https://bodybydarwin.com
Slider Image

Megapixel: Hurricane Florence rast der Sonne entgegen, um die Ostküste in diesem epischen Satellitenfoto zu erreichen

2020

Der Hurrikan Florence kroch heute Morgen kurz nach Tagesanbruch an die Ostküste von North Carolina. Alle Augen sind heute auf die Carolinas gerichtet, und die National Oceanic and Air Administration (NOAA) ist keine Ausnahme.

Dieses zusammengesetzte Bild wurde um 7:45 Uhr Eastern Time mit GOES-East aufgenommen, einem von drei geostationären Satelliten, die sich zusammen mit dem US-amerikanischen Kontinent drehen und dessen Wetter ständig überwachen. Die Tagesseite erfasst mehr oder weniger die Farben, die Ihr Auge aus 32.000 Kilometern Höhe im Weltraum sehen würde, während die Nachtseite Echtzeit-Infrarotbilder für Wolken mit einer Datenbank vergangener Überflüge von einem anderen Satelliten für die Lichter der Stadt kombiniert.

Nach Angaben des National Hurricane Center der NOAA drehte sich Florence heute ab 14:00 Uhr mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km / h in der Nähe des Stadtzentrums und krabbelte mit leichter Geschwindigkeit nach Westen. Dieses Tempo ist der Grund, warum Experten eher von Florenz als von seiner Windgeschwindigkeit solch tödlichen Schaden erwarten. Prognostiker befürchten, dass der Sturm tagelang über den Carolinas weht und sie mit unerbittlichem Regen und Überschwemmungen überschwemmt, ähnlich wie bei Hurricane Harvey im letzten Jahr.

Für diejenigen, die sich unter dieser weißen Decke befinden: Bleiben Sie geschützt und bleiben Sie in Sicherheit.

Was passiert mit deinem Körper, wenn du im Weltraum stirbst?

Was passiert mit deinem Körper, wenn du im Weltraum stirbst?

Für wählerische Esser wie den Papageienfisch ist der Klimawandel eine schlechte Nachricht

Für wählerische Esser wie den Papageienfisch ist der Klimawandel eine schlechte Nachricht

Einfache Amazon Kindle-Tricks, die Ihr E-Reading optimieren

Einfache Amazon Kindle-Tricks, die Ihr E-Reading optimieren