https://bodybydarwin.com
Slider Image

Wenn Politiker Einwanderer mit Krankheiten in Verbindung bringen, stimmt die Wissenschaft einfach nicht

2022

Das Folgende ist ein Auszug aus Not a Scientist: Wie Politiker die Wissenschaft von Dave Levitan verwechseln, falsch darstellen und völlig durcheinander bringen.

Der Dämonisierer ist vielleicht der hartnäckigste Missbrauch von Wissenschaft, den Politiker in der gesamten US-Geschichte betrieben haben. Die Angst vor Einwanderern ist seit den Anfängen von Ellis Island - und sogar schon zuvor - ein verbreitetes Thema, und seitdem gibt es Beispiele für falsche Angaben zu Krankheit und Einwanderung in verschiedenen Punkten.

Auf dem Rückweg durch die Geschichte können wir sehen, dass Politiker immer wieder die Idee wiederholt haben, dass Einwanderer jede Krankheit, die zufällig in den Nachrichten vorkommt, mit sich bringen. Hier ist der frühere Präsidentschaftsberater, Präsidentschaftskandidat von 1992 und 1996, und der bekannte Rassist Pat Buchanan, der sich den Dämonisierer schnappt:

Hoch ist unter diesen das Auftreten von Krankheiten, die uns nie zuvor befallen haben, und das plötzliche Wiederauftreten ansteckender Krankheiten, die Forscher und Ärzte vor langer Zeit ausgerottet haben. Malaria, Kinderlähmung, Hepatitis, Tuberkulose und solche Raritäten der Dritten Welt wie Dengue-Fieber, Chagas-Krankheit und Lepra tauchen hier auf.

Lepra! Dies ist eine unglaubliche Liste von Fehlinformationen, also lasst es uns Krankheit für Krankheit entlarven. Erstens Malaria: In den USA werden jedes Jahr zwischen ein und zweitausend Malaria-Fälle gemeldet, fast alle bei Einwohnern, die ins Ausland in ein Endemiegebiet gereist sind. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es dann von Person zu Person weitergeht. Eine Mücke in den Vereinigten Staaten müsste die infizierte Person beißen und dann andere Menschen beißen, um den Parasiten zu übertragen, der Malaria verursacht. Derartige Ausbrüche sind laut CDC zwischen 1957 und 2014 dreiundsechzig Mal aufgetreten. Dies hat jedoch nichts mit Einwanderung zu tun, sondern damit, dass Reisende die grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen haben.

Als nächstes Polio. Seit 1979 sind in den USA keine Fälle von Kinderlähmung mehr aufgetreten, und ein Reisender brachte sie zum letzten Mal im Jahr 1993 ein.

Es lohnt sich fast nicht, sich mit "Hepatitis" zu befassen, da es sich um fünf verschiedene Krankheiten mit unterschiedlichen Übertragungsarten handelt. Einige Belege deuten darauf hin, dass die Verbreitung von Hepatitis B, die über Körperflüssigkeiten übertragen wird, bei im Ausland geborenen Personen in den Vereinigten Staaten höher ist Staaten, 19, also lassen wir ihn das. Tuberkulose kann auch von legal und illegal ankommenden Menschen über die Grenzen gebracht werden, obwohl dies kein großes Problem darstellt.

Was ist als nächstes mit diesen "Raritäten der Dritten Welt"? Die meisten Fälle von Dengue-Fieber werden außerhalb der USA von Reisenden gemeldet. Interessanterweise befürchten Experten, dass der Klimawandel eine Ausbreitung des Dengue-Fiebers nach Norden ermöglichen könnte, indem mehr Lebensraum geschaffen wird, in dem die Mücken, die es übertragen, leben können. In den Vereinigten Staaten wurden seit 1955 weniger als vierzig Fälle von Chagas-Krankheit gemeldet, die durch einen Parasiten verursacht wurden, der durch den sogenannten Kuss-Käfer übertragen wird.

