" "
https://bodybydarwin.com
Slider Image

Die Vorteile von ADHS

2020

Fernweh. Unruhe. Shpilkes. In unserer sesshaften Gesellschaft bedeutet Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gestörte Klassenzimmer und Produktivitätsverlust der Arbeitnehmer. Aber für Nomaden könnte es der Schlüssel zum Erfolg sein. Einer neuen Studie in der Zeitschrift BMC Evolutionary Biology zufolge verhält sich DRD4, das häufig mit ADHS assoziierte Gen, in verschiedenen Umgebungen unterschiedlich und kann dazu führen, dass sich diejenigen, die sich hinsetzen, in einem durchstreifenden Lebensstil auszeichnen.

Die von Forschern der University of Wisconsin-Milwaukee durchgeführte Studie verglich den Body Mass Index (BMI) der Ariaal im Norden Kenias. Einige der Ariaal haben sich vor kurzem niedergelassen, während andere Gruppen die nomadischen Traditionen ihrer Vorfahren fortsetzen. Die Forscher stellten fest, dass nomadisches Ariaal mit der ADHS-bezogenen Version von DRD4 einen höheren BMI aufwies als angesiedeltes Ariaal mit dem gleichen Gentyp. Für Menschen wie den Ariaal bedeutet Gewicht Gesundheit und Gesundheit Wohlstand.

Wenn ADHS für einen erfolgreichen Nomaden, aber einen gescheiterten Büroangestellten sorgt, kann es andere Pathologien geben, die in unserer speziellen Umgebung negativ sind, in einer anderen jedoch von Vorteil sind. Das UWM-Team untersucht weiterhin, wie sich diese Verhaltensweisen in anderen kulturellen Umgebungen auswirken. In der Zwischenzeit kann jeder, der nicht still sitzen kann, einfach sagen, hey, vielleicht ist es der Nomade in mir. "

Wir schleichen uns zurück auf die Sterblichkeitsrate von Waffen mitte der 90er Jahre

Wir schleichen uns zurück auf die Sterblichkeitsrate von Waffen mitte der 90er Jahre

Es ist der 10. Jahrestag des "Wunders am Hudson".  Folgendes haben wir seitdem gelernt.

Es ist der 10. Jahrestag des "Wunders am Hudson". Folgendes haben wir seitdem gelernt.

Dieser „künstliche Mutterleib“ ist wie Science-Fiction - aber die Gebärmutter hat noch keinen Job

Dieser „künstliche Mutterleib“ ist wie Science-Fiction - aber die Gebärmutter hat noch keinen Job