https://bodybydarwin.com
Slider Image

Nein, Sie können Ihrem Baby nicht das Lesen beibringen

2021

Ihr Baby kann das System lesen

Kann dein 10 Monate altes Kind lesen? Die Forschung sagt eindeutig: Nein.

Diese Woche findet in einem Gerichtssaal in Carlsbad, Kalifornien, ein Kampf zwischen Wissenschaft und Glauben statt. Die Regierung drängt auf ein Unternehmen, das behauptet, Babys nach 10 Monaten das Lesen beizubringen.

Zunächst einige Hintergrundinformationen. Medien, die vorgeben, Babys Fähigkeiten wie Lesen und Sprache beizubringen, tauchen überall auf - Studien zeigen, dass ein Durchschnittsalter von 6 Monaten mindestens vier DVDs und ein Alter von 18 Monaten acht DVDs besitzt. Eltern leisten einen begeisterten Beitrag zu dieser Medienprämie: 40% der Mütter kleiner Kinder glauben, dass ihre Säuglinge und Kleinkinder von der Bildschirmzeit lernen.

Susan Neuman, Professorin für frühe Kindheit und Alphabetisierung an der New York University, sagte, sie wurde vor einigen Jahren kontaktiert, um Expertin für eine Industriegruppe zu werden, die Vorteile von Babymedien vorschlägt. Sie erzählte ihnen, dass die Frage des Babylesens nicht durch wissenschaftliche Daten beantwortet worden war - und sie machte sich dann selbst daran, sie zu studieren. Ihre bisherigen Forschungen hatten sich auf Kinder mit hoher Armut konzentriert. "Wenn es wahr wäre, dass Säuglinge das Lesen lernen könnten, dann würden arme Kinder, die diese Materialien erhalten, ihnen ein Bein hochlegen, bevor sie zur Schule gehen", sagt Neuman.

Neuman und ihre Kollegen nahmen 117 Babys im Alter von 10 bis 18 Monaten. Die Hälfte der Gruppe verwendet Lernkarten, DVDs und Bücher aus dem Your Baby Can Read-System, die andere Hälfte nicht. In 13 von 14 Bewertungen, die die Fähigkeit zum Erkennen von Buchstabennamen, Buchstabentönen und Vokabeln umfassten, stellten die Forscher keinen Unterschied zwischen den Gruppen fest. Der fehlende Unterschied zwischen den Gruppen überraschte sogar Neuman. "Wir dachten nicht, dass ihre Behauptungen, dass Babys lesen können, gerechtfertigt wären - aber wir haben erwartet, dass einige Vorläufer der Alphabetisierung (wie das Phonembewusstsein) betroffen sind", sagt sie.

Eine Sache, die sich als positiv herausstellte: Die Eltern in der Gruppe, die über das Lesesystem verfügten, glaubten, dass ihre Babys Lesefähigkeiten erlangt hatten. "Die Eltern der Intervention berichteten, dass ihre Säuglinge mehr der gezielten Wörter aus dem Programm verwendeten als die der Kontrollgruppe", schreiben die Autoren. "Diese Ergebnisse lassen vermuten, dass Eltern Nachahmung und Nachahmung als Indikator für das Lernen von Wörtern interpretiert haben."

Die Ergebnisse werden im August 2014 im Journal of Educational Psychology veröffentlicht .

Also, was ist los mit dieser Klage? Im Jahr 2012 hat die Federal Trade Commission ein Gerichtsverfahren gegen Your Baby Can Read eingeleitet, da das Unternehmen behauptet, dass Säuglinge ab einem Alter von 9 Monaten im Lesen unterrichtet werden können. Das YBCR-System unterrichtet Kleinkinder ab 3 Monaten mit DVDs, Lernkarten und Eingaben der Eltern.

Zwei der drei Angeklagten haben sich niedergelassen, aber Programmersteller Robert Titzer kämpft in dieser Woche. "Er ist ein wahrer Gläubiger, kein Wissenschaftler", sagt Neuman und fügt hinzu, dass er wahrscheinlich eine wundervolle Erfahrung mit seiner kleinen Tochter gemacht hat, aber die Daten stützen seine Behauptungen des Lesens nicht.

Später im Leben kann ein gewisser Kontakt mit Flash-Karten und Medien Kindern helfen. Der Trick ist, dass es kommen muss, wenn Kinder lernen, symbolische Repräsentation mit Klängen oder Konzepten zu verknüpfen. Neuman rät Eltern, die darauf bedacht sind, dass ihre Kinder lernen und lesen, zur Vorsicht. "Vieles von dem, was herauskommt, ist für die Aufregung und Motivation der Kinder zusammengestellt, und es fehlt viel absichtlich guter Gebrauch. Seien Sie also vorsichtig."

Anstatt sich mit dem Baby vor einen Bildschirm zu werfen, schlagen die Autoren der Studie andere Aktivitäten vor - Interaktion zwischen Erwachsenen und Kindern, Lesen von Büchern, Spielen und gemeinsame Aktivitäten -, von denen gezeigt wurde, dass sie sich auf die kognitive Entwicklung auswirken. frühe Lesefähigkeiten und auf lange Sicht Leseleistung.

Zitat: Können Babys lesen lernen? Eine randomisierte Studie mit Baby-Medien. Neuman, Susan B .; Kaefer, Tanya; Pinkham, Ashley; Strouse, Gabrielle. Journal of Educational Psychology, 24. Februar 2014,

6 Gründe, um Ihr iPhone jetzt zu aktualisieren

6 Gründe, um Ihr iPhone jetzt zu aktualisieren

11 Gründe, warum man im Backcountry eine Plane braucht

11 Gründe, warum man im Backcountry eine Plane braucht

Lernen Sie die SpaceX-Schiffe kennen, die niemals ins All fliegen werden

Lernen Sie die SpaceX-Schiffe kennen, die niemals ins All fliegen werden