Und schließlich Lepra. Ja, diese Krankheit existiert immer noch. Die auch als Hansen-Krankheit bezeichnete Lepra betraf in den USA zwischen 1994 und 2011 2.323 Menschen, und Buchanan hätte Recht, wenn er feststellte, dass sie bei im Ausland geborenen Personen häufiger vorkommt. Aber die Vorstellung, dass es dank der Einwanderung zu einer Explosion dieser Krankheit kommt, ist lächerlich; Die Rate der Neuerkrankungen ist in diesem Zeitraum sogar um 17 Prozent gesunken. Und hier ist noch eine lustige Tatsache: Einige der Fälle von Lepra in den letzten Jahren wurden nicht von Menschen übertragen, sondern von Gürteltieren.

Es ist vielleicht nicht verwunderlich, dass Pat Buchanans Rhetorik über Gesundheit und Einwanderung nicht genau wissenschaftlich fundiert ist. Der frühere Senator von Oklahoma, Don Nickles, hat 1993 im Senat darüber debattiert, HIV-positive Ausländer an der Einwanderung zu hindern:

Es gibt 700.000 Einwanderer, die jedes Jahr in die Vereinigten Staaten kommen. Wenn wir diese Politik ändern, wird es für viele Menschen, die diese schreckliche, tödliche Krankheit haben, fast wie eine Einladung sein, ins Land zu kommen, weil wir in diesem Land eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung haben, eine bessere Gesundheitsversorgung in den Vereinigten Staaten als in jedem anderen Land in der Welt]. . . . Ich erwähne, dass dieser Änderungsantrag nicht aus Hass geboren wurde. Dieser Änderungsantrag ist nicht aus Angst entstanden. Dieser Änderungsantrag ist nicht aus Homophobie entstanden. Mit diesem Änderungsantrag soll verhindert werden, dass Präsident Clintons Regierung einen schwerwiegenden Fehler begeht, der das Leben unzähliger Amerikaner gefährdet und die US-Steuerzahler Millionen von Dollar kostet.

Die fragliche Politik - Verhinderung der Einwanderung von HIV-positiven Personen - war seit 1987 in Kraft (von Senator Jesse Helms geschaffen). Die "unzähligen" Amerikaner waren jedoch eine Erfindung von Nickles 'Phantasie; Schätzungen zufolge würden 1989 beispielsweise weniger als tausend HIV-positive Einwanderer sogar die Einreise in die Vereinigten Staaten anstreben. Angesichts der begrenzten Übertragungswege von HIV war dies alles andere als eine Krise der öffentlichen Gesundheit. Wichtig ist jedoch, dass der Dämonisierer wirklich funktioniert: Die Politik, über die Nickles sprach, blieb bis 2009 in Kraft, als Präsident Obama das Verbot schließlich aufhob.

Wir können weiter in die Vergangenheit reisen. 1915 zum Beispiel begann in Mexiko eine Typhus-Epidemie, die die Befürchtung verbreitete, dass sie auch in die Vereinigten Staaten eindringen könnte. Zusammen mit einer wachsenden nativistischen Stimmung und Besorgnis über Einwanderer aus anderen Teilen der Welt führte diese Epidemie zur Verabschiedung des Einwanderungsgesetzes von 1917. Dieses schmachvolle Gesetzespaket traf den vermutlich erkrankten "Anderen" mit einer ganzen Reihe von vermeintlich unerwünschten Konkurrenten Blazing Saddles Armee von "Bechern, Möpsen, Schlägern" und so weiter:

Die folgenden Klassen von Ausländern sind von der Aufnahme in die Vereinigten Staaten ausgeschlossen: Alle Idioten, Dummköpfe, schwachsinnigen Personen, Epileptiker, geisteskranke Personen; Personen, die zu irgendeinem Zeitpunkt zuvor einen oder mehrere Anfälle von Wahnsinn hatten; Personen mit konstitutioneller psychopathischer Minderwertigkeit; Personen mit chronischem Alkoholismus; paupers; professionelle Bettler; Landstreicher; Personen, die in irgendeiner Form an Tuberkulose leiden oder an einer abscheulichen oder gefährlichen ansteckenden Krankheit leiden .

