https://bodybydarwin.com
Slider Image

Es gibt zwei Arten von KI, und der Unterschied ist wichtig

2020

Die heutige künstliche Intelligenz ist zweifellos gewaltig. Es kann Weltmeister bei komplizierten Spielen wie Schach und Go schlagen oder bei Jeopardy dominieren ! . Es kann Unmengen von Daten für uns interpretieren, fahrerlose Autos führen, auf gesprochene Befehle reagieren und die Antworten auf Ihre Internet-Suchanfragen aufspüren.

Und da die künstliche Intelligenz immer ausgefeilter wird, wird es immer weniger Jobs geben, für die Roboter nicht sorgen können - so spekulierte Elon Musk kürzlich. Er schlug vor, dass wir möglicherweise unseren eigenen Verstand stärken müssen, um in einem von KI gesättigten Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Aber wenn die KI Ihren Job stiehlt, dann nicht, weil Wissenschaftler ein besseres Gehirn aufgebaut haben als Sie. Zumindest nicht auf ganzer Linie. Die meisten Fortschritte in der künstlichen Intelligenz konzentrierten sich auf die Lösung bestimmter Arten von Problemen. Diese enge künstliche Intelligenz eignet sich hervorragend für bestimmte Aufgaben wie das Empfehlen von Songs auf Pandora oder das Analysieren der Sicherheit Ihrer Fahrgewohnheiten. Die Art der allgemeinen künstlichen Intelligenz, die eine Person simulieren würde, ist jedoch in weiter Ferne.

„Ganz am Anfang der KI gab es viele Diskussionen über allgemeinere Ansätze der KI mit dem Bestreben, Systeme zu entwickeln, die viele verschiedene Probleme lösen können“, sagt John Laird, Informatiker an der Universität von Michigan. "In den letzten 50 Jahren ging die Entwicklung in Richtung Spezialisierung."

Dennoch verbessern die Forscher die Fähigkeiten von AI bei komplexen Aufgaben wie dem Verstehen der Sprache und der Anpassung an sich ändernde Bedingungen. "Das wirklich Aufregende ist, dass Computeralgorithmen allgemeiner intelligenter werden", sagt David Hanson, Gründer und CEO von Hanson Robotics in Hongkong, der unglaublich naturgetreue Roboter baut.

Und es gab schon immer Leute, die sich dafür interessierten, wie diese Aspekte der KI zusammenpassen könnten. Sie möchten wissen: „Wie erstellen Sie Systeme mit den Fähigkeiten, die wir normalerweise mit Menschen verbinden?“, Sagt Laird.

Warum haben wir noch keine allgemeine KI?

Es gibt keine einheitliche Definition für allgemeine künstliche Intelligenz. Philosophen werden sich darüber streiten, ob die allgemeine KI ein echtes Bewusstsein haben muss oder ob eine Simulation ausreicht Jonathan Matus, Gründer und CEO von Zendrive mit Sitz in San Francisco, analysiert Fahrdaten, die von Smartphonesensoren erfasst wurden, teilte eine E-Mail mit .

Aber im Grunde genommen ist "Allgemeine Intelligenz das, was Menschen tun", sagt Oren Etzioni, CEO des Allen Institute for Artificial Intelligence in Seattle, Washington. »Wir haben keinen Computer, der mit den Fähigkeiten eines Sechsjährigen oder sogar eines Dreijährigen kompatibel ist, und deshalb sind wir weit von der allgemeinen Intelligenz entfernt.«

Eine solche KI wäre in der Lage, Wissen anzusammeln und es zur Lösung verschiedener Arten von Problemen zu verwenden. "Ich denke, das mächtigste Konzept der allgemeinen Intelligenz ist, dass es adaptiv ist", sagt Hanson. Wenn Sie beispielsweise lernen, wie Sie Ihre Schuhe binden, können Sie sie in anderen Anwendungen auf andere Arten von Knoten anwenden. Wenn Sie eine Intelligenz haben, die weiß, wie man sich mit Ihnen unterhält, kann sie auch wissen, was es bedeutet, in den Laden zu gehen und einen Karton Milch zu kaufen. «

Allgemeine KI brauche Hintergrundwissen über die Welt sowie gesunden Menschenverstand, sagt Laird. »Wirf es als neues Problem auf, es ist in der Lage, sich darin zurechtzufinden, und es hat auch eine Erinnerung daran, wem es ausgesetzt war.«

