https://bodybydarwin.com
Slider Image

R2-D2 zur Rettung?

2019

Unabhängig davon, in welchem ​​Teil der Welt Sie sich befinden, haben Katastrophen wie der Hurrikan Katrina und der Tsunami in Asien eines gemeinsam: verzögerte Reaktionszeiten. Angesichts der zahlreichen logistischen Probleme ist es verständlich, aber in der Zukunft könnten Roboter - wie viele Science-Fiction-Filme und Romane postulieren - einige der mit solchen Notfällen verbundenen Belastungen und Gefahren verringern. Wie real ist diese Möglichkeit? Sehr. Jedes Jahr beteiligen sich Forscher aus der ganzen Welt an RoboCup, einem internationalen Projekt zur Förderung von KI und Robotik. Ein Hauptziel des Wettbewerbs ist es, bis 2050 ein Roboterteam zu entwickeln, das gegen eine menschliche Fußballweltmeister-Mannschaft gewinnen kann, aber es macht nicht nur Spaß und Spiel. Ein großer Teil von RoboCup konzentriert sich auch auf die Entwicklung von Technologien, die Ersthelfern wie Feuerwehrleuten bei Such- und Rettungsbemühungen in großen oder gefährlichen Szenarien helfen können.

Derzeit ist der RoboCup Rescue-Wettbewerb in reale und virtuelle Ligen unterteilt. In der realen Liga können die Roboter von einem Menschen gesteuert werden oder sind völlig autonom und müssen "Opfer" oder Attrappen finden, die Körperwärme haben, CO2 atmen und sogar mit den Händen winken und weinen können. Die virtuelle Liga ähnelt der realen, außer dass, wie der Name schon sagt, alles simuliert wird. Eine solche Forschung ist wichtig, da nach Ansicht von Gerald Steinbauer, Robotikspezialist und Sprecher des RoboCup 2009, immer noch eine Lücke zwischen dem Bedarf der Ersthelfer und den bisher entwickelten Techniken besteht. Der Wettbewerb, der im kommenden Jahr in Graz, Österreich, stattfinden soll, bietet einen Teststand zur Bewertung der bisher entwickelten Methoden und Technologien. Es mag eine Weile dauern, bis sich solche Roboter wirklich mit Rettungsmannschaften verbünden, aber seien Sie versichert, wir können zumindest ein gutes Fußballspiel erwarten.

Pflanzen haben einen Trick, der sehr hungrige Raupen zum Kannibalismus treibt

Pflanzen haben einen Trick, der sehr hungrige Raupen zum Kannibalismus treibt

Dieser neu entdeckte Gecko kann sich buchstäblich aus seiner Haut winden

Dieser neu entdeckte Gecko kann sich buchstäblich aus seiner Haut winden

Der Gelegenheitsrover der NASA schläft durch einen massiven Staubsturm auf dem Mars

Der Gelegenheitsrover der NASA schläft durch einen massiven Staubsturm auf dem Mars