https://bodybydarwin.com
Slider Image

Diebe möchten Ihre Geräte stehlen - verwenden Sie diese Tipps, um sie zu vereiteln

2021

Wenn jemand Ihr Handy aus der Tasche stiehlt oder Ihren Laptop von einem Kaffeetisch stiehlt, müssen Sie sich möglicherweise abmühen, um die Konsequenzen zu bewältigen. In einer stressigen Eile müssen Sie versuchen, Ihre verlorenen Fotos wiederherzustellen, den Verlust Ihrer anfälligen Daten zu bewältigen und die Kosten für die physische Hardware zu tragen.

Um diesen schwierigen und kostspieligen Prozess zu vermeiden, können Sie sofort - solange sich Ihre Geräte noch in Ihrem Besitz befinden - Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass Diebe Ihre Geräte einklemmen. Es gibt keinen sicheren Weg, um Diebstahl zu verhindern, aber selbst wenn es jemand schafft, Ihre Elektronik zu stehlen, kann eine kleine Vorbereitungsmaßnahme die darin enthaltenen persönlichen Daten schützen und Ihre Informationen sicher und nur für Sie zugänglich machen.

Viele der besten Tipps zur Diebstahlsicherung für Gadgets gelten für jeden Besitz, egal ob es sich um ein Kuscheltier oder ein neues iPad handelt. Kurz gesagt, achten Sie auf Ihre Umgebung und behalten Sie Ihre Geräte jederzeit im Blick. Wenn Sie sie nicht verwenden, verstauen Sie diese Gegenstände in einer Tasche, die Sie ebenfalls griffbereit aufbewahren sollten.

Vermeiden Sie unterwegs, potenziellen Dieben Ihr Telefon, Tablet oder Laptop vorzuführen. Das bedeutet, dass sie im Auto nicht sichtbar sind, auf der Straße nicht mehr als nötig verwendet werden und in sichere Taschen wie Vorhängeschlösser oder Reißverschlüsse investiert wird.

Sie können auch schwierig werden. Wenn sich Ihr teurer Laptop beispielsweise in einer teuren Tasche befindet, sollten Sie darüber nachdenken, das gesamte Paket in einer unscheinbaren oder gar ungepflegten Tasche zu verstauen, damit niemand ahnen kann, was sich darin befindet. Natürlich werden Sie die Illusion zerstören, sobald Sie in der Öffentlichkeit arbeiten, aber dieses Manöver kann Ihnen auf dem Weg von und zu Ihrem Büro oder örtlichen Café helfen.

Apropos Coffeeshops: Wenn Sie in einem öffentlichen Bereich, einschließlich Bars und Zügen, arbeiten, sollten Sie Ihren Platz sorgfältig auswählen. Im Idealfall bietet Ihr Sitzplatz einen vollständigen Überblick über Ihre Umgebung und Sie erhalten Bonuspunkte, wenn Sie einen Platz mit einer Wand hinter sich finden. In dieser Position werden Sie schnell jemanden erkennen, der versucht, schnell mit Ihren Sachen davonzukommen. Eine gemütliche Ecke bietet eine sehr sichere Position - auch wenn es keine Wandsteckdose in der Nähe gibt.

Was ist mit dem Sichern des Geräts selbst? Die meisten Laptops verfügen über eine Art Verriegelungsanschluss. An dieser Steckdose können Sie ein Kabel anschließen, mit dem Sie Ihr Gerät an einem festen Gegenstand befestigen können, beispielsweise an einem Tisch, an dem Sie arbeiten. So wie ein Fahrradschloss Ihre Fahrt an einem Gepäckträger sichert. Auch wenn Ihr Computer keinen integrierten Sperranschluss hat, können Sie ihn anpassen, um einen hinzuzufügen.

Zu guter Letzt sollten Sie sich Gedanken über die Sicherheit zu Hause machen. Alles, was Sie bereits tun, um Einbrecher auf Ihrem eigenen Rasen abzuhalten, z. B. das Sichern Ihrer Türen und Fenster, trägt auch zum Schutz Ihrer Geräte bei. Für einen technischeren Ansatz sollten Sie in Dinge investieren, wie einen Safe für Ihre wertvolle Elektronik, eine wachsame Überwachungskamera oder intelligente Lichter, die einem automatischen Ein- und Ausschaltplan folgen.

Jedes gängige Betriebssystem für Computer und Smartphones - Windows, MacOS, iOS und Android - enthält einen integrierten Dienst zur Gerätesuche. Sie müssen diese Funktion im Voraus aktivieren, aber sobald Sie dies tun, können Sie fehlende oder gestohlene Geräte sofort lokalisieren und sie aus der Ferne löschen, damit Diebe nicht auf Ihre Daten zugreifen können.

