https://bodybydarwin.com
Slider Image

Speed ​​Lab

Tesla Cars wird nun die Hardware haben, die nötig ist, um selbst zu fahren-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Tesla Cars wird nun die Hardware haben, die nötig ist, um selbst zu fahren

Tesla Motors Teslas wird 8 Kameras und 12 Ultraschallsensoren sowie Radar haben. Autopilot Tesla gab heute in einem Blogbeitrag auf seiner Website bekannt, dass alle seine Fahrzeuge - das Model S, das Model X und das kommende Model 3 - über die Hardware verfügen, die es ihnen ermöglichen, in Zukunft vollständig autonom zu sein . Di
Menschen wollen interagieren - auch mit einem autonomen Auto-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Menschen wollen interagieren - auch mit einem autonomen Auto

Semcon, ein Produktentwicklungsunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, wie Menschen Dinge tatsächlich benutzen, führte eine Studie über die Einstellung der Menschen zu selbstfahrenden Autos durch. Die Menschen in Schweden, Großbritannien, den USA und Deutschland antworteten, und fast die Hälfte sagte, sie hätten sehr wenig Vertrauen in autonome Fahrzeuge. Hier
Quadriplegischer Fahrer Erhält den ersten autonomen Fahrzeugführerschein-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Quadriplegischer Fahrer Erhält den ersten autonomen Fahrzeugführerschein

Sam Schmidt und das Arrow SAM Car Sam Schmidt wird das halbautonome SAM Car auf einigen öffentlichen Straßen in Nevada fahren können. Schmidt und das Arrow SAM Car Vor ein paar Monaten fuhr Sam Schmidt während der Demonstrationsrunden des Indy 500 mehr als 200 km / h mit dem halbautonomen Arrow SAM Car. Je
Solar Tuk Tuk ist diese Woche in Großbritannien angekommen-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Solar Tuk Tuk ist diese Woche in Großbritannien angekommen

Wir haben ein Update über Naveen Rabelli und das solarbetriebene Tuk Tuk, das er diesen Sommer von Indien zur WAVE Trophy Rallye 2016 in Deutschland gefahren ist. Er sollte am 8. September triumphierend an seinem endgültigen Ziel in London ankommen, aber es gab einen Rückschlag. Und die Ursache war nicht ganz elektrisch. R
Oldtimer erhalten ein elektrisches Upgrade von e-Drive Retro-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Oldtimer erhalten ein elektrisches Upgrade von e-Drive Retro

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Ihr Oldtimer nicht überall Öl- und Rauchschwaden hinterlässt. Mit dem E-Drive Retro kann aus einem gasfressenden Oldtimer eine saubere, umweltfreundliche Elektromaschine werden. Das Unternehmen hat einen elektrischen Plug-in-Antrieb entwickelt, der den Verbrennungsantrieb von Autos aus den 1950er bis 1970er Jahren ersetzen kann. Z
DevBot bringt Roborace eine Runde näher an Real-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

DevBot bringt Roborace eine Runde näher an Real

DevBot DevBot testet auf einer Strecke in Großbritannien für Roborace Roborace, das völlig autonome Elektroauto-Rennen, das auf den gleichen Strecken wie die Formel E fahren wird, machte einen großen Schritt in Richtung Realität, als die Serie DevBot bei den offenen Trainingseinheiten der Formel E in Donington, Großbritannien, enthüllte. Devbo
Die Oxbotica-Software für selbstfahrende Autos benötigt kein GPS-Signal-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Die Oxbotica-Software für selbstfahrende Autos benötigt kein GPS-Signal

Oxbotica, ein aus der britischen Mobile Robotics Group der Oxford University hervorgegangenes Unternehmen, hat eine Software entwickelt, mit der sich fahrerlose Fahrzeuge fortbewegen können - auch wenn kein GPS gefunden werden kann. Die Software basiert auf einer Einheit im Fahrzeug, die über zwei Stereokameras verfügt, die Wall-E-Augen ähneln, und zwei Laserscanner, die Stubby-Antennen ähneln. Die
Nissan BladeGlider Prototyp zeigt in die Zukunft-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Nissan BladeGlider Prototyp zeigt in die Zukunft

