https://bodybydarwin.com
Slider Image

Dieses uralte Raubtier hatte Krallen wie Rechen und einen Körper wie ein Raumschiff

2020

Was hat Krallen wie Rechen, ein rundes Maul wie eine Ananasscheibe und ist nach dem Millennium Falcon benannt? Cambroraster falcatus das ist was. Diese neu entdeckte aquatische Art lebte vor mehr als 500 Millionen Jahren und war ein Gigant ihrer Zeit.

"In Bezug auf Tiere, denen es heute am ähnlichsten sein könnte, könnte man an Pfeilschwanzkrebse denken", sagt Joseph Moysiuk, ein Paläontologe des Royal Ontario Museum, der als erster Autor eines Papiers den Cambroraster zum ersten Mal beschreibt. Das Tier hatte vorne einen "riesigen Kopfschild", sagte er, einen relativ kleinen Körper.

Moysiuk und seine Kollegen glauben auch, dass der Cambroraster viel Zeit im Schlamm verbracht hat, wo es ein seltsamer Anblick gewesen sein muss. Die Kreatur war in einer Zeit, in der die meisten Tiere kleiner als Ihr kleiner Finger waren, ungefähr einen Fuß lang: Es war ein gigantisches Raubtier, das sich auf dem Meeresboden der Kambrienzeit bewegte und Beute mit riesigen Krallen in den Mund schaufelte, an denen Dornen befestigt waren Schmutz herausfiltern, aber auch kleine Beute fangen.

Als sein Team 2014 die ersten Fossilien dieses Tieres entdeckte, sagte Moysiuk: „Wir waren uns nicht ganz sicher, was wir daraus machen sollten, und nannten sie einfach das‚ Raumschiff '. “Nach Jahren der Erkundung der Stätte sagte er: „Wir haben noch viel mehr entdeckt, und so konnten wir das Tier wieder zusammensetzen.“

Als es an der Zeit war, dem Tier eine formale Bezeichnung zu geben, hielten sie an dem Spitznamen fest und gaben ihm einen Titel, der auf das berühmte Filmraumschiff verweist, nach dem es am meisten aussieht. Cambroraster erzählt uns, in welcher Zeit es lebte und wie es jagte (Raster ist lateinisch für "Rechen"), aber Falcatus ist reine Science-Fiction.

Das Fossil wurde im Burgess Shale entdeckt, einer kanadischen Fundstätte, die sich durch den Erhalt von Körpern aus der "kambrischen Explosion" auszeichnet, als sich die Tiere der Erde diversifizierten und zu den fernen Vorfahren der vielen Fauna entwickelten, die wir heute haben.

Es gibt eine Reihe von konkurrierenden Theorien darüber, warum die Tiere in Burgess Shale so außergewöhnlich gut erhalten sind, sagt Moysiuk, aber eines ist sicher: Schlammlawinen unter dem Ozean oder ähnliche Ereignisse müssen die verschiedenen Kreaturen überflutet und ihre Körper abgeschnitten haben aus der Luft, die sonst Mikroben und kleine Tiere gestützt hätte, als sie auf weichem Gewebe nagten. Forscher fanden die Kreaturen im Burgess Shale so gut erhalten, dass sogar ihr Mageninhalt bei ihren letzten Mahlzeiten auf Hinweise untersucht werden konnte.

Unter den Tieren, die auf dieser Website gefunden wurden, sind eine Reihe von Verwandten des Cambroraster . Zusammen sind sie als Radiodonts bekannt, weil sie ihre Zähne um einen runden Mund herum anordnen. Sie waren die ersten großen Raubtiere, sagt Moysiuk, und ein Blick auf die Vielfalt ihrer Jagdmethoden zeigt die Raffinesse der frühen Tiere.

Anomalocaris, das berühmteste Mitglied der Gruppe, war lang und dünn und schwamm herum, um aktiv Beute zu jagen. Es wird angenommen, dass ein anderes Mitglied der Gruppe Algen in der oberen Wassersäule gefressen hat. Ein Blick auf den Cambroraster als Teil dieser Gruppe zeigt, dass verwandte Tiere in dieser Zeit unterschiedliche, ausgeklügelte Strategien hatten, um Nahrung zu erhalten. Moysiuk sagt: "Sie sind nicht einfach Raubtiere, die in eine Rolle im Ökosystem eingeteilt sind."

" Cambroraster falcatus ergänzt dieses immer komplexer werdende Bild der Radiodontendiversität, indem es zeigt, dass einige Vertreter dieser Gruppe eine stark veränderte Morphologie und Ökologie entwickelt haben, sagt Rudy Lerosey-Aubril, ein Paläontologe für wirbellose Tiere an der Harvard University." ein Grundbewohner, der sich von den kleinen Organismen ernährt, die auf dem Meeresboden leben - dies ist eine radikale Abkehr vom Lebensstil aller anderen Mitglieder der Gruppe. "

Welches Allergiemedikament ist das Beste?  Es ist kompliziert.

Welches Allergiemedikament ist das Beste? Es ist kompliziert.

Was Sie über den "extrem ungewöhnlichen" Capital One-Hack wissen sollten

Was Sie über den "extrem ungewöhnlichen" Capital One-Hack wissen sollten

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Pinguin-Väter Skipper und Ping

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Pinguin-Väter Skipper und Ping