https://bodybydarwin.com
Slider Image

Die NASA möchte, dass das Internet Hype über diese neuen Exoplaneten bekommt

2022

Hast du die gute Nachricht gehört? Am Mittwoch kündigten Wissenschaftler eine Flotte neuer Planeten an. Und nicht irgendwelche alten Exoplaneten: Sie enthüllten ein Sonnensystem, das voller erdgroßer Welten zu sein scheint. Diese sieben wahrscheinlich felsigen Körper könnten ein ausgezeichneter Ort sein, um nach Leben zu suchen. Und die guten Leute von der NASA haben eine ganz neue Website erstellt, die dem TRAPPIST-1-System gewidmet ist. Hier gibt es viel zu entpacken.

Das Wichtigste zuerst: Erinnern Sie sich an die Illustrationen, die immer mit neuen Entdeckungen von Exoplaneten verschickt wurden? Die künstlerischen Interpretationen basierend auf den wenigen Daten, die wir auf dem Planeten haben könnten? Vergiss sie. Die NASA hat ein 360-Grad-Video erstellt, das Sie direkt auf die Oberfläche einer der neu entdeckten Welten bringt. Es spielt keine Rolle, dass alles, was wir mit hinreichender Sicherheit wissen, ist, dass der fragliche Planet ungefähr die gleiche Größe wie die Erde hat und felsig ist - wie die Erde, der Mars, der Merkur und die Venus - und einen roten Zwergstern umkreist. Nach allem, was wir wissen, könnte TRAPPIST-1d schwarze Sandstrände haben, die von violetten Ozeanen voller böser, überintelligenter Quallen umgeben sind. Aber okay, das ist eine vernünftige Vermutung:

Wenn das für dich nicht wunderlich genug ist, möchtest du vielleicht eine planetarische Fanfiction? Die NASA verlinkt zu "The Terminator", einer Kurzgeschichte, die ein Stück Leben auf einem der TRAPPIST-1-Planeten einfängt. Es hängt von der Vorstellung ab, dass die Planeten im System gezeitengesperrt sind. So wie unser Mond unserem immer das gleiche Gesicht zeigt Planeten, eine Seite dieser Welten ist immer der Sonne zugewandt. Wissenschaftler haben gesagt, dass es möglich ist, dass die Planeten so positioniert sind, mit einer hellen und einer dunklen Seite - was für einige interessante Lebensformen und einige sehr seltsame Wettermuster sorgen könnte -, aber im Moment sind sie nicht sicher.

Eine andere Geschichte - kurz, aber kraftvoll - stellt sich eine Zukunft vor, in der das neue System zu einem goldenen Land der Möglichkeiten geworden ist. Wenn diese Welten bewohnbar sind, werden wir sie jemals bewohnen? Für kosmische Verhältnisse sind sie relativ nahe - nur 40 Lichtjahre entfernt -, aber wir haben noch nicht einmal herausgefunden, wie wir zum Mars gelangen können. Diese Science-Fiction ist vorerst reine Fantasie.

Unterüberschriften ":

Und die NASA ist nicht allein, wenn es darum geht, entzückende Inhalte für diese neugierigen Planeten zu erstellen. Das Google Doodle vom Donnerstag ist ausgesprochen bezaubernd:

Wenn Sie zu cool für Kurzgeschichten und skurrile Videos sind (nicht), strotzt die Website auch nur so vor dem Wissen, das die NASA über die sieben Planeten und ihren winzigen Stern teilen muss. Für weitere Informationen müssen Sie Geduld haben: Wissenschaftler werden das System weiterhin mit Weltraumteleskopen wie Kepler, Spitzer und dem Hubble beobachten, um so viel wie möglich herauszufinden. Wenn das James Webb-Teleskop 2018 startet, könnte es tatsächlich die Temperatur der Planeten messen und die chemischen Zusammensetzungen ihrer Atmosphären entschlüsseln. Das könnte uns sagen, ob die drei Planeten, die sich in der bewohnbaren Zone von TRAPPIST-1 befinden, tatsächlich flüssiges Wasser enthalten.

Die bahnbrechendsten Innovationen des Jahres 2018

Die bahnbrechendsten Innovationen des Jahres 2018

Dieses neue Flugzeug mit Ionenantrieb flog direkt aus der Science-Fiction

Dieses neue Flugzeug mit Ionenantrieb flog direkt aus der Science-Fiction

Medizinprodukte mit FDA-Zulassung müssen nicht das tun, was sie versprechen

Medizinprodukte mit FDA-Zulassung müssen nicht das tun, was sie versprechen