https://bodybydarwin.com
Slider Image

Mophies Powerstation AC treibt alles an, vom Laptop bis zum Lockenstab

2020

Die Batterien in unseren Geräten sind in den letzten Jahren größer und effizienter geworden, aber wir sind auch als Benutzer gieriger geworden. Wir führen ressourcenintensive Bild- und Videobearbeitungsprogramme auf unseren Laptops aus und spielen Spiele auf unseren Handys, die vor fünf Jahren einen PC zum Weinen gebracht hätten, und bleiben im Allgemeinen für lange Zeit mit unseren Geräten verbunden. All dies erfordert Saft, und Backup-Power-Packs sind als Teil unseres täglichen Transports zum Standard geworden.

Es geht über das Laden von Smartphones und sogar Tablets hinaus, indem es eine dreipolige Steckdose auf der Oberseite seines Gehäuses im Taschenbuchformat hat. Es ist eine erhebliche Bereicherung für Ihre Tasche, aber es ist eine solide Leistung, die abhängig von Ihrem Durst nach Kraft das Gewicht wert sein könnte.

Dieser 1, 66-Pfund-Stein hat eine 22.000-mAh-Batterie im Inneren. Zum Vergleich: Die meisten modernen Smartphones verfügen über eine Kapazität von 2.000 bis 3.000 mAh, während das iPad Pro eine Kapazität von rund 11.000 mAh hat. Dies ist natürlich keine perfekte Konvertierung, da Sie während des Ladevorgangs etwas Saft verlieren. Es reicht jedoch zu sagen, dass dieses Mophie-Gerät ein großes Ladepotenzial bietet.

Neben einem typischen USB-A- und USB-C-Anschluss verfügt die Powerstation AC auch über einen 110-V-Wechselstromstecker, wie Sie ihn in einer Steckdose finden, die sich unter einer Gummiklappe oben am Gerät befindet. Sie können also große Geräte oder andere Ladegeräte anschließen, die nicht über USB funktionieren, z. B. DSLR-Batterien.

Das erste, was Sie mit diesem Ziegel zu tun haben, ist es, eine Gebühr zu zahlen. Ich habe zwar nicht herumgestarrt, um 100 Prozent zu erreichen, aber ich kann sagen, dass es ungefähr drei Stunden dauert, bis es voll ist, wenn es leer ist. Am besten laden Sie es über Nacht auf, indem Sie es in die Wand stecken. Ein nettes Feature ist der Prioritätslademodus. Wenn die Powerstation zum Aufladen an das Stromnetz angeschlossen ist, können Sie ein anderes Gerät wie ein Smartphone anschließen, und die Powerstation gibt ihr Priorität. Auf diese Weise füllt sich der kleinere Akku zuerst und wartet nicht auf den Ladevorgang des großen Akkus, der sehr viel langsamer ist.

Die USB-A- und USB-C-Steckplätze liefern Strom auf ziemlich übliche Weise. Die USB-C-Buchse liefert bis zu 30 Watt, was bedeutet, dass ein MacBook Pro oder ein anderes mit USB-C betriebenes Notebook mit Strom versorgt werden kann, obwohl dies langsamer ist als die dedizierten Netzteile, die normalerweise zwischen 60 und 100 Watt verbrauchen.

Der USB-A-Steckplatz ist leistungsstark genug, um ein Smartphone schnell aufzuladen. Das bedeutet, dass Sie ein iPhone X mit einem iPad-Netzteil so schnell wie möglich aufladen können. Ich habe die meiste Zeit einer vollen Ladung in einer Stunde.

Der einzelne USB-C-Anschluss kann etwas unpraktisch sein, da Sie das Gerät auf diese Weise aufladen. Sie können die Powerstation also nicht gleichzeitig anschließen und ein USB-C-Gerät laden. Ich hätte mir auch einen zweiten USB-A-Anschluss gewünscht, um sowohl ein iPad als auch ein iPhone gleichzeitig aufzuladen.

