https://bodybydarwin.com
Slider Image

Was würde passieren, wenn ich meinen Computer essen würde? Nach einem Freund fragen.

2020

Das Guinness-Buch der Rekorde besagt, dass Michel Lotito im Alter von 57 Jahren aus natürlichen Gründen gestorben ist. Aber nicht bevor dieser konkurrenzfähige Esser 18 Fahrräder, 15 Supermarktkarren, sieben Fernseher, sechs Kronleuchter, zwei Betten, ein Paar Ski, ein kalorienarmes Cessna-Leichtflugzeug und einen Computer verbraucht hatte.

Es ist unklar, was Lotito dazu gezwungen hat und ob er sich der vielen Arten bewusst war, wie er seine Gesundheit gefährdete.

Das Wichtigste zuerst: Kein Ernährungsberater, Arzt oder auch nur der trendigste Ernährungsberater würde empfehlen oder applaudieren, einen Computer zu essen. Aber es wirft eine lächerliche, aber vielleicht ebenso faszinierende Frage auf: Ist es wirklich so gefährlich, eine zu konsumieren? Viele der gleichen Metalle, die in elektronischen Geräten enthalten sind - Magnesium, Eisen und Natrium -, befinden sich auch im menschlichen Körper. Wäre im Falle einer Herausforderung ein Konsum möglich?

Leider überwiegen die Vorteile eines Computer-Essens nicht annähernd die Risiken, von denen viele den Tod beinhalten. Die erste mögliche Gefahr ist die Erstickungsgefahr. Sogar konkurrenzfähige Esser sind nicht in der Lage gewesen, viel weichere Nahrungsmittel zu schlucken. Tatsächlich starben laut Metro News im vergangenen Jahr zwei Nathan-Kandidaten, nachdem sie an einem Donut und einem Pfannkuchen erstickt waren. Silizium und Glasfaser sind viel schwerer zu schlucken. Sogar Lotito schnitt seine metallischen Speisen in ein bis zwei Zentimeter lange Stücke. Darüber hinaus kann alles, was lang oder scharf ist, die Speiseröhre, den langen Schlauch, der den Mund mit dem Magen verbindet, zerkratzen oder zerreißen.

Wenn Sie es irgendwie geschafft hätten (wie Lotito), den Computer zu pulverisieren und dann ohne Probleme zu schlucken, wäre eine Schwermetallvergiftung Ihr nächstes Hindernis. Leiterplatten enthalten manchmal winzige Mengen an Arsen - nicht genug, um Sie sofort zu töten, aber wenn Sie mehrere Computer aßen, summierte sich die Dosis. Aluminium, eine häufige Komponente in den Gehäusen des Computers und seiner Festplatte, hat keine biologische Funktion im menschlichen Körper und scheint normale Körperprozesse zu beeinträchtigen. In einigen Fallberichten wurde beschrieben, dass Menschen im Endstadium einer Lebererkrankung, die nicht mehr in der Lage sind, Aluminium aus ihrem Körper auszuspülen, Nervenschäden erleiden, vermutlich aufgrund des Metalls. Laut Angaben des Long Island Manufacturing Centers, einer Recycling- und E-Waste-Deponie, enthalten ältere Computermonitore auch bis zu acht Pfund Blei sowie Quecksilber, Arsen, Cadmium und Beryllium.

Die meisten Menschen sind sich bewusst, dass Blei für Sie nicht gut ist. Zu den unmittelbaren Nebenwirkungen zählen Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen. Wenn die Bleivergiftung anhält, kann das Opfer schließlich sterben, typischerweise an Nierenversagen. Im Jahr 2006 starb ein Kind, nachdem es einen kleinen Bleizauber verschluckt hatte. Wenn man den Wert des Metalls eines ganzen Computers aufnimmt, ist dies eine praktikable Methode, um genug zu schlucken, um zu töten. Wie überlebte Lotito? Im Fall des Kindes blieb der Blei-Zauber im Magen des Kindes stecken, wo die Säuren ihn langsam zerstörten. Andernfalls hätte das Metall das Verdauungssystem schnell durchlaufen und weniger Schaden angerichtet, so Helen Binns, Professorin für Pädiatrie und Präventivmedizin an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University. „Wenn du einen Angelhaken hättest, der in deinem Darm steckt, würde das Probleme verursachen, sagt sie." Wenn du eine Perle oder ähnliches schluckst, geht es nur durch deinen Darm. "

