https://bodybydarwin.com
Slider Image

Verhindern Sie, dass Ihr Telefon Sie während der Fahrt ablenkt

2022

Wenn Sie Ihr Telefon in Ihrem Auto haben, ist dies aus verschiedenen Gründen nützlich - nicht zuletzt, um es erfolgreich von A nach B zu schaffen -, aber es ist auch eine potenziell gefährliche Ablenkung. Laut CDC sterben durchschnittlich 8 Menschen pro Tag an den Folgen von Unfällen, die auf abgelenktes Fahren zurückzuführen sind. Und wenn es darum geht, unsere Augen von der Straße abzuwenden, sind Mobiltelefone einige der schlimmsten Straftäter.

Um während der Fahrt sicher zu sein, müssen Sie Ihr Telefon nicht vollständig sperren. Moderne Mobilteile sind mit Funktionen ausgestattet, die die Bedienung im Auto erleichtern. Erwerben Sie jedoch zunächst zusätzliche Hardware: In vielen Ländern ist die Verwendung eines Telefons während der Fahrt verboten, es sei denn, Sie versetzen das Gerät zuerst in den Freisprechmodus und legen es in einem Dock auf dem Armaturenbrett ab. Wählen Sie die richtige Halterung für Ihr Telefon und stellen Sie sicher, dass Sie sie verwenden. Als zusätzlichen Bonus können Sie eine auswählen, die gleichzeitig den Akku Ihres Telefons auflädt.

Studien haben jedoch gezeigt, dass Telefone auch im Freisprechmodus eine Ablenkung darstellen können. Reduzieren Sie die Nutzung des Telefons auf ein Minimum, insbesondere außerhalb einer Mapping-App. Letztendlich liegt es an Ihnen, gesunden Menschenverstand und Vorsicht walten zu lassen - denn das Öffnen dieser Instagram-Nachricht ist keinen Unfall oder Schlimmeres wert. Warten Sie, bis Sie vorbeifahren können, um Ihr Telefon zu überprüfen . Hier erfahren Sie, wie Sie Telefonlimits festlegen, mit denen Sie während der Fahrt nur auf wichtige Apps beschränkt sind.

Wenn Sie Ihr Telefon verwenden möchten, während Sie die Hände am Lenkrad und die Augen auf der Straße haben, müssen Sie die Sprachsteuerung aktivieren. Sowohl auf Android- als auch auf Apple-Geräten können Sie Telefonbefehle laut aussprechen. So aktivieren Sie die einzelnen Befehle.

Auf einem Android-Handy müssen Sie zuerst die Erkennung "OK Google" aktivieren. Stellen Sie sicher, dass die Google-Such-App installiert ist, und gehen Sie dann im App-Menü zu Einstellungen, tippen Sie auf Sprache und anschließend auf "OK Google". Auf einigen Telefonen funktionieren die Sprachbefehle unabhängig davon, in welcher App Sie sich befinden oder ob das Telefon gesperrt ist. Bei anderen muss die Google-Such-App tatsächlich gestartet werden, bevor "OK ​​Google" verwendet werden kann.

Beginnen Sie mit einem "OK Google" -Befehl, und Sie können Ihr Telefon anweisen, "Musik abzuspielen" oder "mir den Weg nach New York zu zeigen". Sie können auch einen Ihrer Kontakte anrufen oder eine SMS senden. Auf diese Weise können Sie mit Ihrem Telefon noch viel mehr tun, ohne auf den Bildschirm schauen zu müssen. So bleiben Ihre Augen sicher auf der Straße. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Geist sich auch auf das Fahren konzentriert.

Wenn es darum geht, Ihr Telefon freihändig zu bedienen, ist Apples digitaler Assistent Siri wirklich nützlich. Die KI kann Anrufe tätigen, Anweisungen aufrufen, Musik abspielen und vieles mehr.

Um die Sprachsteuerung zu verwenden, wann und wo immer Sie möchten, gehen Sie zu Siri in den Einstellungen. Aktivieren Sie den Zugriff, wenn er gesperrt ist, und lassen Sie die "Hey Siri" -Funktionen zu, damit Sie Siri aufrufen können, ohne den Bildschirm Ihres Telefons zu berühren. Sobald Sie dies eingerichtet haben, können Sie Hey Siri sagen, eine SMS an Mama senden und der Assistent wird Sie durch den Vorgang des Diktierens und Sendens einer SMS führen, ohne auf den Bildschirm zu blicken.

Die gleiche Sprachsteuerung funktioniert beim Navigieren: Sagen Sie Hey Siri, fahren Sie nach Oklahoma City und der Navigationsmodus in Apple Maps wird automatisch geöffnet. Sie können dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen, vorausgesetzt, Sie sind mit allen ausgewählten Standardroutenoptionen zufrieden. In diesem Fall müssen Sie einen Blick auf den Bildschirm Ihres Telefons werfen, aber versuchen, möglichst wenig Zeit für diese Looks aufzuwenden. Bevor Sie beginnen, aktivieren Sie die Sprachanweisungen (im Abschnitt "Karten" der iOS-Einstellungen), damit Sie sich nicht nur auf die Anzeige verlassen müssen.

Sprachbefehle helfen Ihnen dabei, Ihr Telefon zu umgehen, gehen aber nur so weit. Installieren Sie Android Auto, um die sicherste Erfahrung auf Android zu erzielen. (In der Zwischenzeit können iPhone-Benutzer mit dem nächsten Abschnitt fortfahren, der Apple CarPlay behandelt.) Die von Google selbst entwickelte App versetzt Ihr Telefon in einen speziellen autofreundlichen Modus mit übergroßen Tasten, Unterstützung für Spracheingaben und vielem mehr. Sie können es sogar so einstellen, dass es automatisch auf Personen reagiert, die Ihnen während der Fahrt eine SMS senden, um mitzuteilen, dass Sie am Steuer sitzen, und es wird auch auf dem Armaturenbrett Ihres Autos angezeigt, wenn ein kompatibles Steuergerät installiert ist .

Wenn Sie Android Auto starten, werden auf dem Bildschirm einige Karten angezeigt, die das Wetter und möglicherweise Ihre Lieblingsmusik-App abdecken. Wegbeschreibungen zu Orten, die Sie häufig besuchen, werden ebenfalls angezeigt, und Sie können eine dieser Reisen mit einem Fingertipp starten. Es ist diese Art von intuitiver Unterstützung, die Android Auto auszeichnet, sodass Sie die Zeit, die Sie zum Stöbern in Apps und Menüs benötigen, begrenzen können.

Sagen Sie zum Beispiel "OK Google, fahren Sie nach San Francisco und der Navigationsmodus wird gestartet, wobei die schnellste Route ausgewählt wird, ohne dass weitere Eingaben erforderlich sind. Apps wie Spotify und Facebook Messenger verfügen auch über spezielle Android Auto-Modi mit leicht zu bedienenden Schaltflächen Treffer und eine Oberfläche, die so klar und ablenkungsfrei wie möglich ist.

Um zu konfigurieren, wie Android Auto funktioniert, tippen Sie auf die Menüschaltfläche und dann auf Einstellungen. Sie können auch hier die "OK Google" -Erkennung aktivieren oder deaktivieren, Benachrichtigungen während der Fahrt deaktivieren (dringend empfohlen) und eine automatische Antwortnachricht verfassen, die als automatische Antwort auf eingehende Texte zurückgesendet wird. Tippen Sie auf das große kreisförmige Symbol in der Ecke, um Android Auto am Ende Ihrer Reise zu beenden.

Gefällt dir die Android Auto-Oberfläche nicht? Drivemode ist eine sehr leistungsfähige Alternative von Drittanbietern. Sie können mit Ihrer Stimme auf Nachrichten antworten, Ihre Musik mit großen Tastendrücken und Wischen steuern und schnell zu Ihren wichtigsten Apps gelangen. Mit einer weiteren hilfreichen Funktion können Sie Anrufe tätigen und annehmen, ohne die Navigation auf den Bildschirmkarten zu unterbrechen, sodass Sie während der Fahrt nicht zwischen Apps wechseln müssen.

Sie haben nicht so viel Kontrolle über Ihr Fahrerlebnis auf dem iPhone wie auf Android-Geräten, aber Apple hat immer noch Tricks, die Sie ausprobieren können.

Für das Apple-eigene CarPlay-Interface ist vorerst ein spezielles Hauptgerät erforderlich. Wenn Ihr aktuelles Autoradio nicht kompatibel ist, müssen Sie es durch ein anderes mit CarPlay ersetzen. Es spiegelt im Wesentlichen den iPhone-Bildschirm auf dem Hauptarmaturenbrett Ihres Autos wider, sodass Apps einfacher zu navigieren und Siri in den Vordergrund zu rücken sind (Siri tritt beispielsweise ein, wenn Sie versuchen, die Nachrichten-App zu öffnen). Wenn Ihr Fahrzeug über die CarPlay-Option verfügt, sollte dies das Fahren viel sicherer machen. Es konfiguriert sich sogar automatisch, sobald Sie Ihr iPhone anschließen (es funktioniert mit dem iPhone 5 oder höher).

Sie können die CarPlay-Oberfläche nicht auf Ihrem iPhone selbst ausführen, aber iCarMode ist eine Alternative von Drittanbietern, die ähnlich wie Android Auto funktioniert: Sie erhalten übergroße Schaltflächen, schnellen Zugriff auf Kontakte und eine Verknüpfung zu Ihrer bevorzugten Karten-App. Darüber hinaus arbeitet iCarMode im Hoch- oder Querformat. Die App bietet auch einige Bonusfunktionen, wie eine Parkuhr, mit der Sie wissen, wo Sie Ihr Auto abgestellt haben, und einfachen Zugriff auf eine Suche nach Orten in der Nähe, sodass Sie schnell Details zu den nächsten Cafés, Geldautomaten oder Restaurants abrufen können noch etwas. iCarMode bringt Ihnen ein paar Dollar zurück, aber es ist die beste Option für das iPhone, wenn Sie sich nicht nur auf die Apps von Siri und Apple verlassen möchten.

Wie bereits erwähnt, geben Sie sich nicht selbstgefällig. Selbst die Verwendung von Freisprecheinrichtungen und sprachgesteuerten Telefonen kann Sie möglicherweise von den Vorgängen auf der Straße ablenken. Wenn Sie jedoch die richtigen Apps installiert und eingerichtet haben, bevor Sie losfahren, können Sie das Risiko telefonischer Ablenkungen auf Ihrer Reise minimieren.

Die Huawei P30 Pro Smartphone-Kamera sieht die Farben anders, um mehr Licht einzufangen

Die Huawei P30 Pro Smartphone-Kamera sieht die Farben anders, um mehr Licht einzufangen

Was der jüngste Misserfolg von SpaceX für den Rest der amerikanischen Raumfahrt bedeutet

Was der jüngste Misserfolg von SpaceX für den Rest der amerikanischen Raumfahrt bedeutet

Letzte Woche im technischen Bereich: Robotermord, Google-Tracking und Netflix-Anzeigen

Letzte Woche im technischen Bereich: Robotermord, Google-Tracking und Netflix-Anzeigen