https://bodybydarwin.com
Slider Image

Warum entwickelt die NASA Nasenspray für die Massen?

2021

Sie haben wahrscheinlich einige Erfindungen der NASA in Ihrem Haus. Gedächtnisschaum? Prüfen. Wasserfilter? Ja. Rauchmelder? Auch dafür danke ich der NASA. Die Raumfahrtagentur hat die Wissenschaft perfektioniert, Astro-Tech in Alltagsgegenstände zu verwandeln. Die neueste Innovation? Nasenspray.

Die NASA entwickelt eine Nasenspray-Version von Scopalamine, einem Medikament zur Behandlung von Reisekrankheiten. Reisekrankheit tritt auf, wenn das Zentralnervensystem widersprüchliche Nachrichten von den anderen Systemen erhält. Normalerweise erkennt das Innenohr eine Bewegung, wenn das Auge dies nicht tut, oder umgekehrt. Die derzeitige vorherrschende Theorie besagt, dass Ihr Gehirn dann entscheidet, dass Sie das Gift Ihrer Wahl (oder einen Fehler) halluzinieren, und dann fortfährt, das Gift zu beseitigen. Jetzt stell dir vor, dass das alles vor sich geht - aber im Weltraum.

Die NASA versucht, das Nasenspray für Astronauten, das Verteidigungsministerium und den allgemeinen Gebrauch zu vermarkten. Intranasales Scopalamin oder Inscop hat in den NASA-Tests schneller und zuverlässiger als die orale Form des Arzneimittels gewirkt.

Die vom National Aeronautics and Space Act genehmigte Vereinbarung der NASA mit Epiomed Therapeutics, Inc., einem Pharmaunternehmen mit Sitz in Irvine, CA, wird klinische Studien durchführen, damit Intranasal Scopalamine oder Inscop von der FDA zugelassen werden kann. Forscher haben sich seit mehr als 50 Jahren mit einer Nasenform von Scopalamin befasst, diese wurde jedoch noch nicht für klinische FDA-Studien formuliert.

"Die Nasentransfertechnologie ist jetzt weiter fortgeschritten als zuvor - auch die Wirksamkeit der intranasalen Dosierung ist heute so gut bekannt und bekannt wie nie zuvor -. Wir haben jetzt (vor langer Zeit entwickelte) Impfstoffe für die nasale Verabreichung, sagte der NASA-Sprecher William Jeffs in einem E-Mail: "Es gibt eine größere Nachfrage nach wirksameren Medikamenten gegen Reisekrankheiten, einschließlich Militär- und Babyboomer-Erholungsreisenden."

Jeffs sagte, dass die NASA hofft, in Zukunft mehr Medikamente für die Öffentlichkeit zu entwickeln und zu vermarkten, wenn sich ähnliche Möglichkeiten für kommerzielle Partnerschaften bieten.

"Die Wissenschaftler und Ingenieure der NASA erkennen an, dass das Spinnen von Erfindungen und Technologien mit kommerziellen Partnerschaften eine Win-Win-Geschäftsmethode für die NASA und den privaten Sektor ist, sowohl im Hinblick auf den intellektuellen als auch den wirtschaftlichen Gewinn, sagte er.

Treffen Sie Farout, das neue entfernte Mitglied unseres Sonnensystems

Treffen Sie Farout, das neue entfernte Mitglied unseres Sonnensystems

Sieben Tipps zum Aufnehmen von Naturfotos mit Ihrer Smartphone-Kamera

Sieben Tipps zum Aufnehmen von Naturfotos mit Ihrer Smartphone-Kamera

Traktionshelden: 4 Reifen für besseren Grip zu jeder Jahreszeit

Traktionshelden: 4 Reifen für besseren Grip zu jeder Jahreszeit