https://bodybydarwin.com
Slider Image

Das beste leichte Setup für einen reisenden Gitarristen

2020

Ich mag es nicht, ohne Gitarre zu reisen, aber ich bringe selten eine auf Reisen mit. Meine Akustik ist zu sperrig und die Elektrik muss um einen Verstärker geschleppt werden. Zum Glück schreibe ich über Produkte, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Ich bin also ein Experte, wenn es darum geht, Dinge zu finden, die ich kaufen kann, um meine Probleme zu lösen. Vor einer kürzlichen Reise habe ich mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht, mit der ich überall Gitarre spielen kann - beispielsweise mit einer Akustik - und die ich an einen Verstärker anschließe, wenn ich lauter spielen möchte. Ich habe ein Kit gefunden, das all das leistet und in einen einzelnen Gitarrenkoffer passt, der leicht mitgenommen werden kann.

Gitarren - insbesondere Akustikmodelle - haben sich in den letzten 50-100 Jahren kaum verändert. Die meisten Gitarristen haben nicht viele Beschwerden über die bekannten Formfaktoren. Ich habe in der Vergangenheit neue Gitarrentechnologien getestet, aber keine würde meiner Definition einer neuen Gitarre entsprechen, bis ich Fenders neuen Acoustasonic Telecaster ausprobiert habe. Es ist nicht billig, aber die Axt hat mich umgehauen, als ich sie gesehen habe und dann wieder, als ich sie spielen durfte. Es ist ein hybrides akustisch-elektrisches Instrument, das eine Menge neuer Technologien mit dem Gefühl einer Gitarre kombiniert, die zugänglich ist und sich sofort in Ihren Händen anfühlt.

Die Mahagoni-Gitarre mit offenem Korpus und 22 Bünden sieht aus wie eine herkömmliche Telecaster-Gitarre - sie hat eine ähnliche Form und Tiefe -, aber wenn Sie sie halten, ist das Instrument viel leichter. Es tut dies, ohne sich schwach oder billig zu fühlen. Dies löst eines meiner größten Probleme mit dem Reisen mit meinem akustisch-elektrischen. Der Acoustasonic Telecaster ist nicht sperrig und wiegt 4, 5 Pfund, sodass Sie ihn auf Reisen leichter mitnehmen können.

Unplugged setzt die Gitarre auf das Stringed Instrument Resonance System (kurz SIRS) von Fender, um den Luftstrom in den Körper zu steuern und einen warmen und vollen Gitarrenton zu erzielen. Dies ist im Grunde genommen nur eine ausgefallene Beschreibung des speziellen zum Patent angemeldeten Designs der Hohlkörpergitarre.

Mit der neuen „Acoustic Engine“, die analoge und neue Technologien kombiniert, kann die Gitarre jedoch zehn Gitarrenkörperstile und verschiedene Holzarten imitieren. Die Rechenleistung der Acoustic Engine kombiniert mit den drei Tonabnehmersystemen der Gitarre. Tonabnehmer sind Wandler, die die Schwingung der Saite in ein elektrisches Signal umwandeln, das dann über einen Verstärker wiedergegeben werden kann. Der kombinierte Einsatz dieser Tonabnehmer und der Acoustic Engine trägt dazu bei, den natürlichen Klang der Gitarre zu verbessern, die Resonanz zu verändern und dann die mehreren Stimmen der Gitarre zu erzeugen. Für diejenigen, die mit Gitarrenteilen vertraut sind, umfasst das Lineup drei Wandler - einen Fishman Under-Saddle-Wandler, einen Fishman AcoustaSonic-Wandler und den neuen geräuschlosen magnetischen AcoustaSonic-Tonabnehmer von Fender, mit dem das Brummen einer Gitarre beim Anschließen verringert wird.

Nach dem Anschließen können Sie den Gitarrenton und die Lautstärke mit einem fünfstelligen Voice-Wahlschalter und zwei Reglern ändern - einem Lautstärkeregler und einem Voice-Blending-Regler. Jede Position auf dem Sprachwahlschalter verfügt über ein Paar Töne. Mit dem Mischknopf können Sie auswählen, wie viel von jedem Ton aus dem Verstärker ausgegeben werden soll, um den Gesamtklang zu optimieren.

Alle Tonabnehmer werden von einem integrierten 20-Stunden-Akku mit Strom versorgt, der über USB aufgeladen wird. Dies ist die erste Gitarre, von der ich gehört habe, die einen wiederaufladbaren Akku für die Plektren enthält, anstatt einen 9-Volt-Akku zu verwenden. Wenn Sie ein ausreichend langes Ladekabel haben, können Sie es während des Spiels auf der Bühne angeschlossen lassen. Die Gitarre ist derzeit in fünf Farben erhältlich: Natural, Black, Sonic Grey, Surf Green und Sunburst.