Aktivieren Sie diese Funktion auf einem Windows-Computer unter Einstellungen> Update & Sicherheit> Mein Gerät suchen . Wenn Sie den Überblick über Ihren Laptop verlieren, öffnen Sie diese Website auf einem anderen Gerät, um den fehlenden Computer zu lokalisieren und seine Daten zu sperren.

Die Gerätefindungsfunktionen von Apple funktionieren auf MacOS und iOS auf ähnliche Weise. Wenn Sie einen Mac besitzen, müssen Sie "Systemeinstellungen"> "iCloud" öffnen und " Meinen Mac suchen" ankreuzen . Gehen Sie auf einem iPhone oder iPad zu Einstellungen und tippen Sie auf Ihre Apple-ID, dann auf den Namen Ihres Geräts und schließlich auf Mein Telefon suchen . Sobald Sie diese Funktion aktiviert haben, können Sie alle Apple-Gadgets auf der iCloud-Website oder in der iOS-App „Mein Telefon suchen“ suchen, löschen oder sperren.

Unter Android gehen Sie zu Einstellungen> Sicherheit und Standort und aktivieren einen Dienst namens Mein Gerät suchen . Wenn Ihr Gadget verschwindet, können Sie es auf dieser Website oder auf derselben Seite Einstellungen> Sicherheit und Standort> Mein Gerät suchen auf einem anderen Android-Gerät suchen oder löschen.

Jedes Gerät, das Sie besitzen, sollte seine Geheimnisse mit einem Sperrbildschirm schützen, der potenzielle Benutzer dazu zwingt, ein Kennwort oder ein Muster einzugeben oder einen Fingerabdruck oder ein Gesicht bereitzustellen. Diese Anforderungen dienen als erste Verteidigungslinie gegen unerwünschte Besucher.

Weil es so effektiv ist, empfehlen Ihnen die meisten modernen Geräte nachdrücklich, einen Sperrbildschirm einzurichten, wenn Sie das Gerät zum ersten Mal einschalten. Wenn Sie Ihr Telefon nicht gesperrt haben, ist es nicht zu spät, dies zu ändern. Gehen Sie auf Android-Handys und -Tablets zu Einstellungen> Sicherheit und Standort> Bildschirmsperre . Wenn Sie ein iPhone oder iPad verwenden, gehen Sie zu Einstellungen> Gesichts-ID und Passcode (oder Einstellungen> Touch-ID und Passcode ).

Bei Computern müssen Sie kennwortgeschützte Konten für alle Benutzer des Computers einrichten, auch wenn Sie nur dazugehören. Verwalten Sie dies auf einem Windows-Computer unter Einstellungen> Konten . Auf einem Mac finden Sie ähnliche Optionen unter Systemeinstellungen> Benutzer und Gruppen . Deaktivieren Sie die automatische Anmeldung auf der Registerkarte Anmeldeoptionen, während Sie die macOS-Einstellungen anpassen.

Wenn Ihr Gerät auf tragische Weise in den Äther verschwindet, heißt das nicht, dass Sie sich von Ihren Daten verabschieden müssen. Um Fotos, Dateien und andere Elemente abzurufen, wenn dies zählt, müssen Sie jetzt eine solide Sicherungsprozedur einrichten.

Wir haben bereits eine umfassende Anleitung zu allen Backup-Optionen veröffentlicht, aber hier ist eine kurze Zusammenfassung. Windows bietet den integrierten OneDrive-Dienst, Apple-Telefone und -Computer verfügen über iCloud und Androids verlassen sich auf Google Drive (überprüfen Sie, ob dies unter Einstellungen> System> Erweitert> Sicherung aktiviert ist ).

Sie finden auch viele Optionen von Drittanbietern. Das oben erwähnte Google Drive funktioniert beispielsweise unter Windows, MacOS und Android. Dropbox bietet ähnliche plattformübergreifende Funktionen.

Schließlich sollten Sie beim Sichern Ihres Computers die Hardwareoption nicht rabattieren. Schließen Sie eine externe Festplatte an, und Sie können Ihre wichtigsten Dateien regelmäßig manuell kopieren.

Weitere Informationen zur Funktionsweise und Einrichtung dieser Dienste finden Sie in diesem Handbuch zum Sichern Ihrer Daten.

Wenn Sie Ihr Gerät nicht finden können, bedeutet dies nicht unbedingt, dass es gestohlen wurde. Möglicherweise haben Sie Ihre Elektronik verlegt oder fallen gelassen. In diesem Fall sollten Sie jedem, der die Ausrüstung findet, die Möglichkeit geben, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen.

Um dies auf einem Telefon zu tun, können Sie eine Nachricht auf Ihrem Sperrbildschirm festlegen oder ein paar Notfallkontakte auswählen. Denken Sie für Ihre Sperrbildschirmnachricht an die Informationen, die Sie gerne weitergeben möchten. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und möglicherweise eine alternative Telefonnummer geben dem Finder des Geräts eine gute Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Sie sollten jedoch wahrscheinlich Ihre Privatadresse nicht angeben, da dies Ihre Privatsphäre gefährden könnte.

