https://bodybydarwin.com
Slider Image

Die 5 besten E-Mail-Apps zur Rettung Ihres Posteingangs

2020

Wir können uns wahrscheinlich alle darauf einigen, dass die E-Mail kaputt ist. Die Bequemlichkeit und Einfachheit, zu jeder Zeit und an jedem Ort an jemanden schreiben zu können, hat zu einer Flut von Nachrichten geführt, mit denen man kaum Schritt halten kann und die häufig mehr Angst als Lösungen mit sich bringen.

Aber Entwickler haben wirklich nützliche E-Mail-Apps mit innovativen Funktionen eingeführt, die uns vor unserem schlimmsten Albtraum retten könnten: einem überfüllten Posteingang.

Spark ist ein E-Mail-Client mit vielen Funktionen. Sie können Ihre E-Mails intelligent sortieren, sodass wichtige Nachrichten ganz oben in Ihrem Posteingang angezeigt werden. E-Mail-Planung und Snoozing, Erinnerungen an unbeantwortete Nachrichten, ein cleveres Suchsystem, das natürliche Sprache (wie "Anhänge von David") unterstützt, und vieles mehr.

Es ist jedoch die E-Mail-Sortierung, die Ihnen wahrscheinlich die meiste Zeit erspart. Die Algorithmen von Spark identifizieren Nachrichten von Personen, mit denen Sie in der Vergangenheit interagiert haben und die sie tatsächlich kennen, und bauen sie dann von dort aus auf. Es kann auch weniger wichtige Nachrichten wie Newsletter erkennen und ihnen einen weniger prominenten Ort geben.

Mit der App können Sie E-Mails auch ganz oben in Ihrem Posteingang anbringen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages im Auge behalten möchten. Unabhängig davon, auf welcher Plattform Sie es verwenden, die Oberfläche von Spark ist ordentlich und ermöglicht es Ihnen, Ihren Posteingang mit Wischen zu durchsuchen, mit denen Sie Nachrichten löschen, archivieren, pinnen und mehr.

Eine Vielzahl von Diensten von Drittanbietern macht Spark noch nützlicher. Beispielsweise können Sie Dateien direkt von Dropbox, Google Drive, iCloud oder OneDrive anhängen. Sie können auch mehrere E-Mail-Konten (Gmail, Mail, Outlook usw.) hinzufügen und diese gemeinsam verwalten. Spark ist für iOS, macOS und Android verfügbar, und das Spark-Team hofft, dass es irgendwann eine Windows-Version geben wird.

Spark ist für den persönlichen Gebrauch kostenlos. Die Preise für Teams beginnen bei 8 USD pro Monat

Das Verwalten eines Posteingangs fühlt sich heutzutage wie ein Vollzeitjob an, und Mailbutler möchte Ihr unverzichtbarer Assistent werden. Es umfasst geplante Sendungen, E-Mail-Snoozing und Follow-up-Erinnerungen sowie Signatur- und professionelle Nachrichtenvorlagen für Bewerbungen und Vertriebsnachverfolgungen.

Die Funktionen für Notizen und Aufgaben zeichnen Mailbutler aus. Sie können zusätzliche Details zu einem Kontakt oder einer Nachricht aufschreiben und zugehörige Aufgaben erstellen, die Sie dann in eine Aufgabenlisten-App wie Todoist oder Asana exportieren können.

Mailbutler funktioniert als Add-On für Google Mail im Web oder Mail unter MacOS. Sie müssen also nicht vollständig auf eine neue App umsteigen, sondern fügen sich direkt in Ihr bestehendes E-Mail-Setup ein, um eine Reihe von Funktionen zu nutzen nützliche Extras. Eine weitere coole Funktion ist die Möglichkeit, ausgehenden Nachrichten einen Tracking-Code hinzuzufügen, damit Sie wissen, ob sie geöffnet wurden oder nicht. Mailbutler ist benutzerfreundlich und äußerst anpassbar, sodass Sie so viele oder so wenige Funktionen nutzen können, wie Sie möchten.

Wenn Sie feststellen, dass Sie die App nicht mehr verwenden können, können Sie sie mit wenigen Klicks deinstallieren und Ihren Posteingang auf den ursprünglichen Zustand zurücksetzen. Beachten Sie, dass grundlegende Funktionen wie die Option "Senden rückgängig machen" kostenlos sind. Die besten Funktionen von Mailbutler, einschließlich E-Mail-Snoozing und Notizen, erfordern jedoch ein Premium-Konto. Wenn Sie sich bei der Aktualisierung nicht sicher sind, können Sie alle Funktionen 14 Tage lang kostenlos testen, wenn Sie sich anmelden.

Mailbutler ist kostenlos für den Basisgebrauch oder ab 6, 50 € pro Monat

Das Hauptziel von Spike ist es, Ihren überfüllten Posteingang in eine viel einfachere Instant Messaging-App zu verwandeln. Dies bedeutet, dass Sie Ihre eingehenden E-Mails als Einzelgespräche verwalten können und nicht als aufgeblähtes, altmodisches Chaos, wie es bei herkömmlichen E-Mails der Fall ist.