Aber Metalle sind nicht die einzige Form einer toxischen Verdauungsstörung, die Sie ertragen könnten. Das optische Laufwerk, mit dem Sie CDs lesen können (es sei denn, Sie haben einen neuen Mac), ist mit einer lichtempfindlichen Substanz bedeckt, die als Fotoresist-Anwendung bezeichnet wird. Studien haben gezeigt, dass dies für Labortiere nicht sehr gut zu sein scheint, obwohl es nicht tödlich war. Wenn Wissenschaftler es Mäusen und Kaninchen gaben, verursachte es Entzündungen an Augen und Haut sowie Gewichtszunahme.

Die Flammschutzmittel, die verhindern, dass sich Ihre Elektronik leicht entzündet, sind weder lecker noch nahrhaft. Diese Substanzen umgeben die Kupferdrähte des Computers und wandern in die Atmosphäre, wenn sie verbrannt oder als Abfall zerkleinert werden. Nach Angaben des National Institute of Health stören diese flammhemmenden Chemikalien nicht nur die Fruchtbarkeit, sondern möglicherweise auch das menschliche Hormonsystem. Einige Studien haben auch eine Korrelation zwischen bestimmten Arten von Flammhemmern und Krebs gezeigt.

Das Essen von Computern, obwohl immer noch nicht sicher, ist im Laufe der Zeit weniger tödlich geworden. Die Europäische Union hat 2006 Cadmium und Blei von Computern verboten, und neuere Leiterplatten enthalten mit geringerer Wahrscheinlichkeit Arsen. Im Jahr 2009 hat das Institut für Elektrotechnik- und Elektronikingenieure Umweltrichtlinien erstellt, die von Unternehmen und Institutionen befolgt werden können, und der noch neuere Green Electronics Council bewertet Unternehmen nach ihrer Recyclingfähigkeit. In Recycling-Zentren tauchen jedoch immer noch alte Computer auf. "Manchmal halten sich die Leute lange Zeit an die Dinge - wir bekommen 40 oder 50 Jahre alte Fernseher", sagt Jason Linnell, Geschäftsführer des Nationalen Zentrums für Elektronikrecycling. "Sie könnten die Führung haben, das Quecksilber, Cadmium." Dies sind die Arten von Materialien, die Sie davon abhalten möchten, auf die Deponie zu gelangen. "

In Zukunft können Menschen absichtlich Computer essen. Momentan entwickeln Wissenschaftler Nanocomputer, mit denen Patienten wie eine Pille schlucken können. Diese winzigen Roboter können Ihre Vitalfunktionen von innen überwachen und in Zukunft möglicherweise eines Ihrer hundert schwer zu merkenden Passwörter eingeben. Es gibt bereits Prototypen für Menschen wie Astronauten, Feuerwehrleute und Fußballspieler, deren Hausmeister sicherstellen möchten, dass sie nicht überhitzen. Wissenschaftler arbeiten an der Entwicklung von Computern, die biologisch abbaubarer sind - wie dieser Computerchip aus Nanocellulose auf Holzbasis.

Da den meisten von uns der stahlbrechende Magen von Lotito fehlt, ist Recycling die attraktivere (und sicherere) Option. "Es ist definitiv besser geworden, sagt Linnell. Wir haben viel mehr gut ausgebildete Recycler." In einigen Städten können Sie sogar eine Geldstrafe erhalten, wenn Sie alte Computer mit normalem Müll in den Stapel werfen. Stattdessen nehmen viele Hersteller alte Produkte zurück und viele Städte bieten Lagerstandorte für Elektroschrott an. Es besteht keine Notwendigkeit, Ihren Computer zu essen.

Geschenke für Menschen, die gerne Drohnen fliegen

Geschenke für Menschen, die gerne Drohnen fliegen

Border Patrol kann Ihr Handy durchsuchen, wann immer es Ihnen gefällt

Border Patrol kann Ihr Handy durchsuchen, wann immer es Ihnen gefällt

Eine süße, edle Uhr für 79 Prozent Rabatt?  Ich würde es kaufen.

Eine süße, edle Uhr für 79 Prozent Rabatt? Ich würde es kaufen.