https://bodybydarwin.com
Slider Image

Die besten Chromebook-Add-Ons und Tricks

2022

Chromebooks sind bereits seit 2011 bei uns. Jetzt, da Wi-Fi allgegenwärtiger wird und Web-Apps immer leistungsfähiger werden, nehmen diese leichten Laptops wirklich Fahrt auf. Das benutzerfreundliche Chrome-Betriebssystem scheint einfach zu sein - das ist ein Teil seiner Anziehungskraft. Aber Sie können immer noch viele erweiterte Funktionen und Tricks entdecken, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen - und das tun wir auch.

Ein Chromebook ohne Internetverbindung wurde einst zu einem teuren Briefbeschwerer. Aber nicht mehr. Einige Web-Apps fügen jetzt Offline-Funktionen hinzu, sodass Sie weiterhin arbeiten (oder spielen) können, wenn das Internet nicht mehr verfügbar ist.

Google steht natürlich im Vordergrund dieser Bewegung. Sie können die Offline-Unterstützung auf der Einstellungsseite von Google Drive aktivieren. Google Mail hat eine offizielle Erweiterung. Gehen Sie zum Chrome Web Store und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Offline", um zu sehen, was noch verfügbar ist (z. B. der Kindle Cloud Reader).

Anstatt Ihr Kennwort jedes Mal einzugeben, wenn Sie Ihr Chromebook öffnen, können Sie ein Android-Smartphone als Token für Ihre Identität verwenden. Um diese Funktion einzurichten, benötigen Sie ein Bluetooth-fähiges Smartphone mit Android 5.0 oder höher (in dem nahezu jedes derzeit verwendete Android-Telefon beschrieben wird).

Öffnen Sie auf der Registerkarte "Chrome OS-Einstellungen" die erweiterten Einstellungen und klicken Sie auf die Schaltfläche "Einrichten", die unter "Smart Lock" angezeigt wird. Befolgen Sie zum Anschließen des Telefons einfach die Anweisungen auf dem Bildschirm. Sobald die Verbindung hergestellt ist, fungiert das Vorhandensein des Telefons als Ihr Kennwort. Ihr Chromebook bleibt während Ihrer Abwesenheit gesperrt und kennwortgeschützt. Solange Sie Ihr Telefon bei sich haben (und wir wissen, dass Sie es haben), wird der Laptop automatisch entsperrt, wenn Sie sich ihm nähern.

Chrome OS gibt es wie der normale Chrome-Browser in verschiedenen Varianten. Wenn Ihnen ein paar Bugs und Abstürze nichts ausmachen, können Sie auf eine aktuellere Version des Betriebssystems umsteigen, bevor es allgemein verfügbar wird. Das bedeutet, dass Sie neue Funktionen erhalten, bevor sie für alle anderen bereitgestellt werden.

Öffnen Sie dazu die Registerkarte "Einstellungen" in Chrome OS, klicken Sie oben auf die Überschrift "Info zu Chrome OS" und wählen Sie "Weitere Informationen". Wählen Sie Change channel und wählen Sie zwischen Stable (Least Bugs) und Beta and Development (Most Bugs). Sie können jederzeit zurückschalten.

Auf einem Chromebook finden die meisten Ihrer Aktivitäten im Web statt. Das Wechseln des Benutzerkontos ist also weniger schmerzhaft als auf einem Mac oder Windows-Computer. Tatsächlich kann es so einfach sein, zwischen Browser-Registerkarten zu wechseln. Aktivieren Sie den Gastmodus, um diese Funktion optimal nutzen zu können.

Der Gastmodus ist ideal, wenn Sie möchten, dass jemand Ihr Chromebook ausleiht, aber nicht auf alle Ihre Online-Konten zugreifen kann. Um es zu aktivieren, gehen Sie zur Option Andere Benutzer verwalten in den Einstellungen. Bei Bedarf können auch andere permanente Benutzer hinzugefügt werden.

Wie zu erwarten, arbeitet Chrome OS nahtlos mit Chromecasts zusammen. Wenn Sie einen von Googles Streaming-Dongles haben, können Sie die Wireless Mirroring-Technologie verwenden, um das Display Ihres Chromebooks auf einem Fernsehbildschirm oder einem anderen großen Monitor darzustellen.

