https://bodybydarwin.com
Slider Image

Was ist der beste Weg, um ein Ei zu knacken? Die Physik hat die Antwort.

2022

Ein Ei knacken zu lernen, ist ein kulinarischer Übergangsritus. Wenn Sie es richtig machen, zerbricht die Schale schnell und verschüttet den flüssigen Inhalt auf einen Schlag. Wenn du es falsch machst, landest du mit Eigelb auf deinen Händen und Muschelschalen in deiner Schüssel. Glücklicherweise hat die Wissenschaft eine fast unfehlbare Formel entwickelt. Alles, was es erfordert, ist die Kenntnis einiger grundlegender physikalischer Prinzipien.

Um den perfekten Riss zu vervollständigen, muss man wissen, wo und mit welcher Kraft. „Sie möchten einen Riss an der flachsten Stelle des Eies auslösen, die in der Mitte liegt“, sagt Volker Blum, Materialwissenschaftler an der Duke University.

Wie alle Objekte haben Eierschalen Bruchstellen oder Grenzen, über die sie keine Kraft mehr aufnehmen können. Diese Grenze ist dort am niedrigsten, wo das Ei am schwächsten ist - in der Mitte. Das liegt genau daran, dass der mittlere Bereich am flachsten ist, sagt Sinan Keten, Maschinenbauingenieur an der Northwestern University. Im Gegensatz dazu sind die Oberseite und die Unterseite eines Eies am stärksten und daher am schwersten zu knacken, da sie die stärkste Krümmung aufweisen. Stellen Sie sich eine Struktur vor, die abgerundet und nicht flach ist, wie eine gewölbte Tür oder eine gewölbte Brücke. Der Bogen kann eine schwerere Last aufnehmen, ohne zu brechen, da er das Gewicht gleichmäßiger verteilt. Dies gilt auch für ein Ei. Wenn Sie ein Ei zwischen zwei Fingern an jeder Stange halten und so fest wie möglich zusammendrücken, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass Sie genug Kraft aufwenden können, um es zu knacken. Das liegt daran, dass die Kurven der Schale den Druck, den Sie ausüben, gleichmäßig verteilen.

Nachdem Sie den Sweet Spot für Risse gefunden haben, müssen Sie einen raschen ersten Riss erzeugen, der zu einem Bruch führt, der gerade groß genug ist, damit Ihre Daumen hineinpassen. Der Rest dreht sich alles um Mühe.

Laut der Bruchmechanik dehnt sich diese Fissur nur geringfügig aus, sobald Sie einen Riss in einem Objekt erzeugt haben, bis Sie die Kraft aufgebracht haben, die für den Bruch erforderlich ist, um etwas zu erreichen, das als kritische Risslänge bezeichnet wird. Sobald dies erreicht ist, wächst der Riss schnell, solange diese Kraft stabil bleibt. Wenn Sie jemals über einen gefrorenen Teich aus dünnem Eis gelaufen sind und gesehen haben, wie sich unter Ihren Füßen ein Riss gebildet hat, ist dies die gleiche Grundidee. Kurz nachdem die kritische Risslänge erreicht ist, fällt man durch das Eis. Um ein Ei nach dem Knacken erfolgreich zu öffnen, müssen Sie die Kraft auf die gerissenen Ränder ausüben, damit sie beginnen und sich weiter ausdehnen können. Achten Sie jedoch darauf, es nicht zu übertreiben. Wenn Sie die Schalenränder zu stark auseinander ziehen, kann dies zur Zerstörung der Schale führen.

Letztendlich ersparen Ihnen eine saubere, schnelle Pause durch den Eierquator und ein bisschen Spionage das Durcheinander.

Haben Sie eine wissenschaftliche Frage, die Sie beantworten möchten? Mailen Sie uns unter, twittern Sie uns mit #AskPopSci oder teilen Sie uns dies auf Facebook mit. Und wir werden es untersuchen.

Stellen Sie diese winzigen, explodierenden Wasserstoffblasen her

Stellen Sie diese winzigen, explodierenden Wasserstoffblasen her

Finden Sie heraus, was der Winter in diesem Jahr für Ihr Land bereithält

Finden Sie heraus, was der Winter in diesem Jahr für Ihr Land bereithält

Fünf tolle und zufällige Mario-Themen, die ich diese Woche gefunden habe

Fünf tolle und zufällige Mario-Themen, die ich diese Woche gefunden habe