Gehen Sie auf einem Android-Gerät zu Einstellungen> Sicherheit und Standort> Bildschirmeinstellungen sperren> Bildschirmmeldung sperren, um diese Informationen einzugeben. Unter iOS haben Sie nicht die gleiche Art der Sperrbildschirmsteuerung. Sie können jedoch einen Screenshot dieser Informationen in einer Memo-App erstellen oder denselben Inhalt auf physischem Papier fotografieren. Stellen Sie dann dieses Bild als Hintergrundfoto ein, damit es auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt wird.

Ein Notfallkontakt (oder zwei) gibt dem Finder eines Telefons die Möglichkeit, mit seinem Besitzer Kontakt aufzunehmen, ohne das Gerät entsperren zu müssen. Wählen Sie für Ihren Kontakt eine Person aus, die in der Nähe wohnt und sich problemlos mit Ihnen in Verbindung setzen kann, auch wenn Sie vorübergehend ohne Telefon sind. Und wenn Sie ein paar Freunde oder Familienmitglieder im Sinn haben, fragen Sie diese um Erlaubnis. Wenn ein Fremder sie von Ihrem Telefon aus anruft, sind sie bereit, Sie aufzusuchen und diese Informationen weiterzugeben.

Öffnen Sie zum Festlegen von Notfallkontakten unter iOS die App Gesundheit und wählen Sie Medizinische ID> Bearbeiten> Notfallkontakt hinzufügen . Um dasselbe auf einem Android-Gerät zu tun, tippen Sie auf Einstellungen> System> Über das Telefon> Notfallinformationen> Kontakt hinzufügen .

Auf Laptops stehen Ihnen eingeschränktere Optionen zur Verfügung: Windows und MacOS ermöglichen es Ihnen nicht, Notfallkontakte oder Bildschirmsperrnachrichten einzurichten. Sie können jedoch einen Bildeditor verwenden, um Ihre Telefonnummer auf dem Desktop-Hintergrund zu platzieren, sodass sie auf dem Anmeldebildschirm angezeigt wird. Alternativ können Sie Ihre Kontaktdaten auf einen Aufkleber schreiben und auf die Unterseite Ihres Laptops klopfen. Auf diese Weise gibt Ihr Computer Ihre persönlichen Informationen nicht an alle Mitarbeiter des Cafés weiter, in dem Sie arbeiten. Wenn jemand sie findet, kann er sie leicht umblättern, um mehr über Sie zu erfahren.

Der Kauf einer Versicherung für Ihren Besitz ist eine persönliche Entscheidung. Das heißt, wenn Ihre elektronischen Geräte hohe Preisschilder hatten und Sie sie häufig mit sich herumtragen, ziehen Sie in Betracht, die Deckung abzuschließen. Dies bedeutet, dass Sie eine Entschädigung erhalten können, wenn Ihre Geräte sowohl Schaden als auch Diebstahl erleiden.

Überprüfen Sie wie immer das Kleingedruckte, bevor Sie unterschreiben. Viele Versicherungspakete, einschließlich AppleCare, decken keinen Diebstahl ab, oder Sie müssen für diesen Schutz extra bezahlen. Sie haben einen guten Grund für diese Politik: Laut Versicherer SquareTrade ist es viermal wahrscheinlicher, dass Ihr Telefon kaputt geht, als dass es verloren geht oder jemand es stiehlt. Denken Sie also daran, wenn Sie Ihre Berechnungen durchführen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, dass sich eine Versicherung lohnt, kaufen Sie ein. Sie können häufig eine Versicherung in dem Geschäft kaufen, in dem Sie Ihr Gerät verkauft haben, bei dem Hersteller, der es hergestellt hat, oder bei der Telefongesellschaft, die Ihren Mobilfunkdienst anbietet. Überprüfen Sie die Preise aller Filialen und sehen Sie, wie sie sich stapeln. Beispielsweise deckt Verizon den Verlust und Diebstahl eines Smartphones für 13 US-Dollar pro Monat mit einem geräteabhängigen Selbstbehalt von 20 bis 200 US-Dollar. Im Vergleich dazu bietet Best Buy eine ähnliche Deckung für 11 USD pro Monat mit einem Selbstbehalt von 10 bis 120 USD.

25 Prozent Rabatt auf einen Vitamix-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

25 Prozent Rabatt auf einen Vitamix-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

Belkin WeMo Mini Smart Plug Review: Automatisieren Sie Ihre stummen Geräte

Belkin WeMo Mini Smart Plug Review: Automatisieren Sie Ihre stummen Geräte

Die seltsamsten Dinge, die wir diese Woche gelernt haben: tödliche Schlaflosigkeit, die schönste Kacke und Notimker

Die seltsamsten Dinge, die wir diese Woche gelernt haben: tödliche Schlaflosigkeit, die schönste Kacke und Notimker