https://bodybydarwin.com
Slider Image

Etwas Neues unter der Sonne

2019

Solarenergie ist wie analoges Fernsehen und Marshall Tucker-Fans ein Überbleibsel der Carter-Administration. Für moderne Unternehmen wie Google und General Motors ist dies eine vielversprechende alternative Energiequelle. So vielversprechend "ist es auch: Die Dichte in Rechenzentren und im typischen Bürokomplex - viel Nachfrage auf kleinem Raum - macht Solaranlagen zum Wunschtraum. Bei Google HQ zum Beispiel fast alle Auf dem Dach sind Sonnenkollektoren installiert, und es ist eine größere Abdeckung geplant. Das Array kann jedoch nur etwa 30 Prozent des Spitzenstromverbrauchs abdecken.

Das hindert GM nicht daran, das größte Solar-Array der Welt in seiner Fabrik in Zaragoza, Spanien, zu bauen. Mit 85.000 Modulen auf dem Dach (im Vergleich zu nur etwa 10.000 bei Google), die eine Fläche abdecken, die so groß ist wie eine kleine Stadt (etwa 44 Hektar), plant GM, 10 Megawatt Strom in das Montagewerk zu pumpen, in dem 480.000 Fahrzeuge pro Jahr gebaut werden. In Zusammenarbeit mit Clairvoyant Energy (ein Unternehmen, das Photovoltaik-Solargeräte entwickelt) und Veolia Environmental (ein in Paris ansässiges Energiemanagementunternehmen) wird das Array bis zum 1. Oktober fertiggestellt.

Sie fragen sich vielleicht: Wie umgehen sie das Dichteproblem? Für den Anfang ist das Montagewerk, ein einstöckiges Gebäude, gut für Solarenergie geeignet. Während große Technologieunternehmen wie Intel und Microsoft jedem Mitarbeiter einen Computer und einen LCD-Bildschirm (und möglicherweise einen Laptop) zur Verfügung stellen, gibt es Montagewerke sind bei weitem nicht so energieintensiv pro Mitarbeiter.

Laut Dale Sartor, einem Teamleiter des Lawrence Berkeley National Laboratory, der die Forschung zur Energieeffizienz in Hightech-Gebäuden überwacht, überwinden Unternehmen wie GM ein weiteres Solarenergieproblem: Sie produzieren überschüssigen Strom, wenn die Sonne scheint, und verkaufen Energie an das örtliche Versorgungsunternehmen, dann kaufen Sie es in der Nacht zurück. Doch selbst für High-Tech-Unternehmen können eine bessere Energieeffizienz in einem Bürogebäude, ein gutes Energiemanagement und ein wenig Erfindungsreichtum Solaranlagen haltbarer machen. "Wenn das Bürogebäude mehrstöckig ist oder die Energieintensität hoch ist (z. B. ein Rechenzentrum), kann sich das Solar-Array über das Gebäude hinaus ausdehnen. Alles ist mit ausreichend Platz und Budget möglich, sagt Sartor."

Jetzt, wenn wir nur einen klein genug machen können, um die Familienlimousine anzutreiben.

Smarte Technik, die aus einem Zuhause ein Partyhaus macht

Smarte Technik, die aus einem Zuhause ein Partyhaus macht

Warum für Office und Photoshop bezahlen, wenn Sie diese Alternativen kostenlos bekommen können?

Warum für Office und Photoshop bezahlen, wenn Sie diese Alternativen kostenlos bekommen können?

Hey schau, Venus lächelt

Hey schau, Venus lächelt