https://bodybydarwin.com
Slider Image

Die Rückkehr des Luftschiffes

2020

Mammutgroße Luftschiffe eignen sich vielleicht gut als Werbemittel, aber bald könnten sie viel mehr als das leisten. Das Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsunternehmen Boeing und das kanadische Unternehmen SkyHook International arbeiten zusammen, um ein 30 Meter langes Luftschiff mit Rotoren zu entwickeln, mit dem schwere Lasten transportiert werden können, die die Kapazität der größten Hubschrauber in abgelegenen Regionen verdoppeln und gleichzeitig Kraftstoff sparen Umweltkosten.

Das schwimmfähige Luftschiff, das nach dem Erfinder von SkyHook, Peter Jess, Jess Heavy Lifter 40 (JHL-40), benannt wurde, verfügt über einen heliumgefüllten Umschlag, der ausreicht, um sein eigenes Gewicht einschließlich Kraftstoff zu tragen. Damit bleiben die vier Rotoren für die Versorgung von 200 Meilen mit einer Außenlast von 40 Tonnen ohne Auftanken - ein Bonus in rauen, abgelegenen Gebieten wie der kanadischen Arktis oder Alaska.

Ein Hybrid-Luftschiff-Drehflügler oder "Hubschrauber" ist überhaupt kein neues Konzept, und in der Tat gab es viele Sackgassen-Bestrebungen, wie die Piasecki Heli-Stat in den 1980er Jahren. Angesichts der steigenden Kraftstoffkosten und zahlreicher umweltfreundlicher Initiativen könnte der Zeitpunkt für den JHL-40 jedoch genau richtig sein. Boeing, verantwortlich für Entwicklung und Bau, und SkyHook, verantwortlich für Wartung, Betrieb und Instandhaltung, rechnen damit, dass das Luftschiff bis 2012 kommerziell einsatzbereit sein wird.

[Via Aviation Week]

Warum so viele Diamanten diese Woche für Schlagzeilen in der Wissenschaft sorgen

Warum so viele Diamanten diese Woche für Schlagzeilen in der Wissenschaft sorgen

Amazon Echo und das Internet der Dinge, die dich ausspionieren

Amazon Echo und das Internet der Dinge, die dich ausspionieren

Verwenden Sie Wolfram Alpha, um herauszufinden, was Google Ihnen nicht sagen kann

Verwenden Sie Wolfram Alpha, um herauszufinden, was Google Ihnen nicht sagen kann