https://bodybydarwin.com
Slider Image

Das Geheimnis, diese uralte Sphinx zu bewegen? Hoverboards

2020

Die Sphinx von Ramses II, die im Verhältnis zu ihrer großartigen Herkunft und imposanten Gestalt 1913 in Nordamerika eintraf, erhielt bei ihrer Ankunft einen dürftigen Empfang. Die 3000 Jahre alte ägyptische Statue aus rotem Granit schmachtete mehr als eine Woche lang im Hafen von Port Richmond. Niemand wollte das Tier mit dem menschlichen Kopf und dem Löwenkörper bewegen, als sich die lokale Baseballmannschaft, die Philadelphia A's, mitten in der World Series befand. Aber ohne "bullige Arbeiter", so der Philadelphia Inquirer, ging die Sphinx nirgendwo hin: Die riesige Skulptur wiegt 12, 5 Tonnen.

Schließlich verlegte eine 50-köpfige Belegschaft zusammen mit einem Ladekran, speziellen Rollbetten und "einer Menge Penn-Studenten" das Fabelwesen vom deutschen Frachter Schildturm in den Innenhof des Penn-Museums. Es verbrachte nur drei Jahre an seinem ursprünglichen Standort, bevor das Museumspersonal es in den Innenraum verlegte und schließlich in einer fensterlosen Galerie landete, die von anderen Gegenständen aus dem alten Ägypten umgeben war.

Am 14. Juni erblickte die Sphinx zum ersten Mal seit über 80 Jahren wieder die Sonne. Dies war Teil einer Museumsrenovierung, die die Sphinx im Freien und bei den Besuchern näher an die Augenhöhe brachte. Bei diesem Umzug brauchten einige Ingenieure weniger als einen Tag, um den Auftrag zu erledigen, nicht zuletzt dank industrieller Hoverboards.

„Ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich in der Nacht zuvor nicht wirklich geschlafen habe“, sagt Bob Thurlow, Projektmanager des Penn Museums.

Thurlow und sein Team verbrachten Monate damit, den genauen Weg des Sphinx-Umzugs zu bestimmen und jedes mögliche Szenario eines bewegten Tages zu antizipieren. Der erste Schritt war eine Machbarkeitsstudie, um festzustellen, ob der Transport überhaupt möglich war. »Die Sphinx ist durch ein Loch in der Wand in das Gebäude gekommen«, sagt Thurlow. Diese Mauer wurde jedoch vor langer Zeit geschlossen, als das expandierende Museum seinem dicht gedrängten Campus neue Gebäude hinzufügte. Glücklicherweise konnten sie eine klare, wenn auch schmale Passage identifizieren, durch die die Sphinx mit nur 1 oder 2 Zoll auf jeder Seite hindurchrutschen konnte.

Als nächstes mussten die Ingenieure eine umfassende Route entwerfen. Sie entwickelten einen praktikablen Plan, aber es war kein direkter Weg, sagt Thurlow. Die Sphinx wiegt ungefähr 600 Pfund pro Quadratfuß, sodass Bauarbeiter einige der Böden entlang der Route verstärken mussten. Glücklicherweise verfügt das Museum, das sich in seiner 132-jährigen Geschichte räumlich erweitert hat, über einen farblich gekennzeichneten Grundriss für genau solche Veranstaltungen. „Es tut den Augen weh, Thurlow anzusehen, sagt der Schaltplan, weil es so viele Farben auf so wenig Raum gibt.“ Das Team bereitete auch den Innenhof-Landeplatz der Sphinx vor und fügte Beton und zusätzliche Bewehrung unter dem Ruheplatz hinzu.

Das Wichtigste auf Thurlows Aufgabenliste war jedoch, den einfachsten und sichersten Weg zu finden, um die alten Kunstwerke tatsächlich zu bewegen.

Die Lösung: eine luftgefüllte Flotationsmaschine von AeroGo, einem Unternehmen mit Sitz in Tukwila, Washington, das Wagenheber, Rigging-Systeme und Transferwagen für die Flugzeugindustrie herstellt. Die Gewichtsklassen der Website liegen bei maximal 10 Millionen Pfund. Das "Hoverboard", wie Thurlow es beschreibt, besteht aus einer Stahlplatte, die auf Neoprenblasen sitzt. Wenn Sie diese Gefäße mit Druckluft füllen, erzeugen sie einen reibungslosen Transportwagen, auf dem eine ägyptische Statue oder ein hochmoderner Flugzeugflügel gleiten kann sein Ziel. "Sobald Sie es bewegen, kann eine einzelne Person es bewegen, sagt Thurlow (obwohl natürlich das Penn Museum niemals solche Schikanen zulassen würde).

