https://bodybydarwin.com
Slider Image

Was wäre, wenn wir das Internet so schnell aktualisieren könnten, wie wir die damit verbundenen Geräte aktualisieren?

2021

Wir haben das Internet hier in den USA erfunden, aber andere Länder haben unsere Arbeit längst verbessert. Bei der durchschnittlichen Verbindungsgeschwindigkeit stehen wir weltweit an 13. Stelle, und für den Zugriff auf diese langsameren Verbindungen zahlen wir normalerweise mehr. In einigen Teilen des Landes ist eine Verbindung von Weltklasse um jeden Preis nicht verfügbar.

Unser System bleibt teilweise zurück, weil es physisch an seine eigene lange Geschichte gebunden ist. Zum Beispiel war es vor einem Jahrhundert sinnvoll, Telegraphen- und Telefonleitungen entlang von Bahngleisen zu verlegen, auf denen bereits eine Vorfahrt vereinbart worden war. Das bedeutet jedoch, dass Datenpakete des 21. Jahrhunderts jetzt über Netze laufen, die für Eisenbahnen des 19. Jahrhunderts optimiert sind. Kein Wunder, dass Lettland, Südkorea und andere vorankommen: Sie bauen von Grund auf neu.

Mehrere kürzlich durchgeführte Experimente zeigen, wie wir selbst mit einem neuen System beginnen können - eines, das nicht nur schneller, billiger und zugänglicher ist, sondern auch mit weitaus geringerer Wahrscheinlichkeit veraltet.

Der Schlüssel sind drahtlose Maschennetze. Ingenieure von Afghanistan bis Brooklyn untersuchen, wie sie diese Netzwerke - bestehend aus Hunderten von Wi-Fi-Routern, die über benutzerdefinierte Software miteinander verbunden sind - nutzen können, um eine Vielzahl von Zielen zu erreichen: die Verbindung von verarmten Gemeinden, den Aufbau eines netzunabhängigen Telefondienstes und die Verknüpfung von Aktivisten Länder, in denen das Internet zensiert wird. Router sind billig und werden ständig verbessert, sodass die Netzwerke leicht aufgerüstet werden können. Und weil sie unabhängig von Telefon oder Kabelunternehmen miteinander verbunden sind, muss der Zugang nichts kosten. Das Problem ist vorerst, dass die Leute niemanden außerhalb des Netzwerks erreichen können. Wenn sie ihren Großmüttern eine E-Mail schicken möchten, müssen sie zunächst einen Scheck an die Telefongesellschaft senden.

Machen Sie das Netzwerk jedoch groß genug und es könnte theoretisch das kommerzielle Internet ersetzen. Wir müssten das Land nur mit Millionen kleiner Router abdecken. Wie könnten wir eine solche Leistung vollbringen? Wir haben schon. Handys, Laptops, Kameras, Kaffeemaschinen, Spielekonsolen und Millionen anderer Geräte sind derzeit mit Wi-Fi ausgestattet und können Daten von einem zum nächsten übertragen. Es fehlt lediglich ein gemeinsames Protokoll.

Was ist also, wenn - und dies ist zugegebenermaßen ein großes Wenn - Hersteller diesem Protokoll zugestimmt haben? Was wäre, wenn sie in jedes Wi-Fi-Gerät gemeinsame Mesh-Netzwerktreiber einbauen würden? Wie das World Wide Web wäre das resultierende Netzwerk zunächst nur eine Neuheit. Aber als die Benutzer anfingen, dem System zu vertrauen, würden sie mehr Gründe für eine Verbindung finden - es wäre schließlich kostenlos - und schließlich könnte es die gleiche kritische Masse erreichen, die das Web vor einem Jahrzehnt hatte. Das Beste daran ist, dass die "Infrastruktur" nur aus Endgeräten bestehen würde und sich so schnell wie möglich verbessern könnte.

Ein weltweites Kommunikationssystem, das ausschließlich aus Geräten besteht, klingt unwahrscheinlich, aber die Vorstellung, dass unsere gesamte Wirtschaft auf das Web umsteigen würde, schien auch unwahrscheinlich. Wenn Sie geschlossene Systeme öffnen, geht es schnell.

Luke Mitchell ( m) ist der Ideen-Editor des Magazins

Warum enthält Flugzeuggas noch Blei?

Warum enthält Flugzeuggas noch Blei?

$ 300 Rabatt auf einen 4K-Projektor und andere gute Angebote, die heute stattfinden

$ 300 Rabatt auf einen 4K-Projektor und andere gute Angebote, die heute stattfinden

Diese fleischfressenden Bakterien finden neue Strände, an denen sie sich niederlassen können

Diese fleischfressenden Bakterien finden neue Strände, an denen sie sich niederlassen können