Zu diesem Zweck schneidet Spike die Cruft aus - Überschriften, Signaturen, Symbolleisten, Schaltflächen und Haftungsausschlüsse - und hinterlässt nur die Nachricht und den Namen des Absenders. Alles ist in einer Konversationsansicht übersichtlich angeordnet. Wenn Sie eine besonders lange E-Mail erhalten, zeigt Ihnen Spike eine Vorschau und bietet Ihnen die Möglichkeit, diese in einer traditionelleren E-Mail-Ansicht zu lesen.

Die App kann auch die wichtigsten E-Mails priorisieren, sodass Sie Newsletter, Produktupdates und Social Media-Benachrichtigungen erst sehen, wenn Sie es wirklich möchten. Es enthält sogar einen intelligenten Kalender, der automatisch Ereignisse aus Ihren Nachrichten hinzufügt.

Spike funktioniert fast überall - es gibt eine mobile App, eine Desktop-App und eine Webschnittstelle. Es ist auch kostenlos für den persönlichen Gebrauch mit einem Limit von 10 Gruppen-Chats und 100.000 durchsuchbaren Nachrichten. Wenn Sie also mehr benötigen, müssen Sie sich für das Pro-Upgrade entscheiden. Es lohnt sich auf jeden Fall zu überlegen, ob Sie Ihre E-Mails vereinfachen möchten.

Spike ist für den persönlichen Gebrauch kostenlos und bietet aktualisierte Funktionen ab 8 US-Dollar pro Monat

SaneBox bezeichnet sich selbst als künstliche Intelligenz für Ihre E-Mails. Die Hauptaufgabe besteht darin, herauszufinden, welche Ihrer E-Mails wichtig sind. Es verschiebt automatisch diejenigen, die sich nicht in einem "SaneLater" -Ordner befinden, den Sie nachholen können, wann immer Sie Zeit haben.

Stellen Sie sich das wie einen persönlichen Assistenten vor, der Ihre E-Mails überprüft, bevor Sie sie erhalten - etwas, das wir uns wahrscheinlich schon alle gewünscht haben. Sie können auch dazu beitragen, die Algorithmen von SaneBox so zu trainieren, dass sie Ihren Anforderungen besser entsprechen, indem Sie Nachrichten manuell als wichtig oder nicht wichtig markieren.

Mit anderen Funktionen können Sie eingehende E-Mails im Modus „Nicht stören“ anhalten, sich mit einem Klick von Mailinglisten abmelden, E-Mails deaktivieren und sich an Personen wenden, die nicht geantwortet haben. Mit SaneBox können Sie auch Erinnerungen und benutzerdefinierte Ordner einrichten (z. B. für Rechnungen).

Die App funktioniert als Add-On für nahezu jede E-Mail-Plattform, einschließlich Google Mail, iCloud, Yahoo und Outlook. Dies bedeutet, dass Sie den E-Mail-Client Ihrer Wahl weiterhin plattformübergreifend verwenden können, wobei die Vorteile der Sortierung in SaneBox zum Tragen kommen.

SaneBox kann 14 Tage lang kostenlos getestet werden. Ab 7 USD pro Monat für eine E-Mail-Adresse

Superhuman hat seine Türen noch nicht für alle geöffnet und befindet sich noch in einer frühen Testphase. Sie können den Zugriff über die Superhuman-Website anfordern, aber es ist nicht klar, wie lange Sie warten müssen, um es zu versuchen. Trotzdem lohnt es sich, Ihr Radar aufzustellen.

Die ersten Bewertungen des Dienstes fielen positiv aus und es gibt eine Vielzahl von Funktionen, mit denen Superhuman die schnellste E-Mail-Erfahrung aller Zeiten erzielt hat. "Sie können gesendete Nachrichten zurückholen, herausfinden, ob gesendete E-Mails geöffnet wurden, Nachrichten planen Lassen Sie die künstliche Intelligenz der App jede Nachricht entsprechend ihrer Wichtigkeit kennzeichnen. Mit anderen Funktionen, einschließlich Tastaturkürzeln, können Sie in Rekordzeit durch den Posteingang stöbern.

Superhuman gibt es derzeit als iOS- und MacOS-App. Zusätzlich zu den zahlreichen Funktionen, die es bietet, ist es ein absolutes Vergnügen, es sich anzusehen.

Der einzige große Nachteil ist, dass Superhuman Sie 30 US-Dollar pro Monat kostet, wenn es irgendwann startet. Für einen E-Mail-Dienst muss man eine Menge bezahlen, aber vielleicht ist es genau das, was Sie brauchen, um Ihren Posteingang zu zähmen. Wenn Sie die Art von Person sind, die jeden Tag per E-Mail bombardiert wird, lohnt es sich möglicherweise, einen Monat zu zahlen, um zu sehen, ob es für Sie funktioniert.

Superhuman befindet sich noch im Beta-Test, kostet aber 30 US-Dollar pro Monat

Die coolsten Autos der New York Auto Show 2019

Die coolsten Autos der New York Auto Show 2019

3 seltsame Möglichkeiten, wie wir Tiere und Bakterien fernsteuern können

3 seltsame Möglichkeiten, wie wir Tiere und Bakterien fernsteuern können

Wenn Sie ein Gehirn in einem Labor anbauen, hat es dann einen eigenen Verstand?

Wenn Sie ein Gehirn in einem Labor anbauen, hat es dann einen eigenen Verstand?