https://bodybydarwin.com
Slider Image

Dieser Kunststoff besteht aus Garnelenschalen

2021

Es gibt keinen Grund, warum wir Kunststoff nicht durch etwas biologisch Abbaubares ersetzen können. Hier ist eine Option: ein Material namens Schrumpfen. Es wird aus einer in Garnelenschalen enthaltenen Chemikalie namens Chitosan hergestellt, einer Version von Chitin - dem zweithäufigsten organischen Material auf dem Planeten, das in Pilzzellen, Insekten-Exoskeletten und Schmetterlingsflügeln vorkommt.

Forscher des Wyss Institute for Biological Inspired Engineering in Harvard sagten, das Material könne relativ einfach in Massenmengen hergestellt und zur Herstellung großer 3D-Objekte verwendet werden. Das Material zerfällt innerhalb von "wenigen Wochen" nach dem Wegwerfen und liefert laut Aussage Nährstoffe für Pflanzen.

Chitosan kann aus Garnelenschalen gewonnen werden, die normalerweise weggeworfen werden, aber auch zur Herstellung von Make-up und Dünger verwendet werden. Glücklicherweise scheinen Menschen mit einer Schalentierallergie nicht auf Chitosan zu reagieren, wie eine Studie an mit Chitosan beschichteten Verbänden zeigt.

Plastik aus Tischabfällen? Zählen Sie mich mit. Und jemand sagt es dem Mann in The Graduate . Die Technologie wird in einer Studie in der Zeitschrift _Macromolecular Materials & Engineering weiter diskutiert. _

44 Prozent Rabatt auf einen KitchenAid-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

44 Prozent Rabatt auf einen KitchenAid-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

In dieser spektakulären Blooper-Rolle krachen und brennen SpaceX-Raketen

In dieser spektakulären Blooper-Rolle krachen und brennen SpaceX-Raketen

Wie Sie Ihre Wäsche waschen, ohne sie zu strapazieren

Wie Sie Ihre Wäsche waschen, ohne sie zu strapazieren