Zusätzlich zum Stromkabel wird ein typisches 1/4-Zoll-Gitarrenkabel benötigt. Während Sie reisen, gibt es keinen Grund, etwas über 20 Fuß zu bekommen.

Wenn Sie unterwegs sind und eine kleine Verstärkungslösung wünschen, packen Sie einen Mini-Amp mit. Der VOX AP2AC amPlug 2 wiegt etwas mehr als 3 Unzen und ist etwas größer als eine Packung Gummi, sodass er in Ihren Koffer passt. Es wird von zwei AAA-Batterien mit Strom versorgt - es bleibt bis zu 17 Stunden geladen - und wird direkt an den Kabeleingang Ihrer Gitarre angeschlossen. Mit dem amPlug 2 können Sie die Verstärkung, den Klang und die Lautstärke einstellen. Sie haben auch tragbare Optionen, die spezifisch für Bass, Blues, Classic Rock, einen klaren Ton, einen Lead-Gitarren-Ton und einen Metal-Ton sind. Wenn Sie nicht laut spielen möchten, aber dennoch die Verstärkung wünschen, schließen Sie Ihre Kopfhörer an den AUX-Eingang an.

Sie können wirklich jeden Kopfhörer verwenden, um Ihren tragbaren Verstärker anzuschließen, aber ich würde empfehlen, ein Paar zu erwerben, das Sie auch zum Mischen von Musik zu Hause verwenden können. Der Sony MDR7506-Kopfhörer mit großer Membran ist mein Favorit. Die Over-the-Ear-Kopfhörer sind mit 40-mm-Treibern ausgestattet, um unerwünschte Geräusche zu unterdrücken und zu verhindern, dass Geräusche in den Raum gelangen. Sie werden mit bequemen, gepolsterten Ohrpolstern, einem ausziehbaren Kabel mit einer Länge von bis zu 9, 8 Fuß und einer weichen Reisetasche geliefert.

Für einen ernsthafteren Gitarristen, der Pedale verwendet, sollten Sie sich einen tragbaren Pedalkoffer schnappen, damit sich keine losen Kabel in Ihrem Koffer befinden. Diese Gator-Reisetasche besteht aus Aluminium, einer Halterung mit Steckplatz für Netzteile und Klettklebestreifen. Der 23, 75 x 10, 66 Zoll große Halter wird mit einer Tragetasche geliefert.

Selbst die beste tragbare Gitarre ist es nicht wert, herumgeschleppt zu werden, wenn Sie sie nicht in Einklang halten können. Natürlich können Sie eine App auf Ihr Smartphone herunterladen, aber ich bevorzuge immer eine, die ich oben auf meiner Gitarre befestigen kann. Dieser KLIQ UberTuner erkennt anhand der Vibrationen an Ihrer Gitarre die Tonhöhe anstelle eines Mikrofons, sodass die Abstimmung auch in lauten Umgebungen einfacher ist. Damit wird Ihr Smartphone Probleme haben. Der KLIQ-Tuner verfügt über ein großes Display und ein helles Display, sodass Sie beim Einstellen leicht sehen können. Er ist mit einem verstellbaren Kopf ausgestattet, sodass Sie den Bildschirm so neigen können, dass er leicht zu sehen ist. Es gibt auch Modi für Gitarre, Bass, Violine und Ukulele.

Anstatt Ihre Picks lose in der Tasche zu haben, greifen Sie sich einen Pickholder, der sich an der Rückseite Ihrer Gitarre befestigen lässt. Dieser Dunlop-Pick-Halter ist federbelastet, sodass sie leicht zu greifen sind, hat einen klebrigen Klebstoff auf der Rückseite und kann bis zu 12 dünnere Picks aufnehmen.

Möchten Sie über Deals und Gadgets sprechen? Antrag auf Teilnahme an unserer exklusiven Facebook-Gruppe. Bei all unseren Produktgeschichten ist das Ziel einfach: Weitere Informationen zu den Dingen, über die Sie nachdenken. Es kann vorkommen, dass wir von einem Kauf einen Kürzungsbetrag erhalten, aber wenn auf einer unserer Seiten etwas auftaucht, liegt das daran, dass es uns gefällt. Zeitraum.

Sechs Möglichkeiten, Ihre Freizeit damit zu verbringen, das Internet zu einem besseren Ort zu machen

Sechs Möglichkeiten, Ihre Freizeit damit zu verbringen, das Internet zu einem besseren Ort zu machen

So verhindern Sie, dass der Jetlag Ihren Urlaub ruiniert

So verhindern Sie, dass der Jetlag Ihren Urlaub ruiniert

35 Prozent Rabatt auf ein REI-Zelt und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

35 Prozent Rabatt auf ein REI-Zelt und andere tolle Angebote, die heute stattfinden