https://bodybydarwin.com
Slider Image

Der wissenschaftlich beste Weg, um einen Boden zu kehren

2022

Herzliche Glückwünsche! Sie haben sich also entschieden, eine bessere Kehrmaschine zu werden. Ihr Timing könnte nicht besser sein - der Frühling hat heute Morgen offiziell begonnen, was es zu einer großartigen Zeit macht, diese Winterstaubhasen loszuwerden. Das Lesen dieses Artikels ist Ihr erster Schritt zu saubereren Böden. Um den wissenschaftlich besten Weg zu finden, einen Besen zu tragen, sprachen wir mit zwei Reinigungsexperten.

Wenn Sie nicht wirklich gerne putzen, machen Sie sich keine Sorgen. Sie haben einen Verbündeten in Melissa Maker, der Gründerin einer Reinigungsfirma mit dem Namen Clean My Space, die in Toronto ansässig ist.

"Ich liebe es nicht zu putzen", sagt sie. „Ich hasse es.“ Um weniger Zeit für die Reinigung zu haben, legt ihre Philosophie großen Wert darauf, Aufgaben effizient zu erledigen.

Hier sind Makers Gedanken zum besten Weg zu kehren. (Weitere Informationen finden Sie in ihrem neu erschienenen Buch Clean My Space: Das Geheimnis für eine bessere, schnellere und liebevolle Reinigung Ihres Zuhauses .)

Schritt eins: Besorgen Sie sich einen guten Besen und vergewissern Sie sich, dass er sauber und in gutem Zustand ist. "Die Idee ist, dass die Borsten in eine Richtung gerichtet sein sollten, sagt sie. Mit anderen Worten, wenn die Borsten Ihres Besens wie bei einem Stachelschwein an einem schlechten Tag schief sind, sollten Sie in eine neue Kehrmaschine investieren. Maker empfiehlt den O-Cedar Angler Angle Besen, weil sie seine Qualität, Form und dass sein Kopf zum leichteren Reinigen abgeschraubt und entfernt werden kann mag.

Schritt zwei: Haben Sie einen strategischen Plan. Die Idee ist, sich von einem Teil des Raumes zum Ausgang zu arbeiten. Fegen Sie sich nicht in eine Ecke - machen Sie das Gegenteil!

Schritt drei: Teilen und erobern Sie den Raum, indem Sie ihn in kleinere Abschnitte aufteilen und dann jeden mit „ziemlich kurzen, absichtlichen Strichen“ fegen, sagt sie. Bewältigen Sie jeden Schmutzhaufen, den Sie erzeugen, indem Sie ihn in eine Kehrschaufel in diesem Bereich kehren. Versuchen Sie nicht, diesen Haufen herumzuschieben! Was die "gefürchtete Schmutzlinie" betrifft, die die Pfanne immer hinter sich zu lassen scheint - was Maker als "verrückt machen" bezeichnet, und wir geben ihr keine Schuld -, empfiehlt sie, mit einem feuchten Papiertuch damit umzugehen.

Schritt vier: Es gibt keinen Schritt vier! Sie sind fertig. Vergiss nur nicht, deinen Besen sauber zu halten. Der Hersteller empfiehlt, es mit Wasser und Seife in einem Spülbecken zu waschen und ein Spülbeckensieb zu verwenden, um zu verhindern, dass der Schotter die Rohre verstopft.

Cassandra Aarssen, eine Bloggerin, Autorin und YouTuber, verfolgt einen ähnlichen Ansatz wie Maker: eine "intelligentere, nicht härtere" Philosophie.

Sie schließt sich Makers Idee an, den Raum in kleinere Abschnitte zu unterteilen: speziell vier davon.

"Eine Menge Leute werden in die Mitte eines Raumes kehren", sagt sie. „Es ist einfach zu weit weg. Sogar in einem kleinen Raum schleppt man diese Staubpartikel. “

Kehren Sie in die Mitte jedes Quadranten und bearbeiten Sie jeden Stapel einzeln. Sie empfiehlt eine Besenmarke von Velida, wie diese Kombination aus Kehrschaufel und Bürste.

Sobald Sie die aufdringlichsten Krümel, Haare und Staubklumpen beseitigt haben, empfiehlt Aarssen, einen feuchten Mopp zu verwenden, um die kleinsten Staubpartikel zu entfernen. Sie nennt es "nasses Abstauben". Aarssen verwendet gerne ein Gerät namens Rubbermaid Reveal Spray Mop und weist darauf hin, dass Velida auch einen Spray Mop herstellt. Dadurch können "wirklich all die kleinen Staub- und Haarpartikel beseitigt werden, die sie sagt.

Letztendlich ist eine gute, saubere Reinigung mit einem Besen, gefolgt von einem Swiffer-ähnlichen Nasswischen, ein schöner Doppelschlag, um Ihre Böden schön und strahlend zu machen.

Aber Aarssen hat ein Geständnis: Für den umfassenden Teil ihrer Methode bevorzugt sie Roboter gegenüber Besen. Sie liebt Roombas, diese hilfreichen Roboter, die das Staubsaugen für Sie erledigen. (Persönlich mag ich auch meinen Roomba, einen Mechaniker, der meine Böden sauber hält und mir etwas zum Basteln gibt. Ich putze sogar gern das Ding.)

"Wenn Sie Technik einsetzen können oder wenn Sie irgendeine Art von Roboter verwenden können, um den Boden zu bearbeiten", sagt Aarssen, "das ist der richtige Weg."

Es spielt keine Rolle, wie viele Beine der neue Hummer-Emoji hat

Es spielt keine Rolle, wie viele Beine der neue Hummer-Emoji hat

Die USA könnten ihren Status als Maserneliminator verlieren

Die USA könnten ihren Status als Maserneliminator verlieren

Machen Sie sich keine Sorgen um Eier - diese anderen Lebensmittel können Ihnen mit größerer Wahrscheinlichkeit Salmonellen zufügen

Machen Sie sich keine Sorgen um Eier - diese anderen Lebensmittel können Ihnen mit größerer Wahrscheinlichkeit Salmonellen zufügen