https://bodybydarwin.com
Slider Image

Trove möchte Ihren Schmuck und dann Ihre Welt in 3D drucken

2019

Gershgorn

Das Einkaufen für Schmuck ist im Wesentlichen dasselbe, seit die Leute Schmuck tragen: Entweder haben Sie gekauft, was in einem Geschäft war, oder Sie haben mit einem Juwelier zusammengearbeitet, um ein maßgeschneidertes Stück herzustellen. Letzteres ist in der Regel viel persönlicher, aber auch teurer.

Eine neue Startup-Firma namens Trove (die nicht mit der gleichnamigen News-Aggregations-Site verbunden ist) möchte, dass die Dinge anders werden. Durch die Nutzung des 3D-Drucks wird jedes Schmuckstück, das das Unternehmen herstellt, individuell und vom Benutzer erstellt.

"Alles wird auf Bestellung von Andrew Hong hergestellt", sagte der Mitbegründer von Trove. "Jedes dieser [Stücke] ist ein Einzelstück."

Die Funktionsweise von Trove für Benutzer ist einfach: Sie melden sich auf der Website an, wählen das Basismodell des Schmucks aus, den Sie anpassen möchten, z. Dies unterscheidet sie von anderen Sites wie Shapeways, die 3D-gedruckten Schmuck verkaufen. Mit Trove können Sie es selbst anpassen.

Sobald die Bestellung abgeschlossen ist, wird ein 3D-Modell des benutzerdefinierten Rings, der Halskette oder des Armbands erstellt. Es wird dann in Plastik gedruckt und an den Benutzer versandt, um es anzuprobieren, stellen Sie sicher, dass es das ist, was sie wollten. In diesem Fall wird aus demselben 3D-Modell eine Wachsform gedruckt, die mit dem gewünschten Metall gefüllt ist, ähnlich wie bei traditionell entworfenem Schmuck. Trove stellt Ringe aus den meisten gängigen Metallen her, wie Bronze (das billigste), Silber und verschiedene Karat Gold.

Die Automatisierung des Prozesses ermöglicht es Trove auch, die Kosten zu senken - der billigste kundenspezifische Schmuck kostet knapp 40 US-Dollar für einen Bronzering und kann 1200 US-Dollar überschreiten, je nachdem, wie viel Metall im Design verwendet wird.

Gershgorn

Die Verwendung von 3D-Druck ermöglicht es Trove, neue Produkte schnell zu iterieren und in plastischer Form zu testen, bevor Designs auf der Website veröffentlicht werden. Ein bevorstehendes Ringdesign ist eine Zusammenarbeit mit der Biochemikerin und 3D-Druck-Juwelierin Kimberly Falk, die digitales Rauschen verwendet, um einzigartige Texturen zu erzeugen. Zufallszahlen (das Rauschen) repräsentieren unterschiedliche Materialhöhen. Wenn der Ring aufgetragen wird, sieht er ein bisschen wie die Oberfläche des Mondes aus, mit Kratern, Unebenheiten und Graten.

"Dieser ist sehr arbeitsaufwendig, weil er so matheintensiv ist", sagte Hong.

Gershgorn

Als ich das Labor besuchte, das ein winziger Raum in einem gemeinsamen Arbeitsbereich in der Innenstadt von Manhattan ist, druckte Hong ein neues Design, das auf einem Klassiker basierte: einem maskulinen Ring mit drei eingeschriebenen Initialen.

In der Ablage mit den Prototypen befand sich auch ein riesiger Plastikwürfel, der auf einem Ring montiert war. Hong erklärte, dass dies der Fall sei, wenn einer der Entwürfe, eine auf einem Ring montierte Stange, in Höhe, Breite und Tiefe maximal ausgereizt werde.

"Wir werden das vielleicht wieder einführen, wenn jemand einen riesigen Goldblock haben will", sagte Hong. "Wir mussten ihn abbauen, weil er am Ende 13.000 Dollar Gold kosten würde."

Die anfänglichen Designs auf der Website sind noch begrenzt, aber laut Hong kann Trove in Kürze Bilder einschreiben und sogar Edelsteine ​​in Designs verwenden. Sobald dies geschieht, ist es viel einfacher, Dinge wie Eheringe zu vereinfachen, obwohl das Startup kundenspezifische Bestellungen entgegennimmt. Der Versand ist auch auf die kontinentalen USA beschränkt.

Tatsächlich ist Schmuck für Trove nur der Ausgangspunkt. Hong sagt, dass sie irgendwann jede Art von Hausrat drucken wollen, vom Bleistifthalter bis zum Raumteiler. Sie stellen sich eine Welt vor, in der alles in Ihrem Zuhause individuell gestaltet und mit nur wenigen Klicks gestaltet werden kann.

"Die Technologie ist alles, was Hong sagt. Wir müssen nur einen Weg finden, sie auf etwas zuzuschneiden, das Benutzer verwenden können."

Vier Bluetooth-Kopfhörer, die die Ohren Ihrer Kinder schützen

Vier Bluetooth-Kopfhörer, die die Ohren Ihrer Kinder schützen

Der interstellare Besucher scheint kein außerirdisches Schiff zu sein, er scheint mit organischem Müll bedeckt zu sein

Der interstellare Besucher scheint kein außerirdisches Schiff zu sein, er scheint mit organischem Müll bedeckt zu sein

Das Zentrum Nordamerikas ist eine Stadt namens Center, und es ist ein absoluter Zufall.  Ja wirklich.

Das Zentrum Nordamerikas ist eine Stadt namens Center, und es ist ein absoluter Zufall. Ja wirklich.