https://bodybydarwin.com
Slider Image

Rosinenhaar

2020

med1201bald_A.gif

Wird die neu gesäte Kuppel (rechts) Früchte tragen?

Als ich ein Junge war, sagte mir mein Vater, dass drei Dinge in unserer Familie unvermeidlich sind: Tod, Steuern und männliche Kahlheit. Wie die meisten Söhne versuche ich für immer, ihm das Gegenteil zu beweisen. Deshalb habe ich mich 30 Jahre später für eine Haartransplantation entschieden.

Aber keine alte Haartransplantation. Keiner wie der meines Kumpels Brad - er hatte hässliche Klumpen auf seiner Kopfhaut. Noch einer wie der Freund John, der Tage des Leidens verursachte: "Die Betäubung ließ mein Gesicht anschwellen wie Quasimodo, sagt er.

Ich bin in den Büros von Dr. Jeffrey Epstein in Miami gelandet, der eine so neue Technik einsetzt, dass es landesweit weniger als 100 Ärzte anbieten. Noch besser ist, dass Epstein ein Werkzeug verwendet, das Schmerzen und Schwellungen erheblich reduziert.

Nachdem ich mich in einen bequemen Stuhl gesetzt habe (und das Valium eintritt), schneidet Epstein mir ein dünnes, haariges Stück Kopfhaut aus dem Hinterkopf. Anschließend sezieren die Techniker Hunderte von Haarfollikeln - die wie winzige Hautklumpen aussehen und von Fettringen umgeben sind -, die jeweils bis zu vier Haare wachsen können.

Als Nächstes sticht Epstein mein Noggin mit einem Hightech-Zauberstab ein, der eine präzise Menge Narkose abgibt. Ich fühle kaum etwas, als er die Zange eines Juweliers nimmt und beginnt, die Follikel wie Gänseblümchen nacheinander zu implantieren. In 5 Stunden implantiert Epstein etwa 1.923 Follikel, die 4.483 neue Haare erzeugen sollen.

Nur noch die Frage: Wird es funktionieren? Ich werde es in fünf Monaten wissen, wenn sich die neuen Follikel ansiedeln. Ich werde meine Biene aus erster Hand auf ein paar Probleme überwachen, um zu sehen, was passiert. So wird mein Vater.

Das ganze coole neue Zeug von der CES 2018: Lass uns Bingo spielen!

Das ganze coole neue Zeug von der CES 2018: Lass uns Bingo spielen!

Das letzte männliche Spitzmaulnashorn ist gerade gestorben, aber die Wissenschaft könnte ihn immer noch zum Papa machen

Das letzte männliche Spitzmaulnashorn ist gerade gestorben, aber die Wissenschaft könnte ihn immer noch zum Papa machen

Höchstwahrscheinlich wird eines Tages die Sonne das Gitter ausschalten

Höchstwahrscheinlich wird eines Tages die Sonne das Gitter ausschalten