Wissenschaftler haben eine KI entwickelt, die eine Reihe von Fragen mit Projekten wie IBMs Watson beantworten kann, bei dem zwei frühere Bedrohungen besiegt wurden ! Meister im Jahr 2011. "Es musste eine Menge allgemeiner Fähigkeiten haben, um das zu tun, sagt Laird.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Watsons, die jeweils optimiert wurden, um beispielsweise medizinische Probleme zu diagnostizieren, Geschäftsleuten bei der Organisation von Besprechungen zu helfen und Trailer für Filme über superschicke KI zu erstellen. Trotzdem ist es nicht vollständig anpassungsfähig auf menschenähnliche Weise, so dass es wirklich nicht den menschlichen Fähigkeiten entspricht, sagt Hanson.

Wir finden immer noch das Rezept für allgemeine Geheimdienste heraus. "Eines der Probleme, die wir haben, besteht darin, zu definieren, was all diese Funktionen sind, und dann zu fragen, wie Sie sie nahtlos zusammenfügen können, um ein kohärentes Verhalten zu erzielen", sagt Laird.

Und für den Moment sieht sich die KI einem Paradoxon gegenüber. "Dinge, die für die Menschen so schwierig sind, wie das Spielen von Championship Go und Poker, haben sich für die Maschinen als relativ einfach erwiesen", sagt Etzioni. "Aber zur gleichen Zeit, die Dinge, die für eine Person am einfachsten sind - wie einen Sinn für das zu erkennen, was sie vor sich sieht und in ihrer Muttersprache spricht -, mit denen die Maschinen wirklich zu kämpfen haben."

Die Strategien, die helfen, ein KI-System auf Schach oder Go vorzubereiten, sind in der realen Welt, die nicht den strengen Spielregeln entspricht, weniger hilfreich. »Sie haben Deep Blue, mit dem Sie sehr gut Schach spielen können. Sie haben AlphaGo, mit dem Sie Go spielen können, aber Sie können nicht zu einem von beiden gehen und sagen: Okay, wir »Ich spiele Tic-Tac-Toe«, sagt Laird. »Es gibt solche Arten von Lernen, die Sie nicht nur mit einer engen KI machen können.«

Was ist mit Dingen wie Siri und Alexa?

Eine große Herausforderung besteht darin, eine KI zu entwerfen, die herausfinden kann, was wir meinen, wenn wir sprechen. "Das Verstehen der natürlichen Sprache wird manchmal als AI complete bezeichnet. Wenn Sie das wirklich können, können Sie wahrscheinlich künstliche Intelligenz lösen", sagt Etzioni.

Wir machen Fortschritte mit virtuellen Assistenten wie Siri und Alexa. „Diese Systeme sind noch weit entfernt, aber sie müssen sich allmählich mit mehr Allgemeingültigkeit auseinandersetzen“, sagt Laird. Trotzdem sagt er: "Wenn Sie eine Frage stellen und dann eine andere, und dann eine andere Frage, ist es nicht so, als würden Sie ein gemeinsames Verständnis dafür entwickeln, wovon Sie sprechen."

Mit anderen Worten, sie können das Ende eines Gesprächs nicht aufhalten. "Sie verstehen nicht wirklich, was Sie sagen, die Bedeutung davon, sagt Etzioni." Es gibt keinen Dialog, es gibt wirklich kein Hintergrundwissen und infolgedessen ist das Missverständnis des Systems dessen, was wir sagen, oft geradezu komisch. "

Die vollständige Bedeutung informeller Sätze zu extrahieren, ist für die KI enorm schwierig. Jedes Wort ist wichtig, ebenso wie die Wortreihenfolge und der Kontext, in dem der Satz gesprochen wird. "Es gibt eine Menge Herausforderungen, wie man von der Sprache zu einer internen Darstellung des Problems gelangen kann, die das System dann zur Lösung eines Problems verwenden kann", sagt Laird.

Um AI dabei zu helfen, mit natürlicher Sprache besser umzugehen, setzen Etzioni und seine Kollegen sie mit standardisierten Tests wie dem SAT auf Herz und Nieren. "Ich betrachte es wirklich als einen IQ-Test für die Maschine, sagt Etzioni." Und weißt du was? Die Maschine funktioniert nicht sehr gut. "

Aus seiner Sicht sind Prüfungsfragen ein aufschlussreicheres Maß für die Maschinenintelligenz als der Turing-Test, den Chatbots häufig mit Tricks bestehen.