Natürlich hatten die Befürchtungen, die einige Politiker an verschiedenen Stellen ausnutzten, zumindest einen gewissen Grund: Es gab gelegentlich Krankheitsausbrüche in anderen Ländern, die weniger weit fortgeschritten waren als die Vereinigten Staaten, wenn man weit genug zurückreicht. Aber die Sprache des Dämonisierers blieb bestehen, lange nachdem sich viele Teile der Welt verändert hatten. In einem Artikel über die "anhaltende Assoziation" von Fremdheit und Krankheit in den USA aus dem Jahr 2002 schrieben Howard Markel und Alexandra Minna Stern von der University of Michigan, wie sehr sich die Entwicklungsländer modernisierten und die amerikanische Rhetorik hinter sich ließen:

Nach dem Zweiten Weltkrieg bauten viele Länder Krankenhäuser und ländliche Kliniken und führten Kampagnen zur Bekämpfung endemischer Krankheiten durch, und viele Teile der Welt profitierten von einer Verringerung der Kindersterblichkeit und verschiedener Infektionskrankheiten sowie von verbesserten Ernährungsstandards infolge von Hygiene und Mutterschaft Programme. Darüber hinaus brachten Organisationen wie das United States Peace Corps und die Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen moderne Sanitärtechniken, öffentliche Gesundheitsverwaltung, Impfstoffe und medizinische Behandlungen in Gebiete, die weder über die finanziellen noch die personellen Ressourcen verfügten, um sich diese zu leisten.

Und doch verbinden Politiker ein halbes Jahrhundert und später immer noch Ausländer mit Krankheiten, selbst wenn diese Ausländer mit einer besseren Gesundheitsversorgung aufgewachsen sind als der Politiker.

Auch hier ist der Dämonisierer eine einfache Taktik für Politiker, da die fraglichen Krankheiten beängstigend sein können und die meisten Menschen nicht wissen, dass sie bei Einwanderern außergewöhnlich selten sind oder dass die Impfraten in anderen Teilen der Welt tatsächlich besser sind. Diese Taktik zu erkennen ist relativ einfach, da sie sich im Allgemeinen auf dieses bestimmte wissenschaftliche Gebiet beschränkt: Wenn ein Politiker warnt, dass das Einlassen von Ausländern eine bestimmte Krankheit verbreiten wird, bezweifeln Sie die Behauptung. Überprüfen Sie die tatsächlichen Übertragungswege der Krankheit oder die tatsächliche Prävalenz dieser Krankheit. Der Teufel ist nicht der Einwanderer; es steckt im Detail.

Auszug aus "Kein Wissenschaftler": "Kein Wissenschaftler": Wie Politiker die Wissenschaft von Dave Levitan verwechseln, falsch darstellen und völlig durcheinander bringen. Copyright © 2017 von Dave Levitan. Nachdruck mit Genehmigung von WW Norton & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Die Populärwissenschaft freut sich, Ihnen eine Auswahl neuer und bemerkenswerter wissenschaftsbezogener Bücher vorstellen zu können. Wenn Sie Autor oder Herausgeber sind und ein neues und aufregendes Buch haben, von dem Sie glauben, dass es gut zu unserer Website passt, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Senden Sie eine E-Mail an

Dieser Ingenieur hat einen wilden Plan, um Korallenriffe vor dem Klimawandel zu retten

Dieser Ingenieur hat einen wilden Plan, um Korallenriffe vor dem Klimawandel zu retten

Schlechte Nachrichten: Bettwanzen wie der Geruch Ihrer schmutzigen Wäsche

Schlechte Nachrichten: Bettwanzen wie der Geruch Ihrer schmutzigen Wäsche

Ich habe ein verdunstungsgetriebenes Auto erfunden

Ich habe ein verdunstungsgetriebenes Auto erfunden