https://bodybydarwin.com
Slider Image

Niemand weiß, was mit der Internationalen Raumstation zu tun ist

2022

Im Jahr 2024 läuft die Uhr auf der Internationalen Raumstation aus. Könnte sein. Dies ist die willkürliche Frist, die der Kongress 2014 festlegte. Zu diesem Zeitpunkt müssen sie entscheiden, ob sie die ISS weiterhin finanzieren wollen oder nicht. Und ja, das sind ganze sieben Jahre. Aber andererseits ... ist es nur noch sieben Jahre entfernt.

Die ISS nimmt die Hälfte des Humanexplorationsbudgets der NASA in Anspruch - die Hälfte des Geldstapels, der für Dinge wie das Senden von Menschen zum Mars oder zu einem Asteroiden bereitgestellt wird. Und wenn sie weiter in die Weltraumforschung vordringen wollen, kann die NASA nicht immer drei bis vier Milliarden Dollar pro Jahr in die ISS fließen lassen. Nicht, dass es wirklich ihre Entscheidung wäre. Der Kongress - insbesondere das House Committee für Wissenschaft, Weltraum und Technologie - entscheidet, wie viel Geld die NASA erhalten wird. Und weil Politiker keine Experten in der Raumfahrt sind, halten sie immer wieder Anhörungen ab, um zu diskutieren, was sie in sieben Jahren möglicherweise mit der ISS anfangen könnten. Die Privatwirtschaft übernehmen lassen? Lass es abstürzen und in den Südpazifik brennen? Lassen Sie das Programm weiterlaufen? Die letzte Anhörung fand letzte Woche statt.

Dies sind schwierige Fragen, zum Teil, weil die Menschen sehr unterschiedliche Meinungen darüber haben, was an der NASA wertvoll ist und daher darüber, ob die ISS immer noch nützlich ist. Vielleicht denken Sie, dass es bei der NASA wirklich um Erforschung gehen sollte, um die Grenzen dessen zu verschieben, was wir wissen und wohin wir reisen können. In diesem Fall steht die ISS möglicherweise nicht an erster Stelle. Das ist ein riesiger Teil des Budgets, der darauf abzielt, Dinge in eine niedrige Erdumlaufbahn zu bringen, anstatt sich auf andere Planeten zu wagen.

Auf der anderen Seite kann die NASA zum Teil lernen, wie man Menschen auf andere Planeten schickt, indem sie an der ISS experimentiert. Es ist eine Mikrogravitationsumgebung, die von der Erdatmosphäre relativ wenig abgeschirmt wird, was bedeutet, dass Wissenschaftler aller Disziplinen Experimente senden können, um die Auswirkungen des Weltraums auf fast alles zu untersuchen. Bier. Pflanzen. Wasserbären. Zum Teufel, wir sehen immer noch, wie sich ein langfristiger Aufenthalt in niedriger Schwerkraft auf den menschlichen Körper auswirkt. Und obwohl einige Politiker in der letzten Anhörung die Frage stellten, ob sich das Geld, das bereits in die ISS investiert wurde, gelohnt hat, kann das Komitee nicht die besten Erfolge bei der Unterstützung guter Wissenschaft vorweisen.

Wir wollen nicht dem Irrtum der versunkenen Kosten zum Opfer fallen, aber es scheint eine Schande zu sein, ein riesiges Projekt aufzugeben, sobald wir es fertig gebaut haben. Die ISS wurde seit Beginn der Montage im Jahr 1998 erheblich aufgerüstet, und erst in den letzten Jahren wurden die letzten Module aufgerüstet.

Nichts davon bedeutet, dass die ISS für immer finanziert werden sollte. Mit dem Aufkommen von privaten Raumfahrtunternehmen wie SpaceX und Virgin Galactic könnte die ISS eines Tages von der Industrie übernommen werden, insbesondere wenn andere Unternehmen, die an der Entwicklung von Produkten für den Einsatz im Weltraum interessiert sind, viel Geld für Experimente an Bord zahlen würden. Oder vielleicht entscheidet Elon Musk, dass er es in sein eigenes privates Ferienhaus verwandeln möchte. Wer kann das schon sagen?

Der Schlüssel hier ist tatsächlich zu entscheiden. Um alle verfügbaren Informationen aufzunehmen, sie auszuwerten und einen Schritt zu machen. Sieben Jahre klingen nach Alter, aber es ist keine Menge Zeit, um eine entscheidende Entscheidung zu treffen. Es ist unwahrscheinlich, dass die NASA eine ausreichende Aufstockung ihres Budgets erhält, damit sie alle Möglichkeiten ausschöpfen können. Diese Finanzierungsfrage wird die Agentur also auf die eine oder andere Weise drängen. Der Ball ist in Ihrem Gericht, House Science Committee. Es ist Zeit, einen Schritt zu machen.

Kraken können im Prinzip ihre eigenen Gene im laufenden Betrieb bearbeiten

Kraken können im Prinzip ihre eigenen Gene im laufenden Betrieb bearbeiten

Ein 99 Millionen Jahre altes Vogelbaby, Marios hochfliegende Odyssee und andere erstaunliche Bilder der Woche

Ein 99 Millionen Jahre altes Vogelbaby, Marios hochfliegende Odyssee und andere erstaunliche Bilder der Woche

Diese langweiligen WLAN-Router gehören zu den besten Technologien, die CES zu bieten hat

Diese langweiligen WLAN-Router gehören zu den besten Technologien, die CES zu bieten hat