„Um einen differenzierten Dialog zu führen, komplexe Fragen zu beantworten, reicht es nicht aus, nur mit den Grundlagen der Sprache zu arbeiten“, sagt Etzioni. "Es hängt mit Ihrem Hintergrundwissen zusammen, es hängt mit Ihrer Fähigkeit zusammen, Schlussfolgerungen zu ziehen."

Nehmen wir an, Sie machen einen Test und stehen vor der Frage: Was passiert, wenn Sie eine Pflanze in einen dunklen Raum bringen? Sie benötigen ein Verständnis der Sprache, um die Frage zu entschlüsseln, wissenschaftliche Kenntnisse, um Sie über die Photosynthese zu informieren, und ein bisschen gesunden Menschenverstand - die Fähigkeit zu erkennen, dass eine Pflanze nicht gedeihen kann, wenn Licht für die Photosynthese benötigt wird ein schattiger Bereich.

„Es reicht nicht aus zu wissen, was Photosynthese formal ist, man muss dieses Wissen auf die reale Welt übertragen können“, sagt Etzioni.

Wird die allgemeine KI wie wir denken?

Forscher haben mit KI viel Boden gewonnen, indem sie das genutzt haben, was wir über das menschliche Gehirn wissen. "Viel über die Arbeitsweise des Menschen in Psychologie und Neurowissenschaften zu lernen, ist eine gute Möglichkeit, die Forschung zu lenken", sagt Laird.

Ein vielversprechender Ansatz für die KI, das so genannte Deep Learning, ist von der Architektur der Neuronen im menschlichen Gehirn inspiriert. Seine tiefen neuronalen Netze sammeln menschliche Datenmengen und spüren Muster auf. Auf diese Weise können Vorhersagen oder Unterscheidungen getroffen werden, z. B. ob jemand ein "P" oder ein "B" aussprach oder ob auf einem Bild eine Katze oder ein Hund abgebildet ist.

"Das sind alles Dinge, in denen die Maschinen außergewöhnlich gut sind, und [sie] haben wahrscheinlich übermenschliche Fähigkeiten zur Mustererkennung entwickelt", sagt Etzioni. "Aber das ist nur ein kleiner Teil der allgemeinen Intelligenz."

Letztendlich basiert das Denken der Menschen auf den Gefühlen in unserem Körper und wird von Dingen wie unseren Hormonen und körperlichen Empfindungen beeinflusst. „Es wird lange dauern, bis wir all das effektiv simulieren können“, sagt Hanson.

Wir könnten eines Tages eine KI bauen, die von der Denkweise der Menschen inspiriert ist, aber nicht auf die gleiche Weise funktioniert. Schließlich mussten wir keine Flugzeuge mit den Flügeln schlagen lassen. "Stattdessen haben wir Flugzeuge gebaut, die fliegen, aber das machen sie mit ganz anderer Technologie", sagt Etzioni.

Dennoch möchten wir vielleicht einige besonders humanoide Merkmale beibehalten - wie z. B. Emotionen. "Die Menschen regieren die Welt. Eine KI zu haben, die die Menschen versteht und mit ihnen zurechtkommt, kann sehr, sehr nützlich sein, sagt Hanson, der versucht, einfühlsame Roboter zu entwerfen, die sich um Menschen kümmern. Er betrachtet Emotionen als einen wesentlichen Bestandteil dessen, was im Allgemeinen vor sich geht." Intelligenz.

Je humanoider eine allgemeine KI ist, desto einfacher ist es zu erkennen, wie gut sie funktioniert. "Wenn wir eine außerirdische Intelligenz erschaffen, die sich von Menschen wirklich unterscheidet, wissen wir nicht genau, nach welchen Merkmalen die allgemeine Intelligenz suchen muss", sagt Hanson. „Es gibt eine größere Sorge für mich, nämlich dass wir, wenn es fremd ist, ihm vertrauen werden? Wird es uns vertrauen? Werden wir ein gutes Verhältnis dazu haben? "

Wann wird es hier sein?

