazu neigen, von selbst zu verschwinden.

Ein interessanteres Beispiel ist eine März-Studie, die in der Fachzeitschrift Brain veröffentlicht wurde. Sie ergab, dass Akupunktur die Ergebnisse für das Karpaltunnelsyndrom durch buchstäbliche Neuzuordnungen des Gehirns verbesserte. Zu diesem Schluss kamen die Forscher, nachdem sie Probanden, bei denen Karpaltunnelsyndrom diagnostiziert wurde, in drei Gruppen für Akupunkturbehandlungen exponiert hatten.

Die Patienten der ersten Gruppe erhielten eine Akupunkturbehandlung, wie sie in der traditionellen chinesischen Medizin vorgeschrieben ist. Das heißt, Nadeln wurden an der Schmerzstelle eingeführt. Die Forscher setzten die zweite Gruppe einer so genannten distalen Nadelakupunktur aus, bei der Akupunkturnadeln nicht dort eingesetzt werden, wo es weh tut, sondern an anderen Stellen, von denen Praktiker behaupten, dass sie durch Energiekanäle mit den schmerzhaften Regionen verbunden sind. Ja, wir wissen, dass dies nach Schlangenöl klingt, und die Autoren der Studie behaupten nicht, dass es sogenannte Kanäle gibt. Aber wenn Sie wissen möchten, ob etwas - ein Medikament, ein Trainingsprogramm oder in diesem Fall eine Akupunktur - eine Wirkung hat, müssen Sie es testen.

Schließlich erhielt eine dritte Gruppe die sogenannte Scheinakupunktur, die im Wesentlichen die Zuckerpille der Akupunktur ist. In diesem Fall handelte es sich bei der Scheinakupunktur um nicht eindringende Placebo-Nadeln, die die Teilnehmer davon überzeugen sollten, dass sie sich einer echten Akupunkturbehandlung unterzogen hatten. Jeder Teilnehmer erhielt im Verlauf von acht Wochen 16 Behandlungen seiner vorgesehenen Akupunkturform.

Am Ende des Gestüts berichteten alle Gruppen gleichermaßen, dass sich ihre Symptome gebessert hatten. Das ist der Beweis, dass Akupunktur eine Täuschung ist, oder? Nicht genau.

Die Forscher hatten sich speziell für den Karpaltunnel entschieden, da das Karpaltunnelsyndrom laut dem Studienautor Vitaly Napadow im Gegensatz zu den meisten chronischen Erkrankungen wie Kreuzschmerzen und Fibromyalgie eine der wenigen chronischen Schmerzerkrankungen ist, die objektive Folgen hat Napadow, Direktor des Zentrums für Integrative Schmerz-Neurobildgebung am Martinos Center for Biomedical Imaging am Massachusetts General Hospital (MGH), sagt, wenn es um Schmerzverbesserungen geht, ist der Erfolg einer Behandlung entscheidend Grundsätzlich gemessen daran, ob ein Patient sagt, dass er weniger verletzt wurde.

Das Karpaltunnelsyndrom ist jedoch anders. Da dies geschieht, wenn der Nervus medianus eingeklemmt wird, können Forscher die Übertragungsrate eines über das Handgelenk gesendeten Impulses messen und feststellen, ob eine bestimmte Behandlung diese Rate verbessert.

Napadow stellte fest, dass die Teilnehmer in allen drei Kategorien angaben, dass sie eine Verbesserung der Schmerzen verspüren, aber nur die Teilnehmer, die Akupunktur erhalten hatten - entweder an der Stelle der Schmerzen oder, etwas überraschenderweise, über diese mysteriösen "Energiekanäle" tatsächlich erlebte Nervenübertragungsverbesserungen. Und um den Fall zu verdeutlichen, verbesserten sich die Teilnehmer, bei denen Nadeln direkt am Handgelenk eingeführt worden waren, sogar noch mehr als diejenigen, die eine distale Nadelakupunktur erhielten.

Frühere Studien hatten gezeigt, dass der Karpaltunnel nicht nur das Handgelenk verändert, sondern auch die Bereiche der grauen Substanz des Gehirns. Der Nervenschaden im Handgelenk führt zu einer Art Unschärfe im Gehirn, da es Signale von der Hand verarbeiten kann. Als Napadow Studienteilnehmer an einer fMRT festhielt, stellte er fest, dass sich diese Bahnen im Gehirn verbessert hatten, obwohl er schnell feststellte, dass selbst diese beeindruckenden Ergebnisse nicht mit einer Heilung des Karpaltunnels gleichzusetzen sind. "Wir haben die Störung verbessert und sicher verhindert, dass sie sich verschlimmert, aber wir haben den Patienten, so sagt er, nicht auf magische Weise geheilt.

Aber wie verhält es sich mit der Kritik von Birch et al. Bezüglich des Ausschlusses der Akupunktur aus der Empfehlung für Knie-Arthritis-Schmerzen in Großbritannien?

Erinnern Sie sich daran, dass Napadows Studie, wenn Sie die objektiven Maßnahmen - die fMRT- und die Nervenleitfähigkeitstests - wegwerfen, wie ein Blindgänger aussieht, da die Patienten die gleiche Schmerzreduktion zeigten, unabhängig davon, ob sie echte Akupunktur oder Scheinakupunktur erlebten.