Das einzige Problem ist, dass das Hoverboard omnidirektional ist. Wo ein echter Dolly seinen Rädern folgen würde, hatte AeroGos Apparat einen eigenen Verstand. Um den Kurs zu halten, führten Thurlow und sein Team Tests durch, um Hänge, Täler und Taschen im Boden zu identifizieren, in denen das Luftkissen möglicherweise schweben möchte. Sie fügten Rampen hinzu oder befestigten Fußböden, um jede Oberfläche akribisch auszugleichen, damit das Gerät seinem Kurs treu blieb. Wo immer nötig, fügten sie Schienen zu den Rampen hinzu, sodass die archäologische Parade, wenn sie sich drehte, immer noch eingedämmt war. "Es macht es super einfach, sagt Thurlow, wenn du weißt, was du tust."

Am Umzugstag befestigte das Team die Statue an einem Rigg und ließ sie dann auf die aufgeblasenen Blasen sinken. Innerhalb von fünf anstrengenden Stunden führten Thurlow und der Hauptausleger die Statue langsam von ihrer alten Galerie zu ihrem neuen lichtdurchfluteten Gehege. "Bei jedem Schritt, den wir unternommen haben, um das Problem herum oder um es zu lösen, war ein gewisser Druck auf unseren Schultern zu spüren", sagt Thurlow. "Gegen Mittag hatte sich ihre Stimmung deutlich verbessert."

Die Sphinx hat es erfolgreich zu ihrer neuen Ruhestätte geschafft, wird aber erst im November öffentlich sichtbar sein. Das Museumspersonal hat es vorerst in eine maßgeschneiderte Schachtel gelegt, um es vor abtropfender Farbe und Baustaub zu schützen, während die Arbeiter in den kommenden Monaten den Raum um es herum renovieren. Thurlow sagt, die wenigen Menschen, die die Statue sehen konnten, bevor sie eingeschlossen wurde, waren bewegt von dem, was sie vor Ort sahen, obwohl es ein Objekt war, das sie schon oft gesehen hatten.

von Pennsylvania

„Es ist sehr interessant, wie der Kontext verändert, was die Sphinx Thurlow sagt. "Wenn es sich direkt auf den Boden setzt, sind Ihre Augen fast direkt auf gleicher Höhe mit den Augen der Sphinx." Es ist imposant, aber zugänglich, so wie es vor 3000 Jahren in Ägypten gewesen wäre, als Sphinxe als starke, aber schützende, sogar einladende Kreaturen galten. Darüber hinaus können Sie jetzt Details des Designs der Sphinx sehen, die durch den ehemaligen dunklen und erhöhten Fleck in Innenräumen verdeckt wurden. "Es hat Rippen auf beiden Seiten, sagt Thurlow." Die hinteren Hüften sind etwas verdreht. Es ist kein perfekt quadratisches Stück. "Nichts davon ist offensichtlich, es sei denn, Sie verbringen einige Zeit damit, es zu betrachten. Jetzt, so sagt er, werden die Besucher tatsächlich die Chance dazu bekommen.

Die Sphinx hat ein neues Zuhause, aber die Umgestaltung des Museums geht weiter. Der Haupteingang wird auch im November fertig sein, wenn die Sphinx ihr Debüt gibt. Thurlow leitet auch die weitere Renovierung der ägyptischen Galerien, die in den nächsten Jahren fortgesetzt wird. Das Museum hat einen Palast aus Memphis, Ägypten, sowie eine Grabkapelle mit einem Gewicht von rund 40.000 Pfund, die beide neu positioniert werden müssen. Doch vorerst kann Thurlow, der diese Bemühungen anführt, aufatmen. "Ich habe es sehr genossen, an diesem Projekt zu arbeiten, und ich bin froh, dass es vorbei ist."

Dieses billige und einfache Lab-on-a-Chip-Verfahren könnte Leben retten

Dieses billige und einfache Lab-on-a-Chip-Verfahren könnte Leben retten

Es ist Zeit zu überdenken, wie viele Benachrichtigungen Ihr Telefon Ihnen anzeigt

Es ist Zeit zu überdenken, wie viele Benachrichtigungen Ihr Telefon Ihnen anzeigt

$ 50 Rabatt auf eine Vizio Soundbar und andere gute Angebote, die heute stattfinden

$ 50 Rabatt auf eine Vizio Soundbar und andere gute Angebote, die heute stattfinden