"by": [BladeGlider bringt intelligente Mobilität auf den neuesten Stand von l In Rio finden nicht nur die Olympischen Spiele statt - Nissans BladeGlider tritt auch in der brasilianischen Stadt auf. Nissan brachte ein Paar funktionierender Prototypen, die auf den auf der Tokyo Auto Show 2013 gezeigten statischen Konzepten basieren, zum Museu do Amanha (Museum of Tomorrow) als Beweis für sein Engagement für die Zukunft emissionsfreier Fahrzeuge. D
Continental verbessert das Lenkrad mit einem Schlag-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Continental verbessert das Lenkrad mit einem Schlag

Wir haben uns alle ziemlich daran gewöhnt, die Funktionen, die wir am häufigsten verwenden, direkt im Lenkrad zu integrieren. Wir können die Lautstärke des Radios erhöhen, wenn unser Lieblingslied aufleuchtet, oder die Geschwindigkeitsregelung verlangsamen, wenn das Tempolimit abfällt. Wir können sogar Anrufe auf Knopfdruck entgegennehmen. Der A
Teslas neue 4-Punkte-To-Do-Liste-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Teslas neue 4-Punkte-To-Do-Liste

Vor einem Jahrzehnt schrieb Elon Musk einen Masterplan für Tesla. Musk schrieb kürzlich in einem Blogbeitrag, dass das Unternehmen alles überprüft hat, was auf der zehnjährigen To-Do-Liste steht: Das Geld, um ein mittelgroßes Auto zu einem niedrigeren Preis zu entwickeln. Das Geld, um ein erschwingliches, großvolumiges Auto zu bauen. Also
Nehmen Sie an der Top Ten Automotive Startups Challenge teil-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Nehmen Sie an der Top Ten Automotive Startups Challenge teil

Haben Sie eine Idee für ein Autostart? Willst du es vor die Augen von Autos bekommen? Haben Sie einen Aufzugsstellplatz und die Knochen eines Vorschlags in der Tasche? Dann haben Sie auf der Los Angeles Auto Show 2016 die Möglichkeit, Ihr eigenes Glück zu machen. In diesem Jahr steht die Startup-Herausforderung allen Interessierten offen, nachdem sie letztes Jahr geschlossen wurde. H
Autonom Olli der selbstfahrende Bus-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Autonom Olli der selbstfahrende Bus

Motoren Olli der autonome Bus Olli ist kein Pokémon, egal wie es aussieht. Versuchen Sie nicht, es einzufangen. der autonome Bus In Zusammenarbeit mit IBM und Watson IoT for Automotive hat Local Motors (bekannt für 3D-gedruckte Autos) erneut Olli entwickelt, einen selbstfahrenden elektrischen Minibus, der bis zu 12 Fahrgäste befördern kann. Un
Formel E fügt neue Städte hinzu, neuer Sponsor-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Formel E fügt neue Städte hinzu, neuer Sponsor

Die Formel E ändert sich, beginnend mit der Erweiterung des Kalenders 2016-2017 von 12 auf 14. Die Saison beginnt mit dem Newcomer Hong Kong, gefolgt von einem weiteren neuen Rennen in Marrakesch, dem ersten Formel-E-Rennen, das abgehalten wird auf dem afrikanischen Kontinent. Das Ende der Saison wird mit den anderen drei neuen Städten auf der Rennstrecke, Brüssel, Montreal und New York, gestapelt. I
Wie es ist, mit einem elektrischen Zweirad 1000 Meilen zu fahren-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Wie es ist, mit einem elektrischen Zweirad 1000 Meilen zu fahren

