https://bodybydarwin.com
Slider Image

Der Curiosity Mars Rover der NASA sieht auf diesem erstaunlichen neuen Foto so klein und allein aus

2020

Eines der beeindruckendsten Bilder der Erde ist das Foto "Pale Blue Dot", das von der Raumsonde Voyager 1 aufgenommen wurde, als sie Milliarden von Meilen von unserem Planeten entfernt war. Und Carl Sagans Spiegelbild auf dem Bild ist vielleicht eines der ergreifendsten Teile von Wissenschaftsschreiben jemals produziert.

"Es ist uns gelungen, dieses Bild aufzunehmen, und wenn Sie es sich ansehen, sehen Sie einen Punkt. Das ist hier. Das ist zu Hause. Das sind wir. Darauf hat jeder, von dem Sie jemals gehört haben, jeder Mensch, der jemals gelebt hat, sein Leben gelebt ... auf einem Staubkorn, aufgehängt in einem Sonnenstrahl ... Für mich unterstreicht es unsere Verantwortung, freundlicher und mitfühlender miteinander umzugehen und diesen hellblauen Punkt, das einzige Zuhause, das wir je gekannt haben, zu bewahren und zu pflegen . "

Es scheint also nur richtig, dass ein ähnlich sentimentales Bild des NASA Curiosity Rover einen weiteren hellblauen Punkt in Aktion zeigt - jedenfalls dank der übertriebenen Farbe. Der unerschrockene Weltraumforscher, der im August auf dem Mars sein fünftes Jubiläum feiert, ist etwa so groß wie ein Auto. Aber der Mars Reconnaissance Orbiter (MRO) befindet sich fast 200 Meilen über der Oberfläche des roten Planeten, so dass Neugierde ach so smol aussieht.

Für einige von Ihnen mag dies wie ein wirklich nicht so tolles Foto eines Weltraumroboters aussehen. Immerhin sehen wir die ganze Zeit Nahaufnahmen von Neugier. Aber für diejenigen von uns, die dazu neigen, unser geliebtes Raumschiff zu anthropomorphisieren, ist es ein mächtiges Foto. Sie arbeitet so hart! Sehen Sie, wie sie den Mount Sharp hinaufsteigt und nach Spuren antiker Mikroben sucht, während ihre Räder langsam zusammenbrechen. Und sie sieht so einsam aus!

Neugierde ist nicht der einzige Roboter, der auf dem Mars lebt. Natürlich schwebt der MRO über ihm, und der ältere Opportunity-Rover der NASA hat aus einer 90-Tage-Mission 13 Jahre wissenschaftliche Forschung und Zählung gemacht nicht wie das Handwerk zusammenkommen, um Selfies zusammen zu nehmen. Neugier und Gelegenheit sind im Grunde genommen auf entgegengesetzten Seiten des Planeten. Tatsächlich ist Curiositys nächster Roboternachbar der traurig verstorbene Spirit Rover.

Aber warte, sagst du? Das sind nur Roboter. Aber warte, sagen wir. Halte den Mund, halt den Rand, Halt die Klappe.

Auf jeden Fall haben die verbesserten Farbbilder des MRO in der Regel eine viel wichtigere Aufgabe: Diese Fotos enthüllen die unglaublichen geologischen Merkmale der Marsoberfläche. Schauen Sie sich einige aktuelle Beispiele an:

Wie der unglaublich langlebige Opportunity-Rover vor ihr scheint Curiosity bereit zu sein, ihre Amtszeit auf dem Mars für einige Zeit fortzusetzen. Die MRO, die sich seit 2006 im Orbit befindet, hat kein Enddatum in den Büchern - auch sie hat ihre primäre Mission lange überlebt. Was haben wir getan, um diese Weltraumroboter zu verdienen?

Warum das Universum so leer ist

Warum das Universum so leer ist

Alles, was Sie über männliche hormonelle Empfängnisverhütung wissen müssen

Alles, was Sie über männliche hormonelle Empfängnisverhütung wissen müssen

Wie Ihr Smartphone Ihnen dabei helfen kann, leicht zu reisen

Wie Ihr Smartphone Ihnen dabei helfen kann, leicht zu reisen