https://bodybydarwin.com
Slider Image

Machen Sie Ihren Laptop-Akku den ganzen Tag haltbar

2022

Wir sind alle den Akkus in unseren Smartphones und Laptops ausgeliefert. Sobald diese Batterien leer sind, wird unser Leben unterbrochen, bis wir wieder eine Steckdose finden. Die geschätzte Akkulaufzeit ist eine der ersten Angaben, die viele von uns bei der Auswahl eines neuen Geräts benötigen.

Sie möchten nicht den ganzen Tag damit verbringen, sich Gedanken darüber zu machen, wann Sie Ihren Laptop das nächste Mal aufladen können. Ergreifen Sie also proaktive Maßnahmen, um den Akku zu entlasten. Mit den richtigen Optimierungen und Anpassungen des Betriebssystems und einigen guten Gewohnheiten können Sie länger als je zuvor arbeiten, ohne an eine Steckdose gefesselt zu sein.

Einer der größten Vorteile des Akkus Ihres Laptops ist das helle, hochauflösende Display. Alles, was Sie tun, um diese Belastung zu lindern, wirkt sich positiv auf die Lebensdauer Ihrer Batterie aus.

Beginnen Sie mit der Helligkeit: Verringern Sie die Helligkeit des Bildschirms so weit wie möglich, ohne Ihre Augen zu überanstrengen, und verwenden Sie dabei die Tastaturbefehle, die Ihr Laptop bietet. Sie können detailliertere Änderungen vornehmen, indem Sie unter macOS "System" und dann "In Windows-Einstellungen anzeigen" oder "In Systemeinstellungen anzeigen" öffnen.

Darüber hinaus verbrauchen Bildschirme, die früher ausfallen, weniger Batterielebensdauer. Um dies und eine Reihe anderer Energiesparoptionen festzulegen, wählen Sie im Abschnitt "System" unter "Einstellungen" unter Windows "die Option" Energie und Energiesparen "in den Systemeinstellungen unter macOS.

Mit den anderen Einstellungen, die auf denselben Bildschirmen verfügbar sind, können Sie die Festplatten in den Energiesparmodus versetzen (was bedeutet, dass das Aufwecken länger dauert, aber weniger Strom verbraucht), USB-Geräte in einen Energiesparmodus versetzen und vieles mehr. Diese Verbesserungen machen keinen großen Unterschied, aber Sie können die Batterielebensdauer verlängern, indem Sie sie aktivieren. Wenn Sie Windows verwenden, steht ein spezieller Batteriesparmodus zur Verfügung, der die Zeit zwischen den Batterieladungen maximiert. Klicken Sie dazu auf das Akkusymbol in der Taskleiste.

Je härter Ihr Laptop arbeitet, desto schneller wird der Akku entladen. Wenn Sie nicht an eine Stromquelle angeschlossen sind, sollten Sie daher alle Programme schließen, die im Hintergrund hängen und die Sie nicht verwenden. Wenn auf Ihrem Laptop weniger Anwendungen ausgeführt werden und keine anspruchsvollen Programme (z. B. Spiele und Videobearbeitungsprogramme) ausgeführt werden, sollte der Akku länger leer sein.

In der Zwischenzeit ist der Browser ein größerer Batteriesauger, als Sie vielleicht denken. Widerstehen Sie der Versuchung, Dutzende von Browser-Registerkarten gleichzeitig zu öffnen, und der Akku Ihres Laptops wird es Ihnen danken. Vermeiden Sie beim Surfen Video-Streaming-Sites. Sie erfordern in der Regel eine lange Akkulaufzeit, da sie den Bildschirm ständig aktiv halten und ausreichend Rechenleistung benötigen.

Audio macht auch einen Unterschied. Aktive Lautsprecher, die Musik ausgeben, verbrauchen mehr Akkuleistung als Stille - oder ein Paar angeschlossener Kopfhörer. Wenn Sie können, verringern Sie die Lautstärke oder verzichten Sie ganz auf den Ton.

Das Aufrechterhalten von Wi-Fi und Bluetooth-Verbindungen verbraucht ebenfalls Batteriestrom, wenn auch nur in geringem Umfang. Wenn Sie Ihren Laptop vom Computer trennen und offline arbeiten können und auf eine kabellose Maus und andere Peripheriegeräte verzichten können, erhalten Sie eine etwas längere Akkulaufzeit. Wir reden hier nicht über größere Verbesserungen, aber vielleicht schaffen Sie es bis ans Ende des Tages.

Lithium-Ionen-Akkus werden im Laufe der Zeit auf natürliche Weise schlechter. Behandeln Sie den Akku Ihres Laptops jedoch ordnungsgemäß, und Sie können die Akkulaufzeit länger verlängern. Zu heiße oder zu kalte Umgebungen zu vermeiden, ist ein guter Anfang, da Batterien keine extremen Temperaturen mögen, die sie schneller zermürben.

Anspruchsvolle Anwendungen auf Ihrem Computer können Wärme erzeugen, die Ihr Akku vermeiden muss. Das bringt uns auf die Idee zurück, sich an einfache Aufgaben und Programme zu halten, während Sie nicht an eine Stromquelle angeschlossen sind. Wenn Sie wirklich eine Spielesitzung haben oder ein Video codieren müssen, sollten Sie einen Laptop-Kühler verwenden, um die Wärme effektiver abzuleiten, und den Akku Ihres Laptops länger laufen lassen.

In Fachkreisen gibt es eine anhaltende Debatte über den "gesündesten" Ansatz zum Aufladen von Batterien. Die aktuellsten Empfehlungen legen nahe, dass flache Entladevorgänge und Wiederaufladevorgänge auf lange Sicht vorzuziehen sind, anstatt dass der Akku jedes Mal vollständig entladen wird - obwohl Sie eine vollständige Entladung etwa einmal im Monat durchführen sollten. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, wenn der Akku vollständig aufgeladen ist, und lassen Sie ihn nicht immer angeschlossen. Dies ist in der Regel auch für die Gesundheit Ihres Akkus von Vorteil.

Wenn Sie Ihren Laptop eine Weile nicht benutzen, empfehlen Apple und andere, den Akku zu 50 Prozent aufgeladen zu lassen. Wenn der Akku über einen längeren Zeitraum vollständig aufgeladen oder entladen bleibt, kann er dauerhaft beschädigt werden.

Traktionshelden: 4 Reifen für besseren Grip zu jeder Jahreszeit

Traktionshelden: 4 Reifen für besseren Grip zu jeder Jahreszeit

Wearables können Ihre UV-Exposition verfolgen, aber Hautkrebs vorzubeugen ist nicht so einfach

Wearables können Ihre UV-Exposition verfolgen, aber Hautkrebs vorzubeugen ist nicht so einfach

In ganz Asien häufen sich Elektronikschrott

In ganz Asien häufen sich Elektronikschrott