Der springende Punkt bei einem Placebo ist, dass es träge ist. Es hat eigentlich keine Auswirkung auf den Körper und ist daher eine hervorragende Kontrolle. Aber körperliche Eingriffe sind nicht ganz das Gleiche wie Zuckerpillen: Selbst bei Scheinakupunktur wird dem Körper des Patienten ein gewisser Druck oder ein gewisses Gefühl zugefügt. In der Tat beinhalten einige Fälle von "Schein" -Akupunktur sogar das Einführen einer Nadel, obwohl Napadows Studie dies nicht tat.

"Es gibt eine Kontroverse darüber, was Scheinakupunktur ist", sagte Napadow, "Sie haben immer noch ein Tastempfinden und einen somatosensorischen Input als Ergebnis von Scheinakupunktur."

Dieses Problem ist nicht auf Akupunktur beschränkt. Über Jahre hinweg zeigten Studien, dass Patienten mit bestimmten Arten von Knieoperationen wegen Arthrose - entweder mit einem arthroskopischen Verfahren, das als Debridement bezeichnet wird, oder mit einer als arthroskopische Lavage bezeichneten Kochsalzlösung - weniger davon berichteten Schmerzen als Patienten, die nichts taten, obwohl die physiologischen Grundlagen der Eingriffe unklar waren - und die Behandlung das Fortschreiten der Arthritis nicht stoppte.

Trotz der Tatsache, dass es keine Beweise dafür gab, dass sie tatsächlich arbeiteten, wurden die chirurgischen Eingriffe routinemäßig durchgeführt, da die Patienten angaben, sich besser zu fühlen. Ironischerweise ist das genau das Gegenteil von der Haltung, die wir mit Akupunktur einnehmen - auch wenn sie weniger invasiv ist.

In einer Studie im New England Journal of Surgery aus dem Jahr 2002 wurden drei Gruppen von Patienten mit Knie-Arthrose untersucht: Eine Gruppe unterzog sich der arthroskopischen Lavage, eine andere der Kochsalzlösung und eine dritte einer Scheinoperation - die Ärzte machten im Wesentlichen einen Schnitt und nähten die Person sichern. Wie in Napadows Studie berichteten alle drei Gruppen von einer gleichen Schmerzreduktion. Anmerkungen des Forscherteams von 2002 Diese Studie liefert starke Beweise dafür, dass die arthroskopische Spülung mit oder ohne Débridement nicht besser ist als ein Placebo-Verfahren zur Verbesserung der Knieschmerzen und der Selbstberichterstattung über die Funktion. In der Tat war die Zielfunktion in der Débridement-Gruppe zu einigen Zeitpunkten während der Nachsorge signifikant schlechter als in der Placebo-Gruppe. "

Mit anderen Worten, es war nicht die Vorgehensweise, die half, sondern die Vorstellung, dass jemand überhaupt etwas unternahm, um zu helfen. Das Problem ist jedoch, wie Napadows Studie zeigt, dass die wahrgenommene Wirksamkeit einer Placebo-Intervention den tatsächlichen Vorteilen einer echten Intervention gleichkommen kann, wenn wir über Schmerzen sprechen - bei denen der Maßstab für die Wirksamkeit " fühlen Sie sich besser" ist.

Dennoch listet NICE beide in der Studie von 2002 untersuchten Verfahren als empfohlene Therapien für Knie-Arthrose auf. Dies ist zum Teil der Grund, warum die Autoren der neuen Studie argumentieren, dass die Akupunktur einen höheren Standard aufweist als andere akzeptierte Interventionen. Insbesondere verweisen sie darauf, wie problematisch NICE Effect Size (ES) verwendet. In vielen wissenschaftlichen Studien sagt uns ein so genannter P-Wert, dass eine Beziehung statistisch signifikant ist - das heißt, dass Aspirin möglicherweise gegen Herzkrankheiten wirkt oder Käse uns glücklich macht. Die Effektgröße ist die Größe des Unterschieds zwischen den beiden Gruppen - wie glücklich macht Sie Käse?

NICE rät von Akupunktur ab, weil sie sagen, dass die Wirkungen im Vergleich zu Scheinakupunktur zu gering sind, um als vorteilhaft angesehen zu werden, während Birch et al. Im selben Atemzug anerkennen, dass nur wenige, wenn überhaupt, andere häufig angewendete Behandlungen für Arthrose diese Schwellenwerte erfüllen für minimale klinisch wichtige Unterschiede. ''

Die Forscher stellen eine einfache Frage: Wenn die meisten empfohlenen Behandlungen diese Schwelle nicht einhalten, warum wird die Akupunktur ausgeschlossen, während möglicherweise invasivere Eingriffe vorgenommen werden? Aber als Patienten sollten wir vielleicht eine andere Frage stellen. Warum werden uns Verfahren empfohlen, die nicht funktionieren?

58 Prozent Rabatt auf eine Quadcopter-Drohne und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

58 Prozent Rabatt auf eine Quadcopter-Drohne und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

Hier ist ein Plan, Stierkampfarenen in Drohnen-Hubs zu verwandeln

Hier ist ein Plan, Stierkampfarenen in Drohnen-Hubs zu verwandeln

Unsere Liebe zum Palmöl zerstört Wälder.  So verwenden Sie weniger davon.

Unsere Liebe zum Palmöl zerstört Wälder. So verwenden Sie weniger davon.