https://bodybydarwin.com
Slider Image

Titel IX nimmt die Wissenschaft auf

2019

Männer waren in der College-Leichtathletik früher Frauen weit überlegen - Titel IX brachte Gleichberechtigung. In der Wissenschaft gibt es derzeit mehr Männer als Frauen - könnte Titel IX den gleichen Effekt haben? Titel IX, der seit seiner Einführung vor 26 Jahren in erster Linie dem Sport gewidmet ist, gilt tatsächlich für die sexuelle Diskriminierung im gesamten Bildungsbereich. Einem kürzlich in der New York Times veröffentlichten Artikel zufolge untersuchen die National Science Foundation und die NASA auf Geheiß des Kongresses leise, ob die wissenschaftlichen Abteilungen der Universitäten möglicherweise gegen Titel IX verstoßen.

Die meisten Menschen wissen zwei Dinge über Titel IX: 1. Es führte zu einer beeindruckenden Steigerung der Qualität und Quantität der weiblichen Hochschulsportarten und 2. Es führte zu einer enttäuschenden Eliminierung einiger männlicher Hochschulsportarten, um das erforderliche Gleichgewicht zu erreichen. Einige befürchten, dass parallele Ergebnisse erzielt werden könnten.

"Colleges üben bereits positive Maßnahmen für Frauen in der Wissenschaft aus, aber jetzt werden sie durch den Titel-IX-Gesetzeshammer so eingeschüchtert, dass sie Quotensysteme einführen könnten", sagte Dr. Christina Hoff Sommers, eine am American Enterprise Institute ansässige Wissenschaftlerin. "Im Sport mussten viele männliche Mannschaften eliminiert werden, um die Titel-IX-Parität zu erreichen. Es wird für die amerikanische Wissenschaft verheerend sein, wenn jedes von Männern dominierte Feld auf das Interesse von Frauen kalibriert werden muss. "

Die Zahlen deuten darauf hin, dass möglicherweise keine Quoten erforderlich sind und eine Generation zu spät. Eine offensichtliche Disparität zu finden, die derjenigen in der Leichtathletik ähnelt, wird in der Wissenschaft nicht vorkommen. Während Frauen in den Naturwissenschaften insgesamt hinter Männern zurückbleiben, gibt es Disziplinen, in denen es mehr Männer gibt (60 Prozent der Biologie-Studenten und 70 Prozent der Psychologie-Doktoranden sind Frauen). Susan Pinker, eine klinische Psychologin, glaubt, dass der bestehende Unterschied nur auf die Wahl zurückzuführen sein könnte.

"Die Schaffung von Chancengleichheit für Frauen bedeutet nicht, dass sie wählen, was Männer in gleicher Anzahl wählen", sagte Pinker. "Die Freiheit, nach eigenen Vorlieben zu handeln, kann in einigen Bereichen zu einer übertriebeneren Aufteilung der Geschlechter führen."

Es ist ungewiss, wohin die Titel-IX-Untersuchung führen wird, aber es könnte gefährlich sein, der Sportanalogie zu nahe zu kommen. Niemand würde behaupten, dass wir als Nation nicht mehr Frauen in der Wissenschaft brauchen. Aber wir brauchen auch mehr Männer.

Der merkwürdige Fall des Cortana-Sprechers: Harmon Kardon Invoke review

Der merkwürdige Fall des Cortana-Sprechers: Harmon Kardon Invoke review

Wie moderne Dinosaurier die Apokalypse überlebten

Wie moderne Dinosaurier die Apokalypse überlebten

Geld, Schuhe, Kacke und andere Höhepunkte aus den 796 Gegenständen, die wir auf dem Mond liegen gelassen haben

Geld, Schuhe, Kacke und andere Höhepunkte aus den 796 Gegenständen, die wir auf dem Mond liegen gelassen haben