https://bodybydarwin.com
Slider Image

Nicht alle Hunde essen Kacke, aber diejenigen, die es frisch mögen

2019

In der Umfrage waren Hunde, die als „grausam“ bezeichnet wurden, und Hunde in Haushalten mit zwei oder mehr Hunden mit höherer Wahrscheinlichkeit koprophagisch. Terrier und Hunde waren ebenso wie Shetland-Schäferhunde mit größerer Wahrscheinlichkeit coprophagisch, wobei 41% der in der Studie erfassten Tiere Eiter fraßen. Pudel hingegen schienen ihrem Namen zu trotzen und die Praxis zu meiden.

Doch nichts davon erklärt, warum bestimmte Hunde Kot essen, wenn sie können. Es könnte einfach sein, dass manche Hunde es mögen und aus Versehen oder mit Absicht gelernt haben, Kot zu konsumieren. Vielleicht tun es Hunde, wenn ihre Besitzer oder andere Hunde, mit denen sie in Kontakt kommen, ein besonderes Interesse an Kot zeigen. Schließlich wissen wir, dass Hunde ihr Verhalten häufig mit ihren Besitzern synchronisieren (obwohl es unwahrscheinlich ist, dass die meisten betroffenen Besitzer koprophagisch sind).

Die Autoren der Studie legen jedoch nahe, dass die Koprophagie wesentlich grundlegender ist. Es ist möglich, dass poo eating ein evolutionärer Überrest der Vorfahren von Hunden ist, bei dem Kot eine Krankheitsquelle sein kann, insbesondere durch Parasiten. Das frühzeitige Entfernen von Fäkalien durch Essen könnte eine Möglichkeit zur Reinigung darstellen, um zu verhindern, dass sich in den Tagen nach der Ablagerung infektiöse Parasiten entwickeln. Und Hunde können sich heute genau dem gleichen Verhalten hingeben.

Was sollten Sie also tun, wenn die Aussicht, dass Ihr Haustier Kot isst, Sie mit Entsetzen erfüllt? Abgesehen davon, dass Sie einen einzigen, nicht gierigen Pudel besitzen, ist es das Beste, Ihrem Hund den Zugang zu Kot zu verwehren, insbesondere zu den frischen Sachen. Räumen Sie nach Ihrem Hund auf, ermutigen Sie andere, dasselbe zu tun, und üben Sie Ihren Hund, um der Versuchung zu widerstehen, Kot zu essen, indem Sie sie mit einem alternativen leckeren Snack belohnen.

Jacqueline Boyd ist Dozentin für Tierwissenschaften an der Nottingham Trent University. Dieser Artikel wurde ursprünglich in The Conversation veröffentlicht.

Gehirnfressende Amöben breiten sich aus - und das ist genauso schlimm, wie es sich anhört

Gehirnfressende Amöben breiten sich aus - und das ist genauso schlimm, wie es sich anhört

Letzte Woche in der Technik: Es ist alles Spaß und Spiel, bis Roboter übernehmen

Letzte Woche in der Technik: Es ist alles Spaß und Spiel, bis Roboter übernehmen

Die Trockenzeit ist nur der Anfang - Sie sollten den ganzen Winter über weniger trinken

Die Trockenzeit ist nur der Anfang - Sie sollten den ganzen Winter über weniger trinken