Valthe über die WAVE Trophy 2016 WAVE Trophy Rally Die Teilnehmer der Rallye 2016 stellen sich vor und WAVE für die Kamera. WAVE Trophäensammlung Wir haben uns zuletzt bei der WAVE Trophy-Rallye 2016 in Europa angemeldet, als Naveen Rabelli mit seinem solarbetriebenen Tuk-Tuk auf die Veranstaltung zusteuerte. D
Electric NSX wird es mit Pikes Peak aufnehmen-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Electric NSX wird es mit Pikes Peak aufnehmen

"von": [EV Concept Acura NSX-Fans können sich beim 100. Lauf des Broadmoor Pikes Peak International Hill Climb an diesem Wochenende auf drei Konkurrenten freuen. Die Brüder James und Nick Robinson vom Engineering-Team des Unternehmens werden zwei Supercars in den Klassen Time Attack 1 und 2 pilotieren.
Alte Porsche bekommen ein neues Navigationssystem-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Alte Porsche bekommen ein neues Navigationssystem

Porsche Classic Radio Navigationssystem Neue Navigation neben einem alten Zigarettenanzünder. Klassisches Radio-Navigationssystem Es gibt viele gute Dinge beim Fahren eines alten Porsche: das Geräusch, die Geschwindigkeit, das schrullige Kupplungspedal. Aber es ist nicht so toll, sich in einem alten Porsche zu verlieren.
Internet-of-Things-Projekt ermöglicht dem Quadriplegiker Rennen zu fahren-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Internet-of-Things-Projekt ermöglicht dem Quadriplegiker Rennen zu fahren

Pfeil SAM 3.0 auf dem Indianapolis Motor Speedway Sam Schmidt bei 152 Meilen pro Stunde in SAM 3.0 SAM 3.0 am Indianapolis Motor Speedway Das Internet der Dinge ist cool und halbautonome Autos sind cool. Das Zusammenfügen ist besonders cool. Aber sie zusammenzubauen, um dem ehemaligen IndyCar-Fahrer, dem derzeitigen Miteigentümer des IndyCar-Teams Schmidt Peterson Motorsports, und dem querschnittsgelähmten Sam Schmidt ein erneutes Rennen zu ermöglichen, ist das höchste Maß an Coolness. Frei
Georgia Tech baut ein Aggro-Rallyeauto-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Georgia Tech baut ein Aggro-Rallyeauto

Während Googles blasenförmiges Auto in Kalifornien herumwirbelt und Teslas Autopilot Autos in Garagen führt, treibt Georgia Tech autonomes Fahren auf die Spitze. Ein Forscherteam der Daniel Guggenheim School of Aerospace Engineering und der School of Interactive Computing der Universität hat AutoRally gebaut, einen autonomen Rallye-Truck, der die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit auslotet. Oka
Solarbetriebenes Tuk Tuk, zum von mehr als 6000 Meilen zu reisen-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Solarbetriebenes Tuk Tuk, zum von mehr als 6000 Meilen zu reisen

Die sechste WAVE Trophy Rally wird vom 10. bis 18. Juni stattfinden und gilt als die größte Elektro-Rallye der Welt. Es beginnt in Deutschland und endet in Genf - für die meisten der 80 geplanten Teilnehmer. Aber nicht für Naveen Rabelli. Rabelli, ein Automobilingenieur, entwarf für den Wettbewerb ein solarbetriebenes Tuk-Tuk oder eine dreirädrige Rikscha. Der
Otto bringt autonomes Fahren auf amerikanische Autobahnen-Speed ​​Lab
  • Speed ​​Lab

Otto bringt autonomes Fahren auf amerikanische Autobahnen

Der Schwerpunkt des autonomen Fahrens lag in letzter Zeit auf fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen wie der automatischen Notbremsung, die derzeit in Personenkraftwagen verfügbar sind. Und unsere Aufmerksamkeit wird leicht auf völlig autonome Testautos wie Googles Experiment gelenkt. Jetzt verspricht Otto, den Langstrecken-Semitrucks das autonome Fahren zu ermöglichen. E