https://bodybydarwin.com
Slider Image

Aufnahmen im Rhythmus

2020

Beim olympischen Schießen müssen Sportler schnell denken und schneller schießen. Bei der Doppelfalle werden zwei Tonziele gleichzeitig mit einer Geschwindigkeit von 80 km / h aus verschiedenen Winkeln abgefeuert. Daher ist es unglaublich wichtig, beide Schüsse schnell und im richtigen Rhythmus abzugeben. Aber wie schnell ist schnell genug? Das britische Shooting Team brachte diese Frage zu den Wissenschaftlern von BAE Systems.

Im Rahmen einer größeren Vereinbarung mit UK Sport über 1, 5 Millionen Pfund entwickelte BAE die erste Technologie, mit der der Zeitunterschied zwischen dem ersten und dem zweiten Schuss auf 0, 01 Sekunden genau quantifiziert wird. Trainer glauben, dass das Verstehen der Zeitspanne für erfolgreiche und erfolglose Schüsse es den Schützen ermöglicht, den richtigen Rhythmus besser zu finden. Sie interessieren sich auch dafür, ob sich die Zeiten zwischen Training und Wettkampf ändern, was möglicherweise auf einen juckenden (oder klebrigen) Abzugsfinger zurückzuführen ist?

Der Prototyp umfasst ein Richtmikrofon und einen Geräuscherkennungsalgorithmus, der zwischen den beiden Aufnahmen unterscheiden kann, während Umgebungsgeräusche herausgefiltert werden. Das Mikrofon befindet sich hinter den Schützen, so dass es (wie geplant) für die Olympischen Spiele zugelassen ist. Die Ingenieure von BAE, die normalerweise an Steuerungssoftware für unbemannte Luftfahrzeuge und Sprengstoffdetektionsgeräte arbeiten, halfen bei der Entwicklung des Geräts. Wie ist das für den olympischen Geist?

Kaliforniens Waldbewirtschaftung ist nicht das Problem

Kaliforniens Waldbewirtschaftung ist nicht das Problem

Hier ist der Grund, warum die NASA an einer Mission mit Konzept-Crew zur Venus arbeitet

Hier ist der Grund, warum die NASA an einer Mission mit Konzept-Crew zur Venus arbeitet

18 Bücher zum Thema Wasser zum Eintauchen in diesen Monat

18 Bücher zum Thema Wasser zum Eintauchen in diesen Monat