https://bodybydarwin.com
Slider Image

Die Woche in Drohnen: Ein Krieg im Jemen, Landwirtschaft in der Nacht und mehr

2021

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten der Woche zu Drohnen, die die militärischen, kommerziellen, gemeinnützigen und Freizeitanwendungen unbemannter Flugzeuge erfassen sollen.

Eine Bombenkampagne im Jemen

Am vergangenen Wochenende haben die Vereinigten Staaten eine Reihe von Drohnenangriffen im Jemen gestartet, bei denen mindestens 40 Menschen getötet wurden, die angeblich Al-Qaida-Terroristen sind. Jemens Regierung forderte Anerkennung für die Streiks, während US-Beamte sagten, es handele sich um CIA-Drohnen. In beiden Fällen wurden sie wahrscheinlich von Piloten der US-Luftwaffe betrieben und passten zu Amerikas langer und andauernder Kampagne gezielter Tötungen. Die Angriffe ereignen sich kurz nachdem eine Al-Qaida ein Video von einem Treffen in der Wüste Jemens veröffentlicht hat. Das Vorhandensein dieses Videos und die Streiks am Wochenende veranschaulichen die Grenzen der amerikanischen Drohnen und die sehr realen Rollen, die sie noch spielen.

Seltsame Lichter und Pflanzenwissenschaften

Stevia First, ein Biotech-Unternehmen, das sich auf den zuckerfreien Süßstoff konzentriert, der aus der Stevia Rebaudiana- Pflanze stammt, möchte nachts Drohnen über Stevia-Felder fliegen, damit sie die Pflanzen beleuchten und besser machen können. Oder, wie Stevia First sagt, "planen sie eine Feldstudie mit landwirtschaftlichen Drohnen, um die Photoperiode von Stevia mit einer kurzen Nachtbeleuchtung zu unterbrechen, was zu dramatischen Erträgen bei Stevia-Blättern und Steviol-Glycosid führen könnte." Drohnen, die Licht über einem Feld ausstrahlen, sind wahrscheinlich eine billigere und sicherere Option als Nachtflüge von mit Licht ausgestatteten Flugzeugen und skalierbarer als die Erzeugung von Ernten vollständig in Innenräumen.

Anderswo in Nevada

Nevada, einer der sechs Staaten, die von der FAA als Drohnen-Teststandorte ausgewiesen wurden, bereitet sich darauf vor, Drohnen in den Himmel zu bringen. Nevada fängt klein an und konzentriert sich auf kleine Drohnen, die in Sichtweite ihrer Piloten fliegen. Die Testfläche wird anfänglich nicht mehr als vier Quadratmeilen betragen. Die Drohnen werden aus dem Südosten von Las Vegas fliegen und die Tradition Nevadas fortsetzen, Seebetten für Testbetten zu verwenden. Die Las Vegas Business Press schreibt:

Der Staat bezeichnet die trockenen Seeböden südlich und westlich von Boulder City um das Eldorado-Tal für Drohnen-Flugtests. Testzonen werden in einem Gebiet zwischen Boulder City und McCarran International Airports etablierten Flugmustern versteckt sein.

Drone Orchestra

Drohnenorchester. Drohnenorchester. Drohnenorchester? Drohnenorchester!

Siehe unten:

Fliegende Rucksäcke für Drohnen

Arcturus UAVs "JUMP" ist wie ein zweiter Satz Flügel für eine Drohne. Viele Drohnen, wie der berühmte militärische Predator, sind flugzeugförmig mit langen zylindrischen Körpern und breiten Flügelspannweiten. Dies ist eine großartige Form, um am Himmel zu sein, aber es bedeutet, dass es eine Landebahn braucht, um zu starten und zu landen und die Reichweite einzuschränken. Andere Drohnen, wie das beliebte kommerzielle Spielzeug Phantom, sind Quadcopter mit vier Propellern. Diese starten und landen in kompakten Räumen wie Hubschraubern, aber das bedeutet auch, dass sie langsamer fliegen und mehr Energie verbrauchen als ein normales Flugzeug. JUMP vereint das Beste aus beiden Welten: Eine flugzeugförmige Drohne startet und landet wie ein Hubschrauber. Dies ist nicht das erste Mal, dass wir so etwas sehen. Auf einer Branchenkonferenz im vergangenen Jahr in Washington, DC, stellte Latitude Engineering ein ähnliches Design vor. JUMP, das am vergangenen Montag vorgestellt wurde, unterscheidet sich dadurch, dass es sich nicht um eine Hardwaremodifikation, sondern um ein vor Ort erhältliches Umrüstkit für eine andere vorhandene Drohne handelt.

Leben Sie frei oder Drohne

In einem vorsichtigen Moment des Granite State stimmte der Senat von New Hampshire dafür, potenzielle Drohnenbestimmungen genauer zu untersuchen. Dies ist eine Reaktion auf eine Gesetzesvorlage im New Hampshire House, die den Einsatz von Drohnen durch Institutionen, Unternehmen und Polizei einschränken würde. Wenn New Hampshire nach einem Leitfaden für den potenziellen Einsatz und die Regulierung von Drohnen sucht, ist dies kein schlechter Ausgangspunkt.

Habe ich Neuigkeiten über Drohnen verpasst? E-Mail an

6 Gründe, um Ihr iPhone jetzt zu aktualisieren

6 Gründe, um Ihr iPhone jetzt zu aktualisieren

11 Gründe, warum man im Backcountry eine Plane braucht

11 Gründe, warum man im Backcountry eine Plane braucht

Lernen Sie die SpaceX-Schiffe kennen, die niemals ins All fliegen werden

Lernen Sie die SpaceX-Schiffe kennen, die niemals ins All fliegen werden