https://bodybydarwin.com
Slider Image

Tuner-TV

2019

Damit Sie ein perfektes Bild erhalten, unabhängig davon, wie Ihr Zimmer beleuchtet ist, passen neue Fernseher die Bildschirmfarben automatisch an, um beispielsweise das orange Leuchten von Glühlampen am Abend oder den bläulichen Schimmer der Mittagssonne zu ergänzen. Wir setzten uns Tag und Nacht mit zwei neuen Bildschirmen, um zu sehen, ob wir die Änderungen bemerken konnten.

Bilder auf Fernsehgeräten weisen einen Farbstich auf, der von einem tiefen Rotton bis zu einem starken Blauton reichen kann. Bei den meisten Modellen können Sie die Farbtöne ändern, indem Sie voreingestellte Bildmodi wie "Film" oder "Sport" auswählen oder Steuerelemente wie Farbe, Farbton und Kontrast manuell anpassen. Neue LCD-Modelle von LG und Plasmabildschirme von Pioneer verfügen über einen zusätzlichen Modus, der mithilfe eines integrierten Lichtsensors die Farben automatisch an die Raumbeleuchtung anpasst.

Bei jedem Set sahen wir in HD aufgezeichnetes Fernsehen und ein paar Filme auf Blu-ray, während der Raum mit Sonnenlicht, mäßigem Lampenlicht und nahezu völliger Dunkelheit gefüllt war. Als Grundeinstellung haben wir zuerst die voreingestellten Modi des Fernsehgeräts verwendet und dann den automatischen Farbanpassungsmodus aktiviert, um zu sehen, wie sich das Bild verändert hat.

Jedes Fernsehgerät kann naturgetreue Farben und scharfe Details erzeugen, wenn Sie das richtige voreingestellte Bild auswählen oder die Lichtverhältnisse manuell anpassen. Wenn Sie nicht ständig an den Steuerelementen herumspielen möchten, können Sie mit dem automatischen Farbanpassungsmodus des LG 47LG60 gute Ergebnisse erzielen. Es bietet eine bessere Qualität für eine Reihe von Lichtverhältnissen, als wenn der Fernseher in einem bestimmten Modus steckenbleibt, ohne dass Sie einen Finger rühren müssen. Der automatische Anpassungsmodus des Pioneer Elite KURO PRO-151FD funktionierte unter bestimmten Bedingungen gut, unter anderen jedoch nicht. Wählen Sie besser den besten voreingestellten Modus.

LG Smart Screen
LG 47LG60 (47 Zoll); 3.000 US- Dollar
Der "Intelligent Sensor" -Modus des LG60 war vielseitiger. Tagsüber wurden Farben aufgepumpt - wie in einer Gartenszene mit frischem Obst und Gemüse aus einem Food Network-Programm -, damit das Bild nicht in starkem Sonnenlicht ausgewaschen wird. Bei schlechten Lichtverhältnissen wurden die Farben gedämpft und den Filmen ein kräftiges "warmes oder rötliches Leuchten" verliehen. Einige der voreingestellten Modi des Fernsehgeräts waren mindestens gleich gut: "Standard" funktionierte bei Tag und "Experte" war am besten für Filme Nachts wird der 47-Zoll-LCD-Bildschirm mit dem intelligenten Sensor nahezu optimal, ohne dass Sie die Fernbedienung berühren müssen.
Automatische Anpassung der Punktzahl: 8/10; Gesamtpunktzahl für TV: 8/10

Pioneer's Mixed Bag
Pioneer PDP-5020FD (60 Zoll); 6.500 US-Dollar pioneerelectronics.com
Der automatisch anpassende "Optimum" -Modus des 60-Zoll-Pioneer funktionierte am besten bei Dunkelheit und mäßiger Beleuchtung. (Die Technik ist auch in kleineren, kostengünstigeren Pioneer-Sets enthalten.) Bei dunklen Szenen, wie beispielsweise Nachtsequenzen aus No Country for Old Men, wurden die Details durch Erhöhung des Kontrasts deutlicher. Es fügte dem Bildschirm auch eine leichte bläuliche Färbung hinzu. Da Blau für die Augen leichter zu erkennen ist, wurde durch diesen Blaustich das gesamte Bild besser erkennbar. Aber als wir die Vorhänge öffneten, versuchte das Set, dem Sonnenlicht entgegenzuwirken, indem es die Rottöne erhöhte und die bereits rötlichen Charaktere sonnenverbrannt aussehen ließ. Unsere Empfehlung: Verwenden Sie den Optimum-Modus, wenn Sie das Gerät ausschließlich in einem dunklen Raum betrachten. Verwenden Sie andernfalls die Einstellung "Pure", die die genaueste Farbe liefert und sich am besten an wechselnde Lichtverhältnisse anpasst.
Automatische Anpassung der Punktzahl: 5/10; Gesamtpunktzahl für TV: 9/10

Smarte Technik, die aus einem Zuhause ein Partyhaus macht

Smarte Technik, die aus einem Zuhause ein Partyhaus macht

Warum für Office und Photoshop bezahlen, wenn Sie diese Alternativen kostenlos bekommen können?

Warum für Office und Photoshop bezahlen, wenn Sie diese Alternativen kostenlos bekommen können?

Hey schau, Venus lächelt

Hey schau, Venus lächelt