https://bodybydarwin.com
Slider Image

Today On Mars: Curiosity packt seine erste Handvoll Mars-Sand

2021

Der Mars Rover Curiosity hat seit seiner Landung eine Vielzahl von Dingen an Steinen ausgeführt, z. B. das Zappen mit dem Laserauge, das Berühren der Steine, um an ihren Innereien zu riechen usw. Am Sonntag gab es eine neue Premiere: Der Rover schaufelte Sandkörner vom Mars und schaufelte sie dann in den Schlund.

Curiosity ist mit mehreren internen Instrumenten ausgestattet, die Backen und Röntgenstrahlen ausführen, um ihre Geschichte zu bestimmen. Diese jungfräuliche Schaufel wird verwendet, um einige Eingeweide des Rovers zu würzen. Der Sand, der von einem Ort namens Rocknest stammt, wird in jeder Kammer des Probenahmemechanismus von Curiosity gehalten und in Schwingungen versetzt. Im Bild oben zeigt der Einschnitt im weichen Marsboden, wo Curiosity seine Probe gesammelt hat.

Schließlich bohrt Curiosity in Gesteine, um sie zu pulverisieren, und steckt den Staub für weitere Untersuchungen in die Instrumente. Mithilfe der Instrumente für Chemie und Mineralogie (CheMin) und Probenanalyse auf dem Mars (SAM) können Wissenschaftler feststellen, ob in der Explorationszone von Curiosity im Gale Crater jemals Leben gewesen sein könnte.

Die traurige Geschichte der Digitalkameras, die versuchen, Filme zu imitieren

Die traurige Geschichte der Digitalkameras, die versuchen, Filme zu imitieren

8 wichtige Dinge, die Ihnen helfen, einen Sturm zu überstehen

8 wichtige Dinge, die Ihnen helfen, einen Sturm zu überstehen

Das Senden von drahtlosen Daten zwischen zwei Ballons mit einer Entfernung von 372 Meilen ist ein sehr gutes Ziel

Das Senden von drahtlosen Daten zwischen zwei Ballons mit einer Entfernung von 372 Meilen ist ein sehr gutes Ziel