Wie werden wir also die allgemeine KI verwenden? Wir haben AI bereits gezielt eingesetzt, um bestimmte Probleme zu lösen. Aber die allgemeine KI könnte uns helfen, sie besser und schneller zu lösen und komplexe Probleme anzugehen, die viele Arten von Fähigkeiten erfordern. „Die Systeme, die wir heute haben, sind weitaus weniger ausgefeilt, als wir uns vorstellen können“, sagt Etzioni. »Wenn wir wirklich eine allgemeine KI hätten, würden wir links und rechts Leben retten.«

Das Allen Institute hat eine Suchmaschine für Wissenschaftler namens Semantic Scholar entwickelt. "Die Art der Suche, die wir durchführen, selbst mit der gezielten KI, die wir einsetzen, ist nicht annähernd das, was Wissenschaftler brauchen, sagt Etzioni." Stellen Sie sich einen Wissenschaftler-Helfer vor, der unseren Wissenschaftlern hilft, die schwierigsten Probleme der Menschheit zu lösen, sei es der Klimawandel oder Krebs oder Superbugs. "

Oder es könnte den Regierungen strategische Ratschläge geben, sagt Matus. "Es könnte auch verwendet werden, um superkomplexe Projekte wie eine Mission zum Mars, eine politische Kampagne oder eine feindliche Übernahme eines öffentlichen Unternehmens zu planen und durchzuführen."

Menschen könnten auch in ihrem täglichen Leben von der allgemeinen KI profitieren. Es könnte älteren oder behinderten Menschen helfen, den Kundenservice verbessern oder uns Nachhilfe leisten. "Wenn es um einen Lernassistenten geht, kann er Ihre Lernschwächen verstehen und Ihre Stärken finden, um Sie bei der Planung eines Programms zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten zu unterstützen", sagt Hanson. "Ich sehe, dass es den Menschen hilft, ihre Träume zu verwirklichen."

Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg. "Wir sind so weit von der sechsjährigen Intelligenzstufe entfernt, geschweige denn von der allgemeinen menschlichen Intelligenz, geschweige denn von der Superintelligenz, sagt Etzioni. Er befragte andere Führungskräfte auf dem Gebiet der KI und stellte fest, dass dies die meisten sind." Die meisten Wissenschaftler sind sich einig, dass die Intelligenz auf menschlicher Ebene jenseits des vorhersehbaren Horizonts liegt.

Allgemeine künstliche Intelligenz wirft einige Bedenken auf, obwohl Maschinen, die mit Amok laufen, wahrscheinlich nicht dazu gehören werden. "Ich bin nicht so besorgt über Super-Intelligence- und Terminator- Szenarien, ehrlich gesagt denke ich, dass diese ziemlich weit hergeholt sind, " sagt Etzioni. "Aber ich bin definitiv besorgt über die Auswirkungen auf Jobs und Arbeitslosigkeit, und das passiert bereits mit den Zielsystemen." "

Und wie jedes Werkzeug könnte die allgemeine künstliche Intelligenz missbraucht werden. „Solche Technologien können in den Händen von Regierungen, Forschungseinrichtungen oder Unternehmen enorme destabilisierende Auswirkungen haben“, sagt Matus. Das bedeutet einfach, dass wir klug sein müssen, um eine Politik und Systeme zu entwickeln, die für Stabilität sorgen und den Menschen alternative Einkommens- und Beschäftigungsquellen bieten. Die Menschen überlegen Lösungen wie das universelle Grundeinkommen, um das Potenzial der engen KI zur Verdrängung von Arbeitnehmern zu bewältigen.

Letztendlich wollen Forscher die künstliche Intelligenz mit allgemeineren Fähigkeiten stärken, damit sie den Menschen besser dienen kann. "Wir werden anfangs keine allgemeine KI sehen, die so etwas wie ich ist, Robot . Es werden Dinge wie Siri und ähnliches sein, die die Menschen, die Laird sagt, unterstützen und unterstützen." Meine Hoffnung ist, dass es wirklich etwas wird das macht dich zu einem besseren Menschen, als wenn du mit dir konkurrierst. "

So machen Sie das Beste aus Ihren Kreditkartenpunkten

So machen Sie das Beste aus Ihren Kreditkartenpunkten

Töten wir all die wilden Büffel, die noch streifen können?

Töten wir all die wilden Büffel, die noch streifen können?

LSD bleibt buchstäblich in Ihrem Gehirn stecken

LSD bleibt buchstäblich in Ihrem Gehirn stecken