https://bodybydarwin.com
Slider Image

Roboterdrohnen sind nicht nur für das Militär

2019

Ein Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von V. Ramanathan von der University of California in San Diego hat damit begonnen, autonome unbemannte Luftfahrzeuge (AUAV) zu verwenden, um den Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Klimawandel zu untersuchen. Während einige der heutigen Spitzenroboterdrohnen ferngesteuert werden, fliegt diese neue Flotte von acht Fuß langen Manta-AUAVs mit einem Gewicht von weniger als 50 Pfund von alleine.

Ramanathan und sein Team nutzten die Fahrzeuge, um braune Wolken zu untersuchen, die entstehen, wenn Kraftwerke, Autos, Fabriken und andere Quellen enorme Schadstofffahnen in die Atmosphäre pumpen. Ramanathans Gruppe leistete ihre Arbeit auf den Malediven, wo schmutzige Luft, die auf dem indischen Subkontinent erzeugt wurde, über ihnen weht. Die Manta-Flugzeuge, die bis zu 15.000 Fuß hoch fliegen und stundenlang in der Luft bleiben können, maßen Sonneneinstrahlung, Wolkentropfengröße, Turbulenzen, Luftfeuchtigkeit, Temperatur und mehr.

Als nächstes: Die Gruppe plant, die Flugzeuge zur Untersuchung der Luftverschmutzung in der Nähe von LA und vor der Küste Chinas einzusetzen.

Über NSF

Pflanzen haben einen Trick, der sehr hungrige Raupen zum Kannibalismus treibt

Pflanzen haben einen Trick, der sehr hungrige Raupen zum Kannibalismus treibt

Dieser neu entdeckte Gecko kann sich buchstäblich aus seiner Haut winden

Dieser neu entdeckte Gecko kann sich buchstäblich aus seiner Haut winden

Der Gelegenheitsrover der NASA schläft durch einen massiven Staubsturm auf dem Mars

Der Gelegenheitsrover der NASA schläft durch einen massiven Staubsturm auf dem Mars