Öffnen Sie das Chrome OS-Hauptmenü, wählen Sie „Besetzung“ und wählen Sie dann Ihren Chromecast aus der angezeigten Liste aus. Wenn Sie es noch nicht eingerichtet haben, verwenden Sie die Google Home-App auf Ihrem Telefon. Sie können auch Videos von bekannten Streaming-Sites wie YouTube und Netflix übertragen.

Chromebooks verfügen nur über einen begrenzten lokalen Speicherplatz. Google möchte jedoch, dass Sie alle Ihre Daten auf dem Cloud-basierten Google Drive speichern. Zunächst einmal bedeutet dies, dass alle Ihre Dateien sicher gesichert werden und weiterhin verfügbar sind, wenn Sie Ihr Chromebook in einen See legen.

Öffnen Sie die Registerkarte "Einstellungen", um Chrome OS so zu konfigurieren, dass Dateien direkt in Google Drive und nicht im lokalen Speicher gespeichert werden. Klicken Sie dann auf Erweiterte Einstellungen anzeigen und wählen Sie neben Downloads die Option Ändern. Sie können sich auch von Chrome OS bei jedem Download nach einem Speicherort fragen lassen.

Möglicherweise kennen Sie den Task-Manager unter Windows oder Mac OS, und Chrome OS hat einen eigenen. Um dies zu sehen, drücken Sie auf dem Desktop Search + Esc. Sie erhalten eine Liste aller geöffneten Browser-Registerkarten, Web-Apps und Hintergrundprozesse, die derzeit auf Ihrem Laptop ausgeführt werden.

Der Task-Manager ist nützlich, weil Sie damit Ihre Apps bereinigen können, damit das Chromebook reibungslos und schnell funktioniert. Sie können sehen, welche Apps und Registerkarten die meiste Prozessorzeit und den meisten Speicher verbrauchen (und somit die Akkulaufzeit). Anhand dieser Informationen können Sie alle speicherintensiven Prozesse beenden, die Probleme verursachen.

Chromebooks haben ein etwas ungewöhnliches Tastaturlayout mit einer Suchschaltfläche, auf der sich die Feststelltaste befinden sollte. Wenn dieses Setup Ihre Eingabe durcheinander bringt, können Sie es ändern. Klicken Sie unter Einstellungen auf Tastatureinstellungen, um auszuwählen, welche Schaltflächen was tun. Sie können die obere Tastenreihe auch in Funktionstasten verwandeln, wenn Sie dies bevorzugen.

Wenn Sie die Tastatureinstellungen anpassen, werden Sie wahrscheinlich die nebenstehende Schaltfläche für die Touchpad-Einstellungen bemerken. Auf diese Weise können Sie Tap-to-Click deaktivieren und Ihre bevorzugte Bildlaufrichtung festlegen. Mit dem Schieberegler können Sie auch die Empfindlichkeit des Trackpads des Chromebooks ändern, um es an Ihren Geschmack anzupassen.

Chrome OS kann jetzt Android-Apps ausführen, vorausgesetzt, Sie verfügen über ein kompatibles Chromebook. Die neuesten Modelle, die mit Touchscreens ausgestattet sind, werden genau das Richtige für Sie sein. Diese Art von Computer wird mit Google Play geliefert, mit dem Sie Apps wie auf Ihrem Telefon installieren und ausführen können.

Nicht alle Android-Apps funktionieren einwandfrei auf einem Chromebook, da die meisten Entwickler ihre Apps nicht unter Chrome OS aktualisiert haben. Mit dem Chromebook kann jedoch eine bessere Plattform für bestimmte Apps geschaffen werden, z. B. wenn Sie eine Tastatur mit Microsoft Office verwenden oder Handyspiele auf einem größeren Display spielen.

Google und Apple Maps weisen zahlreiche Fehler auf.  Hier erfahren Sie, wie Sie diese Probleme beheben können.

Google und Apple Maps weisen zahlreiche Fehler auf. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Probleme beheben können.

Umweltfreundliche Verpackungen könnten unseren Kompost vergiften

Umweltfreundliche Verpackungen könnten unseren Kompost vergiften

Dieses flexible Blitzkabel aus Metall wird wahrscheinlich Ihr Telefon überdauern

Dieses flexible Blitzkabel aus Metall wird wahrscheinlich Ihr Telefon überdauern