https://bodybydarwin.com
Slider Image

Neue Dinosaurier-Abdrücke zeigen die Sauropoden, die im seichten Wasser herumtollen

2019

Dinosaurier in Schottland

Ein künstlerischer Eindruck davon, wie die schottische Insel Skye ausgesehen haben könnte, als Dinosaurier die Erde durchstreiften. in Schottland

Dinosaurier beherrschten die Welt über 180 Millionen Jahre und breiteten sich über Ozeane und Kontinente aus. Nach all dieser Zeit ist es naheliegend, dass sie ein paar Dinge zurückgelassen haben. Wir haben alle Fossilien in Büchern und Museen gesehen, aber Dinosaurier haben weit mehr als nur ihre Knochen zurückgelassen. Sie hinterließen auch ihre Fußabdrücke.

Obwohl wir Fußabdrücke im Allgemeinen als kurzlebig betrachten, können Fußabdrücke unter den richtigen Bedingungen außerordentlich lange aufbewahrt werden, sogar Millionen von Jahren. Erhaltene Fußabdrücke geben Paläontologen Details, die Fossilien allein nicht können. Durch Betrachten der Sedimente oder Felsen, in denen sich die Fußabdrücke befinden, können Forscher eine Vorstellung davon bekommen, in welcher Umgebung die Dinosaurier lebten. Durch Betrachten ihrer Größe und Tiefe können sie eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie groß oder klein der Dinosaurier ist war, auch ohne Fleischreste. Wenn man sich ansieht, wie unterschiedliche Spuren von Fußabdrücken überlappen, kann man sogar feststellen, wie verschiedene Arten von Dinosauriern miteinander interagierten. Anhand des Abstands zwischen den Fußabdrücken können Wissenschaftler herausfinden, wie schnell die Dinosaurier waren, als sie vor vielen Jahren über die Erde liefen. Wenn man sich ansieht, wie sich die Spuren von Fußabdrücken überlappen, kann man sogar feststellen, wie verschiedene Arten von Dinosauriern miteinander interagierten.

In einem heute im Scottish Journal of Geology veröffentlichten Artikel kündigten Forscher der University of Edinburgh die Entdeckung von Fußabdrücken von Dinosauriern entlang eines alten Sumpfes auf der Isle of Skye, Schottlands größter Insel, an. Die Spuren wurden von langhalsigen Sauropoden gemacht, die vor 170 Millionen Jahren umherwanderten, fast 50 Fuß lang und 10 Tonnen schwer waren. Die Abdrücke selbst sind riesig, über zwei Fuß breit.

Die Tatsache, dass die Fußabdrücke in lagunenartigen Sedimenten gefunden werden, liefert mehr Beweise dafür, dass diese Tiere keine reinen Landbewohner waren, wie zuvor angenommen. Warum diese riesigen Dinosaurier sich gerne in wasserberuhigten Umgebungen aufhalten, bleibt abzuwarten. In dem Artikel schlagen die Autoren vor, dass in diesen Umgebungen möglicherweise mehr Pflanzen verfügbar waren, oder dass der sumpfige Boden eine Abschreckung für Raubtiere gewesen sein könnte.

Die neue Tracksite von Skye ist eine der bemerkenswertesten Dinosaurier-Entdeckungen, die jemals in Schottland gemacht wurden. Es gibt so viele Spuren, die sich kreuzen, dass es aussieht wie eine in Stein gemauerte Dinosaurierdisco. Wenn Sie den Spuren folgen, können Sie mit diesen Dinosauriern spazieren gehen, während sie vor 170 Millionen Jahren durch eine Lagune wateten, als Schottland so viel wärmer war als heute. “, Sagte Steve Brusatte, der Hauptautor der Studie in einer Erklärung.

Wenn Sie Skye nicht erreichen können, um die Fußabdrücke der Dinosaurier zu sehen, suchen Sie nach Wegen, die näher bei Ihnen zu Hause liegen. Der Dinosaur Valley State Park in Texas, der Dinosaur State Park in Connecticut und viele andere Orte auf der ganzen Welt haben eine Vielzahl von Dinosaurierspuren, die gut erhalten und für einen Besuch bereit sind.

Die besten elektrischen Schwanenhalskessel

Die besten elektrischen Schwanenhalskessel

CES 2018: Alle coolen neuen Gadgets vom zweiten Tag an

CES 2018: Alle coolen neuen Gadgets vom zweiten Tag an

Sogar die Kleidung, die Sie spenden, landet wahrscheinlich auf einer Mülldeponie

Sogar die Kleidung, die Sie spenden, landet wahrscheinlich auf einer Mülldeponie