https://bodybydarwin.com
Slider Image

Wie es sich anfühlt, als Sicherheitsfahrer in einem selbstfahrenden Auto zu arbeiten

2022

Unterüberschriften ":

Joe VanOflen, Betriebsleiter bei drive.ai

Wir verbringen so viel Zeit mit Pendeln, aber mit selbstfahrenden Autos könnten wir diese Zeit auf unbegrenzte Weise ausfüllen. Sie können die Arbeit beenden, einen Film drehen oder - wenn die Autofenster digitale Displays sind - eine virtuelle Tour durch die französische Landschaft genießen.

Aber bevor wir die Schlüssel übergeben, müssen wir die Technik testen. Im Juni 2018 startete ich als "Sicherheitsfahrer" bei der autonomen Autofirma Drive.ai und fuhr hinter dem Lenkrad unserer Passagier-Shuttles in Frisco, Texas. Nachdem ich das Fahrzeug ins Gelände gefahren hatte, drückte ich einen Knopf, um die Autonomie zu aktivieren. Für den Fall, dass ich übernehmen musste, wollte ich keine Sekunde damit verschwenden, an die Steuerung zu gelangen, also hielt ich eine Hand am Lenkrad und schwebte mit einem Fuß über den Pedalen und ahmte das manuelle Fahren nach. Sie bewegten sich so, als ob ich sie benutzen würde. Erstmalige Passagiere schauten mich an, um zu sehen, ob ich etwas berührte.

Die Fahrer zeigten sich auch überrascht darüber, wie vorsichtig die KI ist. Tatsächlich war der häufigste Grund, warum ich übernehmen musste, dass andere menschliche Fahrer ungeduldig wurden - zum Beispiel, während sie darauf warteten, dass das selbstfahrende Fahrzeug zur Hauptverkehrszeit langsam mehrere Fahrspuren überquerte. In diesen Fällen werden wir die Autonomie aufheben und als Höflichkeit für die anderen Fahrer auf der Straße in den menschlichen Modus wechseln.

Die Leute steigen mit wilden Erwartungen in das Shuttle ein, aber nach ihrer ersten Fahrt - oder manchmal sogar nach der Hälfte - stellen sie fest, dass es wirklich nur eine weitere Busfahrt ist. Dann kehren sie normalerweise zu ihren Aktivitäten zurück. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass sie in ihren Handys begraben sind.

Wie Rob Verger erzählt

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Verkehrsausgabe der Populärwissenschaft vom Frühjahr 2019 veröffentlicht .

Kepler ging schließlich das Benzin aus, aber es wird immer unsere Planetenjagdambitionen beflügeln

Kepler ging schließlich das Benzin aus, aber es wird immer unsere Planetenjagdambitionen beflügeln

CES 2019, dritter Tag: Ein Superheldenhubschrauber, ein Fahrrad mit Alexa und eine angeschlossene Kettlebell

CES 2019, dritter Tag: Ein Superheldenhubschrauber, ein Fahrrad mit Alexa und eine angeschlossene Kettlebell

Muskelgedächtnis ist real, aber es ist wahrscheinlich nicht das, was Sie denken

Muskelgedächtnis ist real, aber es ist wahrscheinlich nicht das, was Sie denken