https://bodybydarwin.com
Slider Image

Medizin-Nobelpreis für Stammzellpioniere, die adulte Zellen neu programmiert haben

2021

Wir gratulieren John B. Gurdon und Shinya Yamanaka, den diesjährigen Nobelpreisträgern für Physiologie / Medizin, zu ihrer Arbeit an adulten Stammzellen. Die beiden führten bahnbrechende Arbeiten durch, in denen entdeckt wurde, dass reife Zellen in unreife Zellen umprogrammiert werden können, die zu jeder Zelle im Körper werden können - was unser Verständnis der Funktionsweise von Zellen verbessert und einen weniger kontroversen Weg für die Erforschung von Stammzellen darstellt.

Gurdon machte seine Entdeckung im Jahr 1962 und arbeitete mit Fröschen zusammen, um zu beweisen, dass die Zellspezialisierung oder -differenzierung reversibel ist. Sein nunmehr klassisches Experiment ersetzte den unreifen Zellkern eines Froscheis durch den Kern einer reifen Darmzelle. Diese modifizierte Eizelle entwickelte sich zu einer normalen Kaulquappe. Yamanakas Arbeiten kamen später, im Jahr 2006, als er nachwies, dass genetische Manipulation reife Zellen in Mäusen in pluripotente Stammzellen umprogrammieren kann.

"Wir verstehen jetzt, dass die reife Zelle nicht für immer auf ihren spezialisierten Zustand beschränkt sein muss. Lehrbücher wurden umgeschrieben und neue Forschungsfelder wurden eingerichtet, sagte das Nobelpreiskomitee. Sie können hier Ihre eigene Glückwunschbotschaft verfassen.

Yamanakas Arbeit war so bahnbrechend, dass der außerordentliche Nobelpreisträger David Pendlebury im Übrigen dachte, er würde 2010 zurückkehren.

Dieser uralte Wal hatte Zähne, aber er saugte immer noch Nahrung vom Meeresboden

Dieser uralte Wal hatte Zähne, aber er saugte immer noch Nahrung vom Meeresboden

Bill Nye wird auf Washington marschieren

Bill Nye wird auf Washington marschieren

Online-Geburtenkontrolle ist sicher - und die einzige Option für einige Frauen

Online-Geburtenkontrolle ist sicher - und die einzige Option für einige Frauen