https://bodybydarwin.com
Slider Image

Angenommen, ich bin im Large Hadron Collider und er dreht sich auf. Sollte ich besorgt sein?

2019

Nun, es ist nie eine gute Idee, sich neben eine Maschine zu stellen, die schwarze Löcher erzeugen könnte, aber die Magnete, die die Protonenstrahlen um den stärksten Teilchenbeschleuniger des Planeten lenken, würden Sie wahrscheinlich vor übermäßiger Strahlung bewahren. Andererseits besteht die Möglichkeit, dass 300 Billionen Protonen aus dem Gerät austreten und Sie sofort töten.

Obwohl sich die Doppelstrahlen des LHC in schützender Isolation durch 17 Meilen lange, 2 Zoll breite Rohre bewegen, die auf ein nahezu perfektes Vakuum abgesaugt werden, wandern einige dieser Protonen - möglicherweise Milliarden - unweigerlich von der Strecke . Wenn sie dies tun, schlagen sie in die Magnete ein, die den Strahl lenken und fokussieren, oder treffen auf andere Hardware, Gasmoleküle oder Protonen. Diese Kollisionen werden ein Durcheinander von sekundären radioaktiven Partikeln erzeugen, erklärt Mike Lamont, ein LHC-Maschinenkoordinator, der den Tunnel mit einem Strahlungsfeld füllt, das in etwa dem eines Ganzkörper-CT-Scans entspricht. Das ist keine gefährliche Menge an Strahlung, die für ein paar Minuten ausgesetzt wird, aber länger, und Sie könnten einen Zellschaden erleiden. (Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Sicherheitsmaßnahmen am LHC es praktisch unmöglich machen, sich bei eingeschaltetem Strahl in den Tunnel zu schleichen.)

Sollten die Ingenieure jedoch die Kontrolle über den Strahl verlieren, achten Sie darauf. Der Strahl ist nur einen Millimeter breit und enthält 320 Billionen Protonen, die sich nur wenig von der Lichtgeschwindigkeit entfernt bewegen. (Das gibt ihm ungefähr den gleichen Schwung wie einem 400-Tonnen-Zug, der mit 95 Meilen pro Stunde fährt.) Er würde durch die Magnete pflügen und eine tödliche Kaskade von energiereichen Partikeln und Strahlung auslösen.

Und das ist nur, wenn Sie in der Nähe eines außer Kontrolle geratenen Strahls waren. Wenn Sie sich in den Weg stellen würden, würde es ein Loch in Sie hineinbrennen, sagt Lamont. "Ein menschlicher Körper hätte keine Chance."

Pflanzen haben einen Trick, der sehr hungrige Raupen zum Kannibalismus treibt

Pflanzen haben einen Trick, der sehr hungrige Raupen zum Kannibalismus treibt

Dieser neu entdeckte Gecko kann sich buchstäblich aus seiner Haut winden

Dieser neu entdeckte Gecko kann sich buchstäblich aus seiner Haut winden

Der Gelegenheitsrover der NASA schläft durch einen massiven Staubsturm auf dem Mars

Der Gelegenheitsrover der NASA schläft durch einen massiven Staubsturm auf dem Mars