https://bodybydarwin.com
Slider Image

Dies sind die Top 10 der neuen Motorräder, die wir 2019 unbedingt fahren wollen

2022

Unterüberschriften ":

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Cycle World veröffentlicht.

Sobald alle neuen Modelle bei EICMA und Intermot ausgepackt wurden, können Sie sich auf ein weiteres Jahr mit Testen, Fahren und Vergleichen freuen. Im Moment sind sie alle gute Motorräder, die frisch von ihren Pressemitteilungen sind. Aber im Laufe des Jahres werden wir sehen, welche dem Hype nicht gerecht werden und welche jenseits ihrer technischen Daten glänzen. Natürlich decken 10 Modelle nicht alles für 2019 ab, also schreiben Sie Ihren Favoriten in die Kommentare. Sehen wir uns zunächst an, was unserer Meinung nach die attraktivsten Motorräder für 2019 sind.

Für 2019 bringt KTM den 690 SMC R zurück in die USA, freuen sich Wheelie Fiends. Die meisten Komponenten des Husqvarna 701 Supermoto sind bereits im Lieferumfang enthalten. Der Motor ist derselbe flüssigkeitsgekühlte 692-cm3-Doppelausgleicher, der auch im 701 Supermoto und im Enduro zu finden ist, und wir würden darauf wetten, dass die Leistung bei beanspruchten 75 PS und 53 Pfund-Fuß Drehmoment identisch ist.

Mit dem neuen Motor gibt es auch die Modi Hoch / Runter-Quickshifter +, Sport und Straßenfahrt, kurvenempfindliche Motorrad-Traktionskontrolle (MTC) und Kurven-ABS mit Supermoto-Modus. Es ist jedoch nicht nur ein Zwilling des 701, der 690 SMC R ist mit einem brandneuen WP Apex-Fahrwerk ausgestattet

Abgesehen von kleinen Änderungen ist es immer wieder großartig, mehr Supermoto-Optionen im Werk zu haben und eine Rückgabe für ein Fahrrad zu begrüßen, das zur Definition des Segments beitrug. Was würdest du gerne von einem Test dieses Bikes sehen?

Über die Harley-Davidson LiveWire ist nicht viel bekannt. Die Motor Company zeigte auf der Mailänder EICMA-Show eine Vorschau auf ein ("serienreifes" LiveWire und bestätigte erneut, dass es 2019 als 2020-Modell erscheinen wird. Es ist auch dasselbe Modell, das im August bei der Feier zum 115-jährigen Jubiläum gefahren wurde.

Leistung, Reichweite, Gewicht und Preis sind immer noch Rätsel, aber wir haben erfahren, dass LiveWire einige ernsthafte Komponenten packen wird. Es scheint aufladefähig der Stufe 2 zu sein und verfügt über das neueste Showa-Fahrwerk, 300-mm-Brembo-Bremsen, ein Kurven-ABS-System, eine Traktionskontrolle und ein TFT-Dash. Alle Anzeichen deuten auf eine erstklassige und verlockende Elektrooption hin - und eines der besten, wenn nicht das bisher schönste Elektromotorrad.

Dies ist nicht nur ein aufregendes elektrisches Motorrad, sondern auch ein aufregendes Motorrad. Was suchen Sie von der Harley-Davidson LiveWire?

Wir hätten wirklich die gesamte Kawasaki H2-Reihe in diese Liste aufnehmen können. Im Jahr 2019 warf Kawasaki seine Hypersport-Angebote mit einer Schatztruhe voller Technik ab und erweiterte das Angebot mit mehr Modellen als je zuvor. Aber es ist der H2 SX SE +, der uns am meisten fasziniert hat.

Es ist der Sport-Tourer aus dem Lineup, aber Kawasaki hat mehr Komponenten für Kurven hinzugefügt, nicht nur für das geradlinige Töten. Der Ninja H2 SX SE + verfügt jetzt über eine Kawasaki Electronic Control Suspension (KECS), eine umgedrehte 43-mm-Showa-Cartridge-Gabel und einen Showa Balance Free Rear Cushion Lite (BFRC-lite) -Dämpfer. Zusammen mit der Integration in die Rideology-App, den Fahrmodi und der selbstheilenden Farbe.

Nach Meinung von Kawasaki bietet dieses neue Modell „ein unerreichtes Maß an Leistung und Komfort sowie ein agiles Handling, das mit dem seiner Vorgänger bei Superbikes vergleichbar ist.“ Wir können es kaum erwarten, es herauszufinden.

Letztes Jahr hätte Husqvarna mit seinem Neo-Retro-Café, dem 701 Vitpilen, beinahe die Liste erreicht. Mit dem von der Flat-Track-Technologie inspirierten Svartpilen 701 ist Husky nun fest auf dem Board.

Die beiden haben die meisten der gleichen Komponenten, aber die Fahrt wird sehr unterschiedlich sein. Der Gitterrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahl ist identisch. Der Motor ist derselbe flüssigkeitsgekühlte 692-cm3-Doppelausgleicher, der in der gesamten Produktpalette zu finden ist, und leistet nach wie vor beanspruchte 75 PS und 53 Pfund-Fuß-Drehmoment. Das WP-Fahrwerk ist das gleiche wie die Brembo-Bremsen. Aber die Hinzufügung von Stangen und ein robusteres Aussehen machen dies zumindest anfangs zu einer attraktiveren Option.

Mit einem überarbeiteten Heckteil, einer Scheinwerfermaske, Pirelli MT 60 RS-Reifen und einer aufrechteren Fahrposition sieht der Svartpilen aus wie ein richtiger Straßenschläger und ein rudeliger Pendler, der dabei nicht unangenehm wird. Hat dich dieses Bike so begeistert wie wir?

Es wird ein unglaubliches Jahr, wenn Sie auf dem Markt nach der ultimativen Superbike-Leistung streben und der Ducati Panigale V4 R möglicherweise der erste auf dem Markt ist. Zum einen ist dies Ducatis Homologations-Special, um in der SBK-Weltmeisterschaft von Kopf bis Fuß eine Meisterschaft nach Italien zurückzubringen. Es steht also eine ziemlich große Mission bevor.

Um dies zu erreichen, verfügt er über eine 998-cm3-Version des 90-Grad-V-4, die bei 15.250 U / min atemberaubende 221 PS und mit der optionalen Akrapovic-Rennauspuffanlage 234 PS erzeugt. Es ist mit einer nicht elektronischen Öhlins-Federung und Brembo Stylema-Bremsen sowie der kompletten Ducati-Elektronik ausgestattet. Und natürlich von der MotoGP abgeleitete Winglets an den Verkleidungen.

Das Preisschild ist nur knapp 40.000 US-Dollar wert, aber das ist die Messlatte für die Leistung eines Superbikes und ein wahrhaft atemberaubendes Paket, das bei einem Händler erhältlich ist. Ich kann es kaum erwarten, diesen zu fahren.

Das andere Superbike bei EICMA sollte jedoch nicht ignoriert werden. Der BMW S1000RR ist eine bestätigte Neukonstruktion von Grund auf für 2019 und möchte sowohl die Aufmerksamkeit als auch die Podiumsplätze von seinen italienischen und japanischen Konkurrenten ablenken.

Die Leistung wird mit 205 PS von einem brandneuen, mit ShiftCam ausgestatteten 999-cm3-Reihenvierzylinder (bis zu 6 PS gegenüber der vorherigen Iteration) und 84 Pfund-Fuß Drehmoment angepriesen. Das gesamte Motorrad ist schlanker, leichter und verfügt über eine semiaktive Federung in einem Paket, das mit Sicherheit besser ausnutzbar ist als je zuvor.

Der BMW S1000RR hat bei seinem Debüt die Torpfosten für die Superbike-Klasse verschoben, und der Aufprall dieses Motorrads hat uns zu einem vollständigen Test angeregt, und wir sind sicher, dass seine Rivalen besorgt sind. Wird es genug Power haben, um die Spec-Racer unter uns zufrieden zu stellen?

Mit der Ankündigung des KTM 790 Adventure und Adventure R nahm KTM den Sauerstoff aus dem Raum. Diese ADV-Einträge im Mittelgewicht haben ein überfülltes Navigationsfeld, aber im Gegensatz zu den anderen Motorrädern auf dieser Liste haben wir bereits einen Blick auf das, was ist im Laden - und mag es.

Mit dem LC8c-Triebwerk aus dem 790 Duke, erstklassigen WP-Fahrwerkskomponenten (beim R voll einstellbar) und einer Menge Technik sind sie bereit für das Rumpeln. Magersensitive Traktionskontrolle, vier einstellbare Fahrmodi für Street, Offroad, Rain und Rally, Motorcycle Slip Regulation (MSR) - Standard.

Es ist ein hart umkämpftes Segment, und KTM scheint seinen Angriff auf den Offroad-Bereich mit einem Gesamtpaket aus 790 Adventure und Adventure R fortzusetzen. Wir müssen jedoch einen vollständigen Test abwarten, um zu sehen, ob sie die Anforderungen erfüllen Hype.

Wir sind den FTR 1200 bereits kurz gefahren, aber alle Augen sind auf den FTR 1200 und den FTR 1200 S gerichtet, um einen umfassenden Straßentest durchzuführen. Indisches Motorrad will mit seiner flachen Optik und dem stark überarbeiteten Scout-Motor mit 120 PS die Herzen und Verkäufe von Harley-Davidson mit seinem neuen Straßentracker erobern.

Während unserer ersten Fahrt bemerkten wir, dass der FTR 1200 in seine eigenen modellspezifischen Teile und Komponenten tropft, um eine Maschine zu schaffen, die sich von der indischen Motorradpalette völlig unterscheidet. Auf der EICMA stellte Indian ein umfangreiches Zubehörprogramm vor und kuratierte es zu vier einzigartigen Paketen für die FTR, um die Flexibilität und Individualität der Plattform zu demonstrieren. Und ja, es hat sich gezeigt, dass Sie hohe Pfeifen für die FTR bekommen können.

Es ist ein leistungsfähiges amerikanisches Standardmotorrad mit scheinbar wenigen Kurven. Wir freuen uns, nicht nur die Standardmodelle zu fahren, sondern auch die Zubehörpakete für eine Spritztour zu nehmen. Was müssen die FTR 1200 und 1200 S tun, um dem Hype Ihrer Meinung nach gerecht zu werden?

Dies ist der Sleeper-Hit von EICMA. Der CB650R ersetzt den kompetenten, aber schmutzig aussehenden CB650F. Mit dem Wechsel verwandelt sich der CB650R in einen Neo-Retro-Wahnsinn, mit scharfen Linien, verbesserten Komponenten, raffinierter Qualität und einer klaren Beziehung zwischen dem größeren CB1000R und den kleineren Geschwistern des CB300R.

Ein überarbeitetes 650-cm3-Reihenvierzylinder-Triebwerk mit 5 Prozent mehr Leistung, eine umgedrehte 41-mm-Showa-Separate-Function-Gabel (SFF), ein leichterer und stärkerer Rahmen und ein Augenmerk auf beeindruckende Motorengeräusche.

In einem Bereich, der den Vierzylindermotor weitgehend aufgegeben hat, findet sich Honda jetzt mit einer einzigartigen Motoroption in einem Bereich von Zwillingen wieder. Die Komponenten werden aufgerüstet und es gibt auch eine ganze Menge Elektronik. Dies kann ein überraschender Erfolg unter Fahrern und Fans sein.

Warum sollte es ein Dreirad auf diese Liste schaffen? Zum einen ist es ein Motorrad. Zweitens haben wir bei unserer ersten Fahrt mit dem Niken festgestellt, dass er ein unvergleichliches Fahrerlebnis bietet und auch noch Wheelies zum Booten kann. Mit dem Niken GT sind wir gespannt, wie geringfügige Änderungen, die das Motorrad tourentauglicher machen, das Motorrad verbessern können.

Der Niken GT verfolgt das erklärte Ziel des Niken und fügt Inhalte hinzu, um es tourenfreundlicher zu machen. Der Niken GT verfügt über eine breitere und höhere Tourenwindschutzscheibe, beheizbare Griffe, einen speziell entwickelten Komfortsitz und 25-Liter-ABS-Seitenkoffer mit Schnellverschluss. Für zusätzlichen Komfort verfügt die Rückseite der Trägerbasis über integrierte Beifahrergriffe.

Yamaha hat sein bestehendes Angebot für die EICMA 2018 weitgehend erweitert, aber der Niken GT ist eine interessante Variante für die wachsende Sporttourenklasse.

Yamaha machte mehr Nachrichten über das, was 2019 nicht geschah als über das, was gerade geschah. Anstatt uns in diesem Jahr den Mittelgewichtskandidaten unserer Träume zu nennen, kündigte Yamaha an, dass der 700 T n r sein Debüt im Jahr 2020 als 2021-Modell geben werde.

Abgesehen vom Erscheinungsdatum war die Produktionsversion auf dem Datenblatt unterfordert, mit einem LCD-Strich und nicht viel Erwähnung irgendwelcher elektronischer Geräte. Der radfeste und drehmomentbeladene MT-07-Motor ist jedoch immer noch vorhanden, und die Optik scheint von Yamahas Rallye-Rennfahrern abgerissen zu sein, was eine gute Sache ist.

Die Enttäuschung war jedoch spürbar und die Abenteuerfans kratzten sich am Kopf, als die Konkurrenten von Yamaha zur Feier anstießen. Was braucht es, damit der 700 T n r bei seinem Debüt nicht unter Druck gerät, und ist der Mangel an Technologie möglicherweise eine gute Sache für den ADV-Bereich?

Amazon möchte wirklich, dass Sie Alexa-Sachen überall in Ihrem Haus und im Auto unterbringen

Amazon möchte wirklich, dass Sie Alexa-Sachen überall in Ihrem Haus und im Auto unterbringen

60 Prozent Rabatt auf Coffee Gator-Ausrüstung und andere Hot Deals, die heute stattfinden

60 Prozent Rabatt auf Coffee Gator-Ausrüstung und andere Hot Deals, die heute stattfinden

Die Marine bereitet ihre Railgun auf zukünftige Kriege vor

Die Marine bereitet ihre Railgun auf zukünftige Kriege vor