https://bodybydarwin.com
Slider Image

Dies ist der stärkste Moment im olympischen Sport

2019

Stellen Sie sich eine Bobbahn in drei Abschnitten vor: Ein 30 Meter langer Abschnitt, in dem die Athleten ihren Schlitten vor der Startlinie bewegen; Ein Teil von 65 bis 100 Fuß, den sie verwenden, um die Geschwindigkeit nach dem Start der Uhr zu erhöhen. und die restlichen rund 4.000 Fuß, die sie drehen und wenden, bis zur Ziellinie. Die ersten paar Läufe des Tages sind immer schneller: Jeder Lauf erzeugt mehr reibungserhöhende Furchen und erhöht die Laufzeiten.

Ein Bobteam aus zwei Personen besteht aus einem Piloten, der den Schlitten lenkt, und einem Bremser (Vordergrund), der den größten Teil des Drückens übernimmt. Dieser Athlet muss genügend Kraft aufbringen, um die Trägheit eines 375-Pfund-Schlittens zu überwinden. Er braucht vorkonditionierte, schnell zuckende Muskeln: größere Gewebefasern, die zu kurzen, plötzlichen Belastungen fähig sind. Aus diesem Grund rekrutieren Bob-Pfadfinder häufig Sprinter aus Leichtathletik oder breite Empfänger aus dem Fußball.

Wenn der Summer ertönt, steigt der Bremser auf das Eis und greift nach zwei Griffen auf der Rückseite des Schlittens. Er beugt die Knie, beugt sich vor und sperrt möglicherweise die Arme gerade: Dies leitet die Kraft für den anfänglichen Stoß horizontal direkt von den Beinen des Athleten ab - nicht von seinen relativ schwachen Armen. Mit kombinierten 5 PS kann das Team den Schlitten in nur zwei Sekunden von null auf bis zu 24 km / h bringen.

Auf einem sich schnell bewegenden Schlitten schleppt sich die Luft und verlangsamt ihn. Und je schneller es sich bewegt, desto größer wird der Rückdruck. So geben Designer einem Bob eine abgerundete, konische Nase. Während der Bewegung spaltet dieser spitze Bug die Luft und verringert den Windwiderstand. Die Menschen machen ihren Körper auch aerodynamischer, indem sie hautenge Kompressionsanzüge tragen, die den Luftwiderstand weiter reduzieren.

Bei idealen Rennbedingungen - einem eisigen, sonnigen Tag - bildet sich auf dem Eis ein dünner, nicht wahrnehmbarer Wasserfilm, der die Oberfläche besonders rutschig macht. Geschliffene und glänzende Kufen aus Stahllegierung verringern die Reibung weiter, damit der Schlitten gleiten kann. Um die Traktion zu verbessern, tragen die Teilnehmer Schuhe mit 350 bis 400 spitzen Stahlnadeln, die bei jedem Schritt in das Eis schneiden, damit ihre Füße das glatte Zeug in den Griff bekommen.

Nach diesem ersten Stoß überqueren die Athleten die Startlinie und schieben weitere 65 bis 100 Fuß. Dann springt der Pilot ein und bringt das Gesamtgewicht des Bremsers auf ungefähr 575 Pfund. Er läuft noch ein paar Schritte, bis seine Beine nicht mehr schneller kurbeln können, und springt ein, kurz bevor der Schlitten 40 km / h erreicht. Bei perfekter Ausführung kann sich der Push genügend Zeit lassen, um ein Team auf das Podium zu bringen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Power-Ausgabe der Populärwissenschaft vom Januar / Februar 2018 veröffentlicht .

Vier Bluetooth-Kopfhörer, die die Ohren Ihrer Kinder schützen

Vier Bluetooth-Kopfhörer, die die Ohren Ihrer Kinder schützen

Der interstellare Besucher scheint kein außerirdisches Schiff zu sein, er scheint mit organischem Müll bedeckt zu sein

Der interstellare Besucher scheint kein außerirdisches Schiff zu sein, er scheint mit organischem Müll bedeckt zu sein

Das Zentrum Nordamerikas ist eine Stadt namens Center, und es ist ein absoluter Zufall.  Ja wirklich.

Das Zentrum Nordamerikas ist eine Stadt namens Center, und es ist ein absoluter Zufall. Ja wirklich.