https://bodybydarwin.com
Slider Image

Um einen Mann auf den Mond zu bringen, orientiert sich Chinas Programm am Apollo-Mondlander

2019

Obwohl Chinas Ziel, einen Mann auf dem Mond zu landen, noch mehr als ein Jahrzehnt entfernt ist, testet das Land bereits die Schlüsselausrüstung für die Mission 2032. Zuletzt hat das Programm das Fahrwerk für die Mondlandefähre getestet.

Die Mondlandefähre ist der Teil des bemannten Raumfahrzeugs, der tatsächlich auf der Mondoberfläche aufsetzt. Bei Verwendung springt die obere Hälfte des Moduls zurück in die Umlaufbahn, um sich mit dem umlaufenden Befehlsmodul zu treffen.

Fahrwerk ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Mondmission. Es muss in der Lage sein, den Rest des Landers abzustützen und sich durch Manipulation der computergesteuerten Strebenbaugruppen aktiv an unebenes Gelände anzupassen. Wie der Rest des Moduls muss das Fahrwerk gegen thermische Veränderungen abgeschirmt und robust genug sein, um den Aufprall auf der Oberfläche zu bewältigen. (Für den Zusammenhang hatte das Apollo-Mondmodul eine Endgeschwindigkeit von 7 Fuß pro Sekunde). Da das Fahrwerk der einzige Teil des Moduls ist, der den tatsächlichen Kontakt mit dem Mondgelände herstellt, kann es auch Instrumente in den Landeplätzen enthalten, um wissenschaftliche Daten über den Mondboden zu sammeln.

Aus den verfügbaren Bildern geht hervor, dass das ausgefahrene Fahrwerk eine Höhe von 11 bis 13 Fuß und einen Durchmesser von 32 bis 40 Fuß aufweist. Dies sollte ausreichen, um die untere Stufe des Landers und eine Gesamtmasse des Landers von 20 bis 25 Tonnen einzuschließen. Eigentlich sieht es dem Apollo-Lander sehr ähnlich, mit vier zusammenklappbaren Baugruppen, die jeweils an einer Standfläche enden.

Jede Baugruppe besteht aus einer Primärstrebe, die sich von der Seite des Mondlanders aus erstreckt und in der Mitte mit zwei parallel zum Boden verlaufenden Sekundärstreben verbunden ist. Die Sekundärstreben sind durch zwei Traversenseitenstreben mit dem Lander selbst verbunden, wobei sich zwischen den beiden Seitenstreben ein X-förmiger Entfaltungsbinder befindet.

Das neue Fahrwerk wird wahrscheinlich für ein chinesisches Äquivalent zum NASA-Mondlandefahrzeug verwendet. Dieses System trainiert Taikonauten auf der Erde, um das Landemodul zu landen und zu manövrieren, und validiert die Technologie hinter dem Fahrwerk.

Die bemannte Mondmission in China wird mit der superschweren Long March 9-Rakete gestartet, die eine Erdumlaufbahn von 140 Tonnen und eine Nutzlast von 50 Tonnen für die Trans-Mond-Injektion aufweist. Mit den fortgesetzten Investitionen in das Programm können wir davon ausgehen, dass im nächsten Jahrzehnt mehr Systeme von der chinesischen bemannten Mondmission auftauchen, wenn sich das neue Weltraumrennen erwärmt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Totale Finsternisse sind nicht so selten - und Sie haben wahrscheinlich ein paar davon verpasst

Totale Finsternisse sind nicht so selten - und Sie haben wahrscheinlich ein paar davon verpasst

So behalten Sie Ihr iPhone bei und wechseln zu Google- oder Microsoft-Apps

So behalten Sie Ihr iPhone bei und wechseln zu Google- oder Microsoft-Apps

Alles, was Sie über das Samsung Galaxy S9 und S9 + wissen müssen

Alles, was Sie über das Samsung Galaxy S9 und S9 + wissen müssen