Eine der interessantesten Eigenschaften der Powerstation AC ist ihre dreipolige Steckdose. Wenn Sie es verwenden möchten, müssen Sie eine andere Taste drücken, die Strom sendet und auch das Kühlsystem startet. Im Inneren der Powerstation befindet sich ein Ventilator, der die heiße Luft ausbläst und sie kühl hält, wodurch sie etwas lauter wird. Es ist nicht so laut wie ein Desktop-PC, aber es kommt dem Klang nahe, den ein MacBook Pro mit seinem Lüfter erzeugt.

Die Steckdose ist ein Fehlerstromschutzschalter. Dies bedeutet, dass sie sich selbst abschaltet, wenn sie feststellt, dass der Strom auf eine Weise fließt, die sie nicht sollte. Diese Art von Steckdose ist in Räumen wie Badezimmern oder Küchen üblich und kann dazu beitragen, das Braten Ihrer Geräte oder das Entfachen eines Feuers zu verhindern, wenn etwas schief geht.

Im Inneren der Powerstation befindet sich genug Saft, um ein 15-Zoll-MacBook Pro vollständig wiederzubeleben. Das ist beeindruckend und hat sich seitdem einige Male als nützlich erwiesen. Wenn Sie ein kleineres MacBook Pro besitzen, können Sie fast 1, 5 Ladungen erhalten.

Ich probierte es mit ein paar anderen Gegenständen aus, darunter dem Lockenstab meiner Tochter, und stellte fest, dass die Leistung von 100 W ausreichte, um das Gerät ohne Probleme einzuschalten. Wenn Sie campen oder für einen Notfall eine Batterie aufladen möchten, bietet die Steckdose zusätzliche Vielseitigkeit.

Es ist fast genau so groß wie ein altes Taschenbuch, ein altmodischer Weg, Inhalte zu konsumieren, wenn Sie sich fragen. Es ist ungefähr so ​​dick wie mein Exemplar von Dune, wenn Sie sich speziell darüber lustig machen möchten. es fühlt sich mit 1, 66 Pfund sehr dicht an, passt aber problemlos in meine Tasche und der Stoffbezug, der den größten Teil seines Körpers bedeckt, ist nicht abgenutzt, selbst nachdem ich während der Reise in meinem Rucksack herumgeschlagen habe.

Mit einem Einzelhandelspreis von 200 US-Dollar ist dies für eine Powerbank trotz all dieser Kapazität und der zusätzlichen Steckdose etwas teuer. Aber der Ruf von Mophie im Weltall und die Fähigkeit der Powerstation AC, fast alles, was ich an sie angeschlossen habe, schnell aufzuladen, sprechen für sich.

Es wäre schön, einen zusätzlichen USB-A- oder USB-C-Anschluss zu haben. Wenn Sie also in erster Linie viele kleinere Geräte aufladen, sind Sie mit etwas besser dran, das über mehr Anschlüsse verfügt. In Bezug auf die Vielseitigkeit ist die Powerstation AC jedoch solide, insbesondere wenn ein Schneesturm den Strom ausschaltet und Sie eine Überprüfung eines Notstromaggregats vornehmen müssen.

Ein tödlicher Hubschrauberabsturz enthüllt die Komplexität und die Risiken des Influencer-Marketings

Ein tödlicher Hubschrauberabsturz enthüllt die Komplexität und die Risiken des Influencer-Marketings

Das Weiße Haus gibt der NASA weitere 1,6 Milliarden Dollar, um zum Mond zu fliegen.  Es wird nicht genug sein.

Das Weiße Haus gibt der NASA weitere 1,6 Milliarden Dollar, um zum Mond zu fliegen. Es wird nicht genug sein.

Tiefseetourismus könnte bald ein Ding werden

Tiefseetourismus könnte bald ein Ding werden