https://bodybydarwin.com
Slider Image

Aus alter Fabrik verkauft japanisches Unternehmen ... High-Tech-Salat

2021

Auf einer leeren Fläche in seiner ehemaligen Fabrik in der japanischen Präfektur Fukushima entwickelt der Elektronikhersteller Fujitsu jetzt ein ungewöhnliches Produkt: Salat. Der in einem Reinraum angebaute Salat wurde so konstruiert, dass er nur geringe Mengen an Kalium enthält. Der Anbaubetrieb verwendet ein Cloud-Computing-System, um die Werte für Luftfeuchtigkeit, CO2 und Dünger zu optimieren.

Fujitsu hat den Salat und anderes Gemüse entwickelt, das zum Teil von Menschen mit Nierenerkrankungen oder Dialyse verzehrt werden soll, die mit Gemüse mit hohem Kaliumgehalt nicht umgehen können. Während der meiste Salat ungefähr 500 mg des Minerals pro 100 Gramm enthält, hat dieser Salat laut Japan Times fünfmal weniger. Der Salat sollte auch weniger bitter schmecken, da er weniger Nitrate enthält.

Vielleicht seltsamerweise stellte Fujitsu keine Pflanzenexperten ein, um den Salat anzubauen. Stattdessen ließ das Unternehmen seine Halbleiteringenieure das tun. "Unsere Ingenieure widmeten dem Gemüse, das sie einer Halbleiter-Mayumi Mogi, einer Sprecherin von Fujitsu, schenkten, dem Wall Street Journal die gleiche Aufmerksamkeit." Natürlich mussten sie sich brandneuen Herausforderungen stellen, darunter das Sterilisieren des Salats und das Hinzufügen von Düngemitteln im richtigen Moment."

Sorgt nicht gerade für Vertrauen in das Produkt. Aber der Salat ist echt, und Anfang dieses Monats begann Fujitsu, ihn an einige Geschäfte und medizinische Einrichtungen zu verkaufen. Das Unternehmen erwartet für das Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 400 Mio. ¥ (3, 91 Mio. USD) mit High-Tech-Gemüse, so das Journal .

Sie werden wahrscheinlich kein selbstfahrendes Auto besitzen, aber Sie werden viel damit fahren

Sie werden wahrscheinlich kein selbstfahrendes Auto besitzen, aber Sie werden viel damit fahren

Rosalind Franklin hat einen Nobelpreis verpasst, aber jetzt wird sie helfen, das Leben auf dem Mars zu suchen

Rosalind Franklin hat einen Nobelpreis verpasst, aber jetzt wird sie helfen, das Leben auf dem Mars zu suchen

Campingausrüstung von Menschen, die sich in der Natur auskennen

Campingausrüstung von Menschen, die sich in der Natur auskennen