https://bodybydarwin.com
Slider Image

Was der In-Car-Lieferservice von Amazon für die Zukunft Ihres Fahrzeugs bedeutet

2020

Bestellen Sie etwas bei Amazon, und wenn die Bedingungen stimmen - Sie besitzen beispielsweise einen neuen Chevy oder Volvo - könnte ein Zusteller Ihr Auto finden, es aus der Ferne entsperren und Ihr Paket hineinwerfen. Der neue Service ist Teil eines Systems namens Amazon Key, mit dem Kunden mit einem intelligenten Schloss und einer Überwachungskamera bereits Lieferungen innerhalb ihres Hauses erhalten konnten. Die gleiche Idee gilt jetzt auch für Ihr Zuhause auf Rädern.

Es ist leicht zu verstehen, warum der Direkt-zu-Amtsleitungsdienst sowohl Amazon als auch seine Kunden anspricht. Paketdiebe können nicht einfach eine Kiste aus Ihrem Auto schnappen, und das System kann die Beziehung eines Verbrauchers zu Amazon vertiefen. Ein Büroangestellter, der etwas bestellt, kann den Artikel direkt in seinem Fahrzeug auf dem Grundstück draußen abstellen und die Fahrt durch die Poststelle beispielsweise zu seiner Kabine überspringen lassen. Jemand, der sich auf einem Roadtrip befand, konnte seine massenhafte Bestellung für Trockenfleisch direkt auf seinem vor dem Hotel geparkten Auto erhalten.

Es zeigt aber auch, wie wichtig es ist, dass ein modernes Auto nicht nur aus vier Rädern, einem Motor und einigen Airbags besteht, sondern auch ein zusammenhängender Aspekt des digitalen Lebens der Menschen ist. Dies liegt daran, dass die Funktion zur Auslieferung von Autos bei Amazon nur für moderne General Motors-Fahrzeuge mit aktiviertem OnStar oder für Volvos mit dem On-Call-Service des Unternehmens geeignet ist. Konnektivität ist erforderlich, da Amazon Key in der Lage sein muss, Ihr Auto zu finden und es dann aus der Ferne zu entsperren, um Ihr Paket abzugeben.

Für Autohersteller beschleunigt die Auslieferung im Auto den Drang, all diese Autos mit dem Internet zu verbinden, sagt James McQuivey, Analyst bei Forrester Research und enger Beobachter bei Amazon.

Dies ist ein weiterer Grund für die Automobilhersteller, den Trend fortzusetzen, Sensoren wie Kameras hinzuzufügen, um möglicherweise eines Tages diese Lieferungen aufzuzeichnen. Im Moment können Kunden, die ein Paket in ihrem Haus geliefert bekommen, später einen Videoclip des Alltags anschauen, aber nicht so bei der Lieferung des Autos. Da Autos jedoch mehr Kameras enthalten - eine wichtige Technologie für Fahrzeuge aus Gründen, die über die reine Paketzustellung hinausgehen - könnte sich dies ändern. (Ein Sprecher von Amazon lehnte es ab, darüber zu spekulieren, ob er diese Funktion eines Tages hinzufügen würde oder nicht.)

Dienste wie der Kofferraum-Lieferservice und die Einbindung von Alexa, dem Sprachassistenten von Amazon, in Autos können dem Giganten aus Seattle helfen, sich mit den Autoherstellern in Verbindung zu setzen. Und der Nutzen geht in beide Richtungen. "Das passt eigentlich auch zur Strategie des Autoherstellers", sagt McQuivey. "Es macht sie relevant." Ein vernetztes Auto, das die Funktion "Paketzustellung" unterstützt, ist für Verbraucher möglicherweise verlockender als ein anderes.

Wenn Sie mit Amazon zusammenarbeiten - egal, ob Sie Alexa in ein Fahrzeug integrieren oder wie GM und Volvo bei der Lieferung im Kofferraum mit ihnen zusammenarbeiten - haben Sie die Möglichkeit, das zu tun, was Amazon am besten kann. „Diese Autohersteller werden niemals Software so schnell entwickeln wie Unternehmen wie Amazon“, sagt McQuivey.

Ford beispielsweise bietet bereits Zugang zu Alexa. Dies geschieht über die Verbindung Ihres Smartphones mit dem Mobilfunknetz. Sie müssen Ihr Telefon mit dem Fahrzeug verbinden. Das Unternehmen gibt an, dass bis 2019 100 Prozent der neuen Fahrzeuge in den USA und in China über eine Mobilfunkverbindung verfügen werden. Mit diesem System kann ein Kunde Alexa von zu Hause aus per Sprachbefehl aus der Ferne ansprechen.

"Die Umwelt verändert sich", sagt Doug VanDagens, Fords globaler Direktor für vernetzte Fahrzeugplattformen und -produkte, und bezieht sich auf vernetzte Fahrzeuge, Sensoren wie Kameras auf ihnen und den neuen Amazon-Dienst. »Wir sehen das enorme Potenzial.«

Bezüglich Amazon bemerkt VanDagens, dass Ford wöchentlich mit dem Unternehmen spricht, lehnte es jedoch ab zu sagen, ob Ford auch den Kofferraum-Lieferservice anbieten würde. "Es ist wahrscheinlich eine der produktivsten Partnerbeziehungen, die wir haben", sagt er. »Es sind definitiv zukünftige Produkte in Planung, aber wir können Ihnen nur nicht sagen, welche.«

"Wir sind regelmäßig mit ihnen zusammen, um neue Technologien zu entwickeln", fügt er hinzu.

Und ein Toyota-Vertreter sagt, dass sie auch an dem Kofferraum-Lieferservice interessiert sind: „Wir denken, dass es eine Funktion ist, die sie, basierend auf dem, was wir über unsere Verbraucher wissen, wollen zu wollen

Können Sie den Geheimdiensttest der US-Armee im Ersten Weltkrieg bestehen?

Können Sie den Geheimdiensttest der US-Armee im Ersten Weltkrieg bestehen?

Wir ruinieren Walden Pond genauso wie wir alles Schöne auf dieser Welt ruinieren

Wir ruinieren Walden Pond genauso wie wir alles Schöne auf dieser Welt ruinieren

Gönnen Sie Ihrer Mutter an diesem Muttertag einen wunderschönen Strauß mit Teleflora

Gönnen Sie Ihrer Mutter an diesem Muttertag einen wunderschönen Strauß mit Teleflora