https://bodybydarwin.com
Slider Image

'Mafia'-Kuckucks-Regel durch die Furcht, Junge auf anderen Vögeln schäumend

2021

Großkuckucke legen ihre Eier in die Nester anderer Vögel, und der Wirt kümmert sich um die Aufzucht des Betrügers. Aber wenn die neuen Pflegeeltern nicht kooperieren und die Neuankömmlinge aus dem Weg räumen, rächt sich der Kuckuck manchmal und zerstört die anderen Eier der armen Vögel. Braunköpfige Kuhvögel verhalten sich ähnlich. Was wirst du dagegen tun?

Wissenschaftler haben sich über dieses Verhalten Gedanken gemacht. Diese Vergeltung scheint die Chance der Kuckuckswiedergabe zunächst nicht zu verbessern und ist insofern leicht riskant, als sie zu einer Konfrontation führen könnte. Eine Erklärung dafür ist, dass die Kuckucke sich wie "die Mafia" verhalten, wie es in einer in wissenschaftlichen Berichten veröffentlichten Studie beschrieben wurde. Wenn die Wirtsvögel Vergeltungsmaßnahmen befürchten, können sie den Kuckuck aufziehen, weil es besser ist, wenn alle Eier zerbrochen sind Die Argumentation erklärt, warum ein Ladenbesitzer aus Angst vor dem Vergewaltigen unfreiwillig für den Schutz vor der Mafia bezahlen könnte.

In der neuen Studie haben die Forscher die Kuckuck-Vergeltungs-Hypothese und die "Mafia" -Hypothese mathematisch modelliert und festgestellt, dass diese Theorie das Verhalten zu erklären scheint, solange zwei Bedingungen erfüllt sind: dass die Kuckucke wiederholt dasselbe Nest besuchen und dass Die Wirtsvögel sind lernfähig. Der Kuckuck macht ein Angebot, das sozusagen nicht abgelehnt werden kann.

"Wir haben die unter Wissenschaftlern umstrittene Mafia-Hypothese getestet und bestätigt, sagte die Studienleiterin Maria Abou Chakra, eine Forscherin am Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie, in einer Erklärung.

Aber die Parasiten kommen nicht immer zurecht. Nach dem neuen Modell ist die Wechselwirkung zwischen Parasit und Wirt zyklisch. Kuckucke zeigen nicht alle dieses mafiaähnliche Verhalten. Wenn Nicht-Mafia-Verhalten vorherrscht, werden Wirte, die Kuckuckseier nur bedingt annehmen (nachdem ihre anderen Eier zerstört wurden), evolutionär bevorzugt. Wie die Forscher geschrieben haben:

Wenn jedoch die Häufigkeit dieser bedingten Akzeptoren zunimmt, ist es für die Parasiten von Vorteil, sich an diesen [bedingten Akzeptor-] Wirten zu rächen, und daher nimmt die Häufigkeit der Mafia-Parasiten zu. Sobald Mafia-Parasiten verbreitet sind, ist es für die Wirte optimal, unverzüglich nachzugeben, was zu einer Zunahme der Akzeptorwirte führt. Dies wiederum macht es für Parasiten unnötig, sich zu rächen, und führt die Parasitenpopulation zurück zur Nicht-Mafia-Strategie.

Und so geht es, der Kreislauf des Lebens. Aber dunkler als die Lion King-Version.

Eine andere kürzlich in Science veröffentlichte Studie legte einen anderen Grund nahe, warum Wirte manchmal Kuckuckseier akzeptieren: Die jungen Betrüger scheiden eine stinkende Substanz aus, die Wirte vor Raubtieren schützt.

Das schmutzige Geheimnis des Recyclings: Die meisten Dinge, die recycelt werden könnten, sind es nicht

Das schmutzige Geheimnis des Recyclings: Die meisten Dinge, die recycelt werden könnten, sind es nicht

Schwerkraft und gutes Timing halfen dem Hubble, einen Stern aus dem frühen Universum zu erkennen

Schwerkraft und gutes Timing halfen dem Hubble, einen Stern aus dem frühen Universum zu erkennen

Diese Grafiken zeigen Amerikas komplizierte Beziehung zur körperlichen Betätigung

Diese Grafiken zeigen Amerikas komplizierte Beziehung